» »

201213.06




35
4
hallo!

ich weiß momentan nicht so recht weiter. ein kurzabriss:

ich leide unter einer sozialen phobie, die sich vor 5 jahren mit einer agoraphobie anfreundete. also kam ich nur noch schwer aus meiner wohnung. einfach aus angst vor den anderen menschen. meine symptome sind extreme übelkeit bis zum würgen.

ich bekam venlafaxin und hatte mein leben nach einigen wochen wieder. es ging bergauf, bis nach zwei jahren eine extreme attacke bis zum würgen folgte.
danach ging es über cymbalta zum fluoxetin. trotz der medikamente steigerte sich meine aufregung/angst in streßsituationen bis zum würgen.

ich bin aber trotzdem durch jede dieser situationen durchgegangen. ich bin freischaffende musikerin und habe alle anfragen angenommen und durchgezogen und jedesmal erlebt, daß die extreme übelkeit wieder abklingt.
dennoch läßt die angst nicht nach. obwohl ich nichts meide und jedesmal eigentlich lernen müsste, daß mir nichts in den situationen passiert und ich ja sogar die hilfe der medikamente habe.

vor 6 wochen setzte ich meine medikamente ab und das führte natürlich zu einem großen einbruch. daher schleiche ich mich wieder rein, um wenigstens die angst vor der angst wieder los zu werden und einfache dinge wie einkaufen erledigen zu können.

dennoch bleibt meine frage: wenn ich meine ruhe wiedererlangt habe, werde ich wieder in jede situation gehen, aber es stellt sich trotzdem kein lernerfolg ein. ich habe schon drei verhaltenstherapien hinter mir, aber alle bleiben an diesem punkt hängen.
ich habe sogar schon einmal vor einer befreundeten person würgen müssen - der worst-case ist also eingetreten und ich lebe noch.. dennoch habe ich vor jeder situation mit der aufregung/angst und der übelkeit zu kämpfen...
was könnte ich noch versuchen?

vielen dank schonmal im voraus für ihre antwort!
viele grüße!
sayra



  20.06.2012 17:59  
Hallo sayra,

es gibt häufig das Missverständnis, dass alleine die Konfrontation mit angstauslösenden Situationen die Angstsymptomatik abbauen müsste. Das ist aber nur eine Seite. Woher rührt die Angst? welche Einstellungen und Bewertungen in Dir rufen die Angst immer wieder hervor ? Was hat dies mit Deiner Lerngeschichte und Deinen Erfahrungen zu tun? usw.
Wenn dies nicht bearbeitet wird, tritt die Angst immer wieder unter Belastung und Stress auf.

Das ist z.B. damit zu vergleichen, dass es Vielflieger gibt, die jedes mal wieder Panik bekommen - und das über viele Jahre.

Vielleicht wäre es für Dich wichtig, mal aus dem Alltag heraus zu treten und in einer stationären Therapie sich diesen Fragen zu stellen. Hier würde ich Dir eine Fachklinik empfehlen. Adressen einiger Klinken, von denen uns Patienten häufig gute Erfahrungen berichtet haben, hier:

Klinik Berus.Orannastr.55.66802 Überherm-Berus

Psychosomatische Klinik Windach-Ammersee,Schützenstr.16,86949 Windach

AHG Klinik für Psychosomatik,Kurbrunnenstr.12, 67098 Bad Dürkheim

Vogelsbergklinik,Jean Berlit Str.3l, 36355 Grebenhain

Klinik Roseneck.Am Roseneck 6. 83209 Prien

Psychosomatische Fachklinik Bad Pyrmont,Bombergallee 10,31812 Bad
Pyrmont

Hardtwaldklinik I , Hardtstraße 31, 34596 Bad Zwesten, kostenfreies Service-Telefon 0800 8528870

Zudem möchte ich Dich auf folgende Seiten noch verweisen, wo Du zusätzliche Informationen finden kannst. Möglicherweise helfen diese Dir, mehr Klarheit zu gewinnen.

http://www.expertenrat.info/soziale-angst-soziale-phobie.html

http://www.expertenrat.info/agoraphobie.html

Weitere Selbsthilfematerialien fändest Du bei Interesse hier:

http://www.expertenrat.info/ratgeber-soziale-phobie.html

http://www.expertenrat.info/ratgeber-agoraphobie.html

Alles Gute für Dich wünscht Dir

Bernd Remelius

« immer schwindelig seid samstag 18 Jahre und am Ende » 

Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  2 Beiträge 

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Angst und Panik Hilfe von Experten


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Mag mein leben nicht weiter leben

» Einsamkeit & Alleinsein

11

5933

28.11.2012

Neues Leben vs altes Leben

» Erfolgserlebnisse, Tipps & Selbsthilfe Ratgeber

5

3816

22.02.2014

Leben, ich will wieder Leben.

» Erfolgserlebnisse, Tipps & Selbsthilfe Ratgeber

2

3626

03.03.2010

Angst das Leben zu Leben

» Angst vor Krankheiten

7

899

13.05.2017

Leben

» Gedichte, Gedanken, Zitate & Weisheiten

92

6227

10.04.2009







Angst & Panikattacken Forum