» »


201204.05




155
52
1
Hallo zusammen,

ich wollte mal nachfragen, ob es typisch ist für eine generalisierte Angststörung, dass sie sich in zahlreichen körperlichen Symptomen manifestieren kann, die dann auch noch ständig wechseln, soll heißen, dass ich ständig Angst habe, dass mir etwas Schreckliches passiert wie Herzinfarkt, Schlaganfall usw?

Gleichzeitig kommt eine extreme Angst in mir hoch, dass ich doch meine Kinder nicht aufwachsen sehen kann, weil ich immer die Befürchtung habe, ich könnte schwer krank sein, weil ich zahlreiche körperliche Symptome wie Schwindel, Hyperventilation, Atemnot, ab und an auch Panikattacken, Herzklopfen und Unruhe habe.
Ebenso verschiedene Ängste wie der Angst umzufallen und keiner findet mich, was ist dann mit meinen Kindern? Wenn ich raus muss, Angst umzufallen, negativ dadurch aufzufallen.

Gleichzeitig mach ich mir enormen Druck alles richtig zu machen bei verschiedenen Aspekten in meinem Leben wie der Kindererziehung und Freundschaftspflege.

Also es ist schon so, dass sich meine Ängste extrem ausweiten und ausufern und ich jeden Tag was Neues habe. Einmal das Herz, dann der Kopf, dann die Lunge, dann Angst verrückt zu werden und davon gibts noch mehr.
Die körperlichen Symptome tragen dazu bei, dass ich mir immer weniger zutraue, weil ich dann erstrecht Angst davor habe, dass mir was Schreckliches passieren wird.

Da meine Ärztin die generalisierte Angst in den Mund genommen hat, so wollte ich einfach noch anfragen, ob dies typisch für eine derartige AS ist?? Also dass körperliche Symptome auch vordergründig sein können?

LG Isabell



  10.05.2012 15:06  
Hallo Isabell,

eine generalisierte Angst zeichnet sich dadurch aus, dass eine ständige ägnstliche Gestimmtheit vorhanden ist, die nicht mehr in Zusammenhang gebracht werden kann mit konkreten Auslösern und Auslösesituationen. Was Du schilderst klingt nach Krankheitsängsten. Die können aber auch Teil einer generalisierten Angst sein. Perfektionismus spielt häufig eine Rolle bei der Angstentstehung, weil man innerlich ständig von sich etwas fordert, was keinem Menschen gelingen kann, also ein überzogener Anspruch an sich selbst.

Ich würde Dir raten, Dir mal die Themen, die Dich betreffen, auf dieser Seite anzuschauen und Dir noch weitere Informationen zuholen, damit Du eine bessere Einschätzung Deiner Probleme bekommst:

http://www.expertenrat.info/angst-panik-video-clips.html

Aus dem, was Du schreibst, entnehme ich besonders folgende Themen: generaliserte Angst, Angst vor Krankheiten, Angst zu versagen. Vielleicht spielen auch andere Themen noch eine Rolle, die Du auch hier finden kannst.

Bitte beachte dabei: es geht um die Themen eigener Ängste und nicht so sehr um unterschiedliche Ängste oder Diagnosen. Wir haben nur immer ein Angstgefühl, dass sich aber um unterschiedliche Themen "ranken" kann.

Alles Gute wünscht Dir

Bernd Remelius

« Sehr große Angst von Narkose nicht mehr aufzuwa... Totkrank oder "nur" Ängste ? » 

Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  2 Beiträge 

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Angst und Panik Hilfe von Experten



 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Allgemeine Frage zu meiner Angst!

» Agoraphobie & Panikattacken

3

413

17.02.2014

Allgemeine Frage zum Begin einer PA !

» Agoraphobie & Panikattacken

7

764

21.09.2008

Angst vor brustkrebs, Depressionen und allgemeine Ängste

» Depressionen

16

1137

21.06.2009

Angst vor Berufswelt, allgemeine Angst

» Zukunftsangst & generalisierte Angststörung

3

397

31.07.2017

Allgemeine Fragen

» Hyperhidrose & starkes Schwitzen Forum

6

707

02.06.2003








Angst & Panikattacken Forum