Pfeil rechts
2

Der Kumpel meines Bruders hatte sich schlimme Panikattacken deswegen und hat es mittlerweile überstanden.

07.02.2021 15:01 • x 1 #121


Calima
Solange du keine Psychose entwickelst, sind die Chancen nicht schlechter als auch bei anderen Formen der Angst. Möglicherweise ist das Risiko größer, in Sachen Suchtmittel rückfällig zu werden - das hat aber andere Gründe.

07.02.2021 15:14 • x 1 #122



Psychose durch Canna.

x 3


Mich hat diese eine Erfahrung eher davon abgehalten jemals wieder irgendwas zu rauchen.

07.02.2021 17:47 • #123


Calima
Zitat von Katharina5678:
Mich hat diese eine Erfahrung eher davon abgehalten jemals wieder irgendwas zu rauchen.

Na, das ist doch super! Meine beiden diesbezüglichen Versuche in der Studentenzeit haben jeweils dazu geführt, dass ich mehrere Gläser Nutella leergefressen habe. Da hab' ich dann beschlossen, dass ich dazu nicht rauchen muss .

Ich kenne aber leider eine Menge Leute, die an dem Zeug kleben geblieben sind und ihr Leben nie wirklich auf die Reihe gekriegt haben. Die Einzigen, die sich cool und relaxt fanden, waren dabei immer sie selbst.

Von daher: Sei froh, dass es ist, wie es ist. Echtes Leben braucht keine Substanzen. Echte Gefühle spüren ist um Klassen besser als jeder Rausch.

07.02.2021 17:54 • x 1 #124




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler