Hallo Zusammen
heute habe ich echt das Gefühl gleich durchzudrehen.................
Ich habe seit Tagen auf dem rechten Ohr Geräusche und die hören nicht auf, wenn ich es zu halte sind sie allerdings weg, mein Blutdruck ist in Ordnung.
Ich stehe heute den ganzen tag schon tierisch unter Strom und eben beim Einkaufen bin ich schon wieder voll kommen ins schwitzen gekommen so das mir die Tropfen nur so laufen...............
ich komme heute einfach nicht runter habe schon alles mögliche versucht undich merke das die Angst mittlerweile wieder anrollt.
Mir ging es echt schon viel besser, na gut ich versuche das jetzt mal nicht so eng zu sehen , aber das ist ja immer leichter gesagt als getan................
Dieses wummerne Geräusch macht mich irre kann es nur mit musik ertragen denn dann fällt es nicht so auf!!
zuckerschnecke

04.02.2011 10:35 • 04.02.2011 #1


6 Antworten ↓


Hallo Zuckerschnecke,

dieses Geräusch kenne ich gut. Ich habe es am schlimmsten wenn ich im Bett liege. Anfangs habe ich gedacht da schleudert ne Waschmaschine. Dann habe ich gedacht es kommt von draussen und ist ein Presslufthammer oder ein LKW der vor sich hin brummt. Dann habe ich gemerkt dass es nur in meinem Ohr ist. Das macht einen verrückt wenn man es nicht abstellen kann. Es ist ja wirklich schrecklich was unsere Psyche so alles mit uns anstellt. Manchmal denke ich auch morgens schon ich überstehe den Tag nicht mit diesen ganzen Symptomen aber irgendwie schafft man es dann doch.
Also kämpfen wir weiter.
Gruß Sylvie

04.02.2011 10:54 • #2


Hallo Sylvie
ich bin schon beruhigt das ich auch damit ich nicht alleine bin.
Die Vergleiche die du aufgeschrieben hast kenne ich tatsächlich auch und mein Mann dachte immer ich spinne da wir keine Ursachen dafür gefunden haben.
Ja manche Tage könnte man am Besten nur im Bett verbringen und die Welt ausschließen.
Aber damit gehts uns dann ja auch nicht besser.
Also auf in den Kampf wir schaffen das !?
lg Zuckerschnecke

04.02.2011 11:03 • #3


Hallo Zuckerschnecke...

diese Ohrgeräusche kenne ich Gott sei Dank nicht, mein Problem ist immer dieser Schwindel, die Sehstörungen und das Herzrasen.... bin zur Zeit in Therapie und auf Entzug von Lorazepam und das alles bei einem sehr stressigen Vollzeitjob. Und mir geht es genauso wie Dir. manchmal möchte ich garnicht mehr aufstehen und nur noch im Bett bleiben, weil es mir so elend geht. Aber genau wie Du sagst, damit ist uns auch nicht geholfen........

Ich wünsche Dir von Herzen gute Besserung und immer dran denken:

YES WE CAN!!!

Leidensgenossin Judith

04.02.2011 12:35 • #4


jadi
na biggi wie gehts dir heute

04.02.2011 15:01 • #5


ich komme damit ganz gut klar warum weiß ich auch nicht, ist ja nix lebensbedrohliches nervt halt !
bei mir ist es auf beiden ohren mal nen pfeiffen mal nen rauschen und mal wie oben beschrieben ne waschmaschine im ohr !
bei mir ist es aber vom näcken und somit habe ich manchmal auch mal ein paar tage ruhe, im warsten sinne des wortes......RUHE !

04.02.2011 15:20 • #6


das kommt bestimmt, wenn man aus angst alles überwacht und im dauerstress ist. dadurch zwingt man solche symptome erst an die oberfläche... ein be*** kreislauf...

extrem ablenken anfangs... sport, spazieren gehen (falls mehr nicht möglich anfangs)

04.02.2011 18:10 • #7





Dr. Hans Morschitzky