ladysmile

es wird im moment von tag zu tag schlimmer...ich krieche nur noch sodurch das leben...keine energie mehr..keine lebensfreude...gezwungenes lachen....ich kann nicht mehr...

heute auf arbeit überkam mich aus heiterem himmel so eine komisch schlimme kreislaufschwankung woich dachte jetz liegste da...ohnmächtig...oder sogar tot...

meine beine so schlapp, schwer, müde....
taddriger körper...schwankend durch die gegend gelaufen raus an die kalte nasse luft...ich merkte nicht einmalwie kalt sie wirklich war...dabei war sie wirklich kalt...

unrealistisch alles net wirklich da um mich rum....
mein herz schlägt 3-fach hüpfer...es geht zuende bald...ich merke es einfach...ich halt esnicht mehr aus...

symptome werden immer schlimmer tag um tag...mein leben ist die hölle....

zum arzt gehennoch mal untersuchen?mir sagen lassen frau ... sie haben recht sie leben nicht mehr lange?
oh mein gott wieso das alles nur...dabei bin ich so glücklich mit meinem freund...
aber er kann sich doch nicht ständig opfern für mich...ich kann ihn doch nicht so zur last fallen...was wenn er irgendwann sagt, du jessie das wird mir zu viel...fertig mit den nerven....

am liebsten abends einschleifen u morgens net mehr aufwachen....

ach leute ich musste es mir einfach von der seele schreiben...ich hab die hoffnung solangsam aufgegeben das irgendetwas irgendwann mal besser werden könnte...

19.01.2010 21:39 • 19.01.2010 #1


2 Antworten ↓


Huhu,

wenn Du keine Therapie machst, dann wird das auch nix.

Du bekommst da dann Tipps und Unterstützung, die Dir helfen Dich selber wieder aus dem Sumpf zu ziehen.

Helfen kannst nur Du Dir allein.

LG
GAbi

19.01.2010 21:52 • #2


Hallo Ladysmile!

Ich kann dir gut nachempfinden, wie es Dir geht. Mir geht es sehr ähnlich, ich kämpfe mich täglich aufs neue durch den Tag und es kostest so viel Energie und die Lebensfreude ...

Was mich momentan noch aufrecht hält: ich habe die Angst nunmehr schon 23 JAHRE ... und ich leben dennoch und ich bin noch nicht an meinem "Lieblingsszenario" Herzinfarkt gestorben.. also werde ich es auch heute oder morgen nicht und ich hoffe einfach mal, dass es bald wieder sonnigere Tage geben wird, die ich in den 23 Jahren durchaus auch hatte.

Ich versuch einfach, jeden Tag aufs neue zu üben und zu überleben... und wenn es mal gar nicht mehr geht, dann hau ich mir auch mal ne Tablette rein und dann ist für ein paar Stunden ein bißchen Ruhe.

Wünsche Dir und auch mir ganz viel Kraft!
Liebe Grüße
Tina

19.01.2010 21:53 • #3





Dr. Hans Morschitzky