micherl

110
39
5
hbe seit jahren starken grübelzwang gemischt mit zwangs und angstgedanken die zu panik führen.ich seniere denn gnzen tag vor mich hin weil ich immer wieder in den grübelzzwng zurück falle.nehmr seit jahren chlomipramin die aber mehr meinen reizdarm als meiner psyche helfen.
wer hat gegen grübelzwang und angstgedanken mit welchen medikament gute erfolge erziehlt?

15.08.2015 10:07 • 15.08.2015 #1


6 Antworten ↓


Vergissmeinicht

Vergissmeinicht


6943
29
1330
Hey micheral.

Ich hatte das mit dem Grübeln vor meiner Angsterkrankung; ging dann weg und ich bekam die Ängste.

Du fragst nach einem Medikamant; hast Du schonmal Therapie o.ä. gemacht um weiter zu kommen?

15.08.2015 12:15 • #2


fruity


64
4
7
wass genau meinst du mit grübelzwang? entscheidungsschwäche?
oder eher dass du auf vergangenem hängenbleibst und den "film" nicht beenden kannst weil immer an iwas denkst und dann depri oä. wirst bzw. bleibst?

15.08.2015 12:40 • #3


Tranix

Tranix


19
3
4
Erkläre deinen Grübelzwang mal etwas.

Ich kenne sowas auch, bei mir ist es zb. folgendermaßen.

Jetzt schreibe ich hier gerade im Forum und schauen abwechselnd beim Schreiben auf die Tastatur und den Bildschirm und wenn ich meine Finger über die Buchstaben sehe, denke ich mir, irgendetwas stimmt nicht. Und dann kommen diese Gedankenspiralen, das was ich gerade mache und um mich herum ist, surreal ist.

Anderes Bespiel:

Ich war heute Nachmittag bei meiner Oma und wir sind uns am Unterhalten, im Zimmer ist es recht hell. Dann zieht eine Wolke draußen auf und das Zimmer verdunkelt sich, genau in diesem Moment, fangen meine Gedanken an sich zu verselbständigen. Mir wird komisch, ein kalter Schauer läuft mir den Rücken runter und mir wird komisch. Und immer wieder der Gedanke hier stimmt irgendetwas nicht.

Es fällt manchmal schwer, nicht nachzudenken und einfach etwas zu machen ohne sich darüber den Kopf zu zerbrechen.

15.08.2015 17:26 • #4


micherl


110
39
5
hab schon ca.5 therapien gemacht und ca. 15 medis probiert.ich bleibe eher irgendwo hängen und grüble und grüble,mit angstund zwangsgedanken.wer von euch hat schon mal ein medi gen schizo probiert?diese medis sollen ja die wahrnehmung verändern

15.08.2015 17:54 • #5


Reenchen


12358
8
11510
Hallo,
Grübelzwang kenne ich lediglich im Zusammenhang mit Depression. Es ist nicht nur einfach das bloße Nachdenken oder langesame Gedankengänge, sondern kann innerhalb einer Depression phasenweise richtig schlimm ablaufen.
Wieso willst du Medikamente gegen Schizophrenie? Die können dir nicht helfen, wenn du keine Schizo hast.

Meine Wahrnehmung grübelhafter Gedankeinhalte hat sich durch Tianeurax verändert. Sie sind nicht weg, ich erlebe sie nur anders. Wenn mich etwas sehr aufregt und ich das Gedankenkarussel nicht anhalten kann, dann nehme ich ergänzend Truxal, aber nicht sehr gerne. Es dämpft lediglich mein Empfinden-ich schlafe z.B. gut, was ja bei Grübelzwang auch schwierig ist, selbst mit Doxepin schwierig bleibt.

Grüße

15.08.2015 18:02 • #6


Nihilbells

Nihilbells


4
1
Hab das gleiche Problem, wüsste jetzt aber kein Medi das mir mal geholfen hat.
Hab gemerkt wenn ich in Gesellschaft bin wird das Grübeln weniger, wenn ich dann wieder alleine bin grüble ich weiter aber es ist besser auszuhalten.

15.08.2015 23:09 • #7



Dr. Reinhard Pichler


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag