Pfeil rechts
2

Studien
Liebe Mitglieder,

in Kooperation mit dem Zentralinstitut für Seelische Gesundheit veröffentlichen wir die folgende Studie mit der Bitte um Teilnahme:

Thema: Medikamentöse Therapie bei posttraumatischer Belastungsstörung - In unserer klinischen Studie untersuchen wir, inwiefern eine neue medikamentöse Therapie die Symptomatik von posttraumatischen Belastungsstörungen lindern kann.

Lieber Studienteilnehmer, liebe Studienteilnehmerin,

an dieser klinischen Studie können Betroffene im Alter von 18 bis 65 Jahren teilnehmen, die an einer posttraumatischen Belastungsstörung leiden. Mit der Studie soll herausgefunden werden, ob ein Medikament namens BI 1358894 die Symptome der posttraumatischer Belastungsstörung verbessert.

Die Studienteilnehmenden werden nach dem Zufallsprinzip in zwei Gruppen aufgeteilt. Die Teilnehmenden nehmen die BI 1358894- bzw. die Placebo-Tabletten zwei Monate lang täglich ein. Die Placebo-Tabletten sehen genauso aus wie die BI 1358894-Tabletten, enthalten jedoch keinen Wirkstoff.

Vorteile durch die Teilnahme:

* Hilfe / Linderung der PTBS

Voraussetzungen:

* Vorliegen einer posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) (medizinische Diagnose von ÄrztIn erfolgt).

* Traumatisches Erlebnis, welches mindestens drei Monate vor dem ersten Untersuchungstermin zurückliegt

* Alter zwischen 18 – 65 Jahren

* Wenn Sie eine gebärfähige Frau sind, müssen Sie bereit sein, sich während der Studienteilnahme an strenge Vorgaben zur Schwangerschaft zu halten.

Ablauf und Dauer:

Die Studienteilnahme dauert etwa drei Monate. Während dieser Zeit haben Sie etwa acht Besuchstermine am Studienzentrum und erhalten etwa vier Telefonanrufe vom Studienpersonal. Zur Überprüfung, ob sich Ihre Symptome verändern, beantworten Sie im Rahmen der Besuche Fragen und füllen Fragebögen aus. Die StudienärztInnen kontrollieren außerdem regelmäßig den Gesundheitszustand der Teilnehmenden und achten auf unerwünschte Wirkungen.

Dieser Link führt zur Webseite. Dort wird unsere Studie erneut kurz beschrieben. Achten Sie auch auf die Ausschlusskritieren.

LINK ZUR STUDIE:

Studie öffnen

Die Angaben werden NICHT zu Werbezwecken genutzt.

Vielen Dank für Ihr Interesse,
Marija Gligorijevic, Studienkoordinatorin

Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI)
Landesstiftung des öffentlichen Rechts

07.06.2023 17:22 • 07.06.2023 x 2 #1



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag