Pfeil rechts

kyra96
Hallo Ihr Lieben,

die erste Woche Wiedereingliederung habe ich erfolgreich hinter mich gebracht.

Was ich aber unbedingt loswerden möchte ist, dass ich wirklich keinen Druck mehr auf der Brust verspüre und ich anfange meinem Körper wieder zu vertrauen.
Ich bin auf einem sehr guten Weg meine Herzneurose zu besiegen. Meine Panik was am Herzen zu haben, wird immer weniger und ich denke, wenn ich weiter so positiv drauf bin, dass ich diese Neurose hoffentlich bald komplett los bin.

Es lag wirklich an diesem sch... Tumor der es sich bei mir bequem gemacht hatte.
Ich bin verdammt froh, dass ich einen Hausarzt habe, der mir in diesen fast 2 Jahren immer geglaubt hat, dass ich was habe und mir sämtliche Untersuchungen ermöglicht hat und mich so lange zu Spezialisten geschickt hast, bis wir wirklich die Ursache meiner Druckschmerzen gefunden haben und mich nicht gleich als psychisch krank abgestempelt hat.

Ich möchte mich ganz herzlich bei Euch bedanken, dass ihr in dieser schwierigen Zeit für mich da wart. Ihr habt mich super unterstützt.

25.07.2014 14:34 • 27.07.2014 #1


3 Antworten ↓


M
Schön das es wieder gut für dich läuft, mach weiter so

25.07.2014 14:36 • #2


A


Ich möchte mich bei Euch bedanken

x 3


E
Ich freue mich auch und wünsche dir weiterhin alles Gute.
Bist du wieder mit deinem Freund zusammen oder hat sich das erledigt?

25.07.2014 15:58 • #3


F
@ kyra

Das klingt alles recht positiv und auch ich wünsche dir weiterhin alles erdenkliche Gute und ganz viel Kraft...

27.07.2014 12:21 • #4