Pfeil rechts
13

...erhebt euch und fangt an zu tippen!
Bin doch bestimmt nicht der Einzige hier, der sein Sozialleben nicht auf die Reihe bekommt.

Kann seit Jahren meine Freunde an einer Hand abzählen. Könnte sogar ein paar Finger verlieren und sie trotzdem noch zählen.

Bin (leider...? weiß ich bis heute nicht...) ein recht stiller Typ. Je mehr Leute um mich rum sind, desto weniger krieg ich die Klappe auf. Früher aus Angst, heute eher aus Gewohnheit/Unlust/Nervosität. Trotzdem fehlen mir noch ein paar nette Leutchen um mich rum, mit denen man mal was unternehmen und quatschen kann. Bin gefühlt nur am arbeiten und anschließend am PC hockend.

Was ich mir für Aktivitäten vorstellen könnte: Kino (Savoy 3), was trinken, Sporteln, Dom, Zocken, Brettspiele, Billard, Kaffee trinken, Essen gehen, Alsterpaddeln (bitte im Boot/Kanu und nicht auf diesen dämlichen Brettern...)... und das ist erstmal nur das was mir spontan einfällt.

Männlich/Weiblich/Alter sind drei Dinge die mir ziemlich egal sind, solange es zwischenmenschlich passt.
Ich selbst bin Ende 20 und M. Früher ziemlich starker Ängstler, heute beschäftigen mich nur noch gelegentliche Depris und Teilzeit-Einsamkeit.
Gelte im allgemeinen als ganz verträglich und freundlich und suche in anderen vergleichbare Qualitäten.

Also bitte, Feuer frei!

17.08.2018 21:02 • 02.04.2019 x 1 #1


12 Antworten ↓

kl Schnecke
Meinst du, dass es mit so einer Überschrift einen guten Eindruck hinterlässt, Leute für Kontakte zu finden.
Würde auf mich eher abschrecken wirken.
Zum Anderen ist Hamburg eine Riesen grosse Stadt mit vielen Selbsrhilfegruppen auch für soziale Phobie in verschiedenen Stadtteilen.
Hast du es dort auch schon versucht.
Ebenso werden auch unwahrscheinlich viele Aktivitäten angeboten die gar nichts oder erschwinglich sind.
Dort lassen sich sicherlich doch auch gute Kontakte knüpfen

18.08.2018 16:09 • x 1 #2



Sozialdoofe Hamburger

x 3


Denke, das kann man mit 'nem Augenzwinkern sehen. Finde Überschrift und Text völlig OK.

18.08.2018 16:44 • x 3 #3


Ich finde es auch eher auflockernd-amüsant.
Nur das ich die weitest mögliche Entfernung zu Hamburg habe.

18.08.2018 17:09 • x 1 #4


Zitat von kl Schnecke:
Meinst du, dass es mit so einer Überschrift einen guten Eindruck hinterlässt, Leute für Kontakte zu finden.
Würde auf mich eher abschrecken wirken.


Also wer DAS abschreckend findet, teilt nicht meinen Humor oder ist seeehr empfindlich.
Von daher find ichs nicht schlimm.
Ist auf jeden Fall nicht Böse gemeint, dachte das wäre irgendwie ersichtlich.

Zitat von Veritas:
das kann man mit 'nem Augenzwinkern sehen.


Veritas hats z.B. geschnallt. Hätte auch nichts anderes erwartet bei dem Namen^^

Zitat von kl Schnecke:
Zum Anderen ist Hamburg eine Riesen grosse Stadt mit vielen Selbsrhilfegruppen auch für soziale Phobie in verschiedenen Stadtteilen.
Hast du es dort auch schon versucht.
Ebenso werden auch unwahrscheinlich viele Aktivitäten angeboten die gar nichts oder erschwinglich sind.
Dort lassen sich sicherlich doch auch gute Kontakte knüpfen


Weiß ich. Suche aber keine Selbsthilfegruppe sondern Freizeitkontakte und zwar welche denen - wie mir - psychische Probleme nicht fremd sind.
Gibt auch Foren wo man solche Kontakte finden kann. Z.B. das hier.
Willst mich loswerden oder was?

18.08.2018 17:19 • x 5 #5


JollyJack
Zitat von axoloddel:

Also wer DAS abschreckend findet, teilt nicht meinen Humor oder ist seeehr empfindlich.
Von daher find ichs nicht schlimm.
Ist auf jeden Fall nicht Böse gemeint, dachte das wäre irgendwie ersichtlich.




Willst mich loswerden oder was?


Mach' Dir keinen Kopp!
Ich persönlich finde, die Anzeige geht vollkommen OK, wie sie ist.

Viel Erfolg!

JJ

18.08.2018 17:51 • x 2 #6


Es tut sich wieder was in der Hamburger Region..

Also ich musste schmunzeln als ich die Bezeichnung des Threads las

26.08.2018 11:36 • #7


..und zwar nicht in negativer Hinsicht, sondern fands lustig und hat was von Galgenhumor, den ich auch gerne pflege.

26.08.2018 15:10 • #8


Ich find' die Überschrift auch eher hübsch selbstironisch und daher auch gar nicht dramatisch. Bin aber auch selber Hamburgerin. Sowas gehört hier zum guten Ton.

Ich persönlich bin nicht auf's Kontakteknüpfen aus aber ich wünsch dir viel Erfolg. Liest sich doch sehr sympathisch, das alles. Ich bin mir sicher, dass dir das Anschluss-finden über kurz oder lang nicht so schwer fallen wird - auf welchem Weg auch immer.

26.08.2018 15:17 • #9


02.02.2019 01:26 • #10


Na gibts hier niemanden aus der Gegend? (zur Not auch etwas außerhalb meines PLZ-Gebietes) Traut euch einfach. Bin im Realleben eher zurückhaltend.

04.02.2019 23:01 • #11


keiner hat Interesse oder alle versorgt sozial oder alle Angst?

13.03.2019 22:41 • #12


Sozialdoof...

hm.
vielleicht eine bisher unerkannte Bindungsangst?

Same here. Erkannt. Aber noch keine Lösung gefunden. Und so die Nase voll davon, alle 2 Jahre mit anderen Schwiegereltern Weihnachten zu feiern, und mich dazwischen jede 2. Nacht in den Schlaf zu heulen.

...Schnap. oder Kaffee, anyone? An meinem Küchentisch?

02.04.2019 18:49 • #13



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag