Pfeil rechts
10

dieter333
Liebes Forum,
Ich m50 noch Jungfrau wollte fragen was ihr dazu meint,
Sollte ich noch auf mein erstes Mal warten und weiterhin auf die große Liebe hoffen.?
Wurde bis jetzt nur von den Frauen abgewiesen, das heißt ich hatte daher auch noch keine Partnerschaft geschweige was anderes.

Bin in ärztlicher Behandlung wg. psychischer Erkrankung, aber nicht wegen dem Thema von lieblosigkeit, sondern wegen schweren Depressionen.
Was meint ihr den so, macht es Sinn zu hoffen, daß noch etwas kommt?

Bedanke mich für eure Antworten

27.07.2022 06:35 • 27.07.2022 #1


Schlaflose
Ich bin mit 60 auch Jungfrau, weil ich Angst bzw. Abscheu vor S.. und überhaupt körperlicher Berührungen habe. Ich lebe gut damit und will es gar nicht anders.

27.07.2022 06:48 • x 2 #2



Jungfräulichkeit

x 3


zukunft-2021
Zitat von Schlaflose:
Ich bin mit 60 auch Jungfrau, weil ich Angst bzw. Abscheu vor S.. und überhaupt körperlicher Berührungen habe. Ich lebe gut damit und will es gar nicht anders.

Woher kommt diese Abscheu?

27.07.2022 08:39 • #3


kritisches_Auge
Bei post 1 und post 2 geht es um verschiedene Dinge.
dieter 333 sehnt sich nach einer Beziehung und dem Ende der Jungfräulichkeit, Schlaflose will keine und empfindet nur Abscheu davor .

Es gibt asexuelle Menschen, bei ihnen ist die Asexualität mehr oder weniger stark ausgeprägt.

27.07.2022 09:17 • x 2 #4


Lina60
@dieter333 ich kann mir gut vorstellen, dass Du während der Therapie wegen der schweren Depression die Gründe weshalb Du noch keinen engeren Kontakt zu Frauen erleben durftest, herausfindest, bzw. weshalb Du jeweils abgewiesen wurdest. Oft hat so was ja mit einem selbst zu tun, z.B. dass man ( unbewusst) Wertlosigkeitsgefühle ausstrahlt..ein Beispiel fällt mir grad ein von einer früheren Freundin: sie sagte bewusst immer wieder wie sehr sie sich eine Beziehung wünschte , doch wenn ein Mann in ihre Nähe kam, zeigte sie ihm körperlich die kalte Schulter..ihr Körper bewegte sich weg vom Mann. Obwohl sie das wusste ( es wurde ihr von manchen Seiten gesagt) ging sie nicht in eine Psychotherapie. Leider war in diesem Fall die Depression zu leicht...

27.07.2022 10:43 • x 2 #5


Schlaflose
Zitat von zukunft-2021:
Woher kommt diese Abscheu?

Keine Ahnung, war schon immer so.

27.07.2022 12:45 • #6


Hoffnungsblick
Zitat von dieter333:
Sollte ich noch auf mein erstes Mal warten und weiterhin auf die große Liebe hoffen.?

Warum nicht, wenn es für dich wichtig ist?


Zitat von dieter333:
Bin in ärztlicher Behandlung wg. psychischer Erkrankung, aber nicht wegen dem Thema von lieblosigkeit, sondern wegen schweren Depressionen.

Glaube schon, dass du nicht lieblos bist. Andererseits , wenn du schwere Depressioinen hast, bist du dadurch vielleicht sehr mit dir selbst beschäftigt. Vielleicht drehst du dich sehr um dich selbst?
Manchmal hilft es, wenn man das Problem mal für eine Zeit lang in den Urlaub schickt. Wenn du mal eine Zeit lang nicht um deine Sehnsüchte und Probleme kreist, sie mal z.B. einen Monat loslässt.
Vielleicht gelingt es dir, dich ehrenamtlich zu engagieren. Dann drehen sich deine Gedanken um andere. Das macht attraktiv.

27.07.2022 16:25 • x 2 #7


Hoffnungsblick
Zitat von Schlaflose:
Ich bin mit 60 auch Jungfrau, weil ich Angst bzw. Abscheu vor S.. und überhaupt körperlicher Berührungen habe. Ich lebe gut damit und will es gar nicht anders.

Du stehst zu dir und lebst deine Individualität.

27.07.2022 16:27 • #8


GoodFriend
Zitat von dieter333:
Liebes Forum, Ich m50 noch Jungfrau wollte fragen was ihr dazu meint, Sollte ich noch auf mein erstes Mal warten und weiterhin auf die große Liebe ...

Was ist deine Alternative zu warten, dass noch was kommt?

27.07.2022 20:27 • x 2 #9