» »

Entfernungen Entfremdung von mir

201711.10




13
5
Niedersachsen
10
Entfernung von hier zu einem andren Ort
Einfach nur fort

Doch wieder es nicht können wie gelähmt zu sein
Und sich nicht an die Hürde des Weges heran zu wagen

Immer wieder aufs Neue versucht denn da ist ja
Etwas schönes ein Ziel, ein Mensch oder das was das Herz so begehrt.

Doch ich bin mir selbst entfremdet
Jeder kleinste Schritt um die Entfernung zu verkürzen fällt schwer.
Immer wieder drehen ich mich um und gehe den Weg in die Sicherheit zurück.

Trau mich nicht nen neuen Weg zu gehen.

Entfremdet bin ich mir.. Ich konnte doch immer alles

Voll Mut strebte ich neue Ziele an
Lachte viel und hatte viele Freunde um mich.

Doch jetzt bin ich Allein allein mit mir und meiner Furcht vor mir selbst. Immer auf diesen Punkt stehen zu bleiben und die Welt sich nur um mich dreht und nicht ich mich mit der Welt bewege.

Immer die Frage was kann ich denn tun um aus diesem Kreislauf heraus zu kommen.

Vieles probiert und doch gescheitert.


Dies schrieb ich euch gerade wie ich mich fühlte als mich meine Ängste beherrschten. Nun führe ich wieder ein annähernd normales Leben und schaffe auch die größten Hürden. Jeder Rückschlag gibt mir neuen Antrieb für den nächsten Versuch bis ich mein Ziel erreicht habe.

Danke2xDanke


9
1
1
  26.10.2017 11:17  
Schön, vor allem da es mir grad genauso geht - und wenn es Dir wieder besser geht, dann wird das bei mir auch vorbei gehen :)

« Wenn dein Tier geht Wir packen das » 

Auf das Thema antworten  2 Beiträge 

Foren-Übersicht »Weitere Themen »Gedichte, Gedanken, Zitate & Weisheiten



 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Entfremdung.

» Agoraphobie & Panikattacken

24

6206

10.09.2016

Angst vor Entfernungen?

» Agoraphobie & Panikattacken

12

983

28.05.2014





Weitere Themen