Pfeil rechts
15

Tally-1987
Hallo ihr Lieben..
Ich habe mich heute hier angemeldet,da ich mit meinem Latein am Ende bin.Ich bis 29 Jahre alt. Ich bin sehr sehr Eifersüchtig,auf alles was in meinen Augen hübscher ist als ich. Ich mache damit meine Beziehung kaputt,und obwohl ich weiß das dass total bescheuert und krank ist,kann ich dieses Gefühl nicht abstellen.Ich habe einen tollen Partner, er ist der beste Mann den man sich vorstellen kann und er hat mein ständiges Theater nicht verdient. Ich habe eine Therapie hinter mir und auch eine Hypnose Therapie mit mehrfachen Sitzungen aber nichts hat bisher geholfen. Was kann ich noch tun? Kann mir hier jemand den Kopf waschen? Dieses Gefühl ist wie ein Stich ins Herz..es ist nicht nur so das ich im realen Leben auf Frauen die ich toll finde eifersüchtig bin..NEIN sogar in Filmen wie ist sowas möglich? Kennt das jemand? Geht das irgendwann vorbei?
Ich hoffe hier ist jemand der ein paar gute Anregungen hat.
Danke fürs lesen
Tally

02.02.2016 12:51 • 29.02.2016 #1


Vergissmeinicht
Hey Tally,

begrüße Dich ganz lieb hier bei uns und wünsche Dir einen hilfreichen Austausch.

Nun, alles was hüber ist als Du. Schaue ich mir Dein Bild an bist Du schon recht hübsch. DEnnoch, Schönheit ist vergänglich und im Leben zählen andere Werte. Kannst Du diese nicht sehen/erkennen?

Liest sich für mich nach einer Persönlichkeitsstörung mit Verlustängsten kombiniert.

02.02.2016 17:04 • x 2 #2


A


Krankhaft-Ich weiß nicht weiter

x 3


Tally-1987
Vielen dank für deine Antwort..
Diese anderen Werte von denen du sprichst..doch die sehe ich, nur blöderweise überwiegen die meiner Meinung nach nicht. Dieses Thema hatte ich in meiner Therapie auch..aber alles in allem hat es mir nicht geholfen..

02.02.2016 18:33 • x 1 #3


Vergissmeinicht
Hey Tally,

was willst Du nun weiter unternehmen? Es ist wichtig an die Wurzel des Übels zu kommen und dies sicher mit Therapeutentreue.

03.02.2016 00:03 • x 1 #4


L
Ich kenne das was du hier schreibst.. Früher war das bei meinem Freund und mir genau so. Keiner durfte Kontakt mit dem anderen Geschlecht haben, und als ich dann mal rausfand dass er mit einer Freundin normal geschrieben hat bin ich ausgerastet... Wurde sogar eifersüchtig wenn er Musik gehört hat von Frauen.. Wir sind jetzt 3 Jahre zusammen und ich muss sagen es hat sich gelegt, er hat auch aufgehört sein Handy zu verheimlichen.. Naja er zeigt es mir nicht aber er nimmt es halt vor mir raus und schreibt Whatsapp usw. Seit dem vertraue ich ihm mehr und denke mir immer wieder Er ist mein Ein und Alles aber wenn er unbedingt fremdgehen will, dann soll er es tun und er hat mich dann auch nicht verdient. Merk dir eins: Eifersucht bewirkt genau das was man eigentlich verhindert will - Man zwingt den Partner Sachen heimlich zu tun bzw drängt ihn von sich weg..

03.02.2016 01:10 • x 2 #5


Vergissmeinicht
Guter Beitrag Leyena.

03.02.2016 01:23 • x 2 #6


Tally-1987
Ich danke euch für eure Antworten..
Was ich nun tun will ist die Frage die mich beschäftigt. Therapien haben bisher nicht angeschlagen aber so wie es ist kann es auch nicht weiter gehen..

Es ist nicht so das mein Partner mir irgendwas verheimlicht, nein absolut nicht.. ich habe logisch betrachtet nicht mal ein Mini Grund so zu denken..und das ist das traurige .er tut u macht u nichts ist mir gut genug...zumindest nicht in dem Moment wo meine unbegründete Eifersucht wieder hoch kommt

03.02.2016 07:39 • #7


F
Hey Tally
Warum bist du eigentlich si eifersüchtig:
Auf dem Bild das mann da sieht( auch wenn es klein ist) bist du ja eine Hübsche Frau. Und das du eine nette bist hab ich ja bereits mitbekommen. Du schreibst du hast einen netten Mann und der mag dich ja wie du bist, also ich würd mir da jetzt nicht den Kopf zerbrechen.
Liebe Grüße

04.02.2016 13:53 • x 1 #8


M
Hübscher als du... Naja. Wie ist es denn, wenn du dich mal in die Lage deines Freundes hineinversetzt? Er ist mit Sicherheit nicht (nur) mit dir zusammen und hat es bis jetzt mit dir ausgehalten, weil du gut aussiehst. Nein, er wird andere Dinge an dir schätzen und deswegen seid ihr zusammen. Wenn er von dir wegwollte, dann sind daran keine Menschen Schuld, die besser aussehen, sondern es liegt an eurer Beziehung. Und deswegen ist es ganz wichtig, die gesund zu halten.
Wie siehts mit dir aus? Findest du andere Männer hübsch? Ja? Ich auch! Und wenn mir einer begegnet oder ich einem im Fernsehen sehe, dann sage ich das meinem Mann sogar. Er findet andere Frauen auch hübsch. Letztens haben wir uns einen ganzen Abend lang gegenseitig über die Darsteller von GoT unterhalten... Es war lustig und interessant, wir mögen beide auch denselben Typ von Mensch.
Nur weil es schöne(re) Menschen auf der Welt gibt, denke ich doch nicht daran, meinen Partner durch sie zu ersetzen
Widmet euch den schönen Dingen und unternehmt viel zusammen. Fang JETZT an, etwas für deine Partnerschaft und deinen Partner zu tun.

04.02.2016 14:07 • x 2 #9


Tally-1987
@ Funke
Die Frage nach dem Warum stell ich mir auch immer..und ich weiß du hast recht, ich sollte mir keinen Kopf machen :/ wäre das mal so leicht...


@Mirimo
Danke für deine Antwort..du hast so recht mit dem was du schreibst, und wenn ich mich in die Lage meines Partners versetzte,tut er mir unheimlich leid :/ so wie du es beschreibst, beim TV euch gegenseitig zu sagen wenn ihr gut aussehend findet, stell ich mir gut vor..wenn ich das könnte wäre ich sehr erleichtert..ich bin eher die jenige die dann weg schaltet :/ ich arbeite dran, an manchen Tagen klappt es so einigermaßen und an manchen Tagen ist es eine Zumutung

04.02.2016 14:26 • #10


F
Liebe Tally Ich weis das es nicht immer ganz so einfach ist aber man sieh du kämpfst super dagegen an und ich weis du schaffst das!
Lg

04.02.2016 14:57 • x 1 #11


Tally-1987
Danke @funke für die lieben Worte

04.02.2016 16:07 • #12


M
Bezüglich des Kopfwaschens vielleicht mal noch ein Denkanstoß:
Ich bin mit meiner besseren Hälfte jetzt im Februar 10 Jahre zusammen. Wir waren nie großartig getrennt voneinander. Ich bin definitiv kein Mensch, der nicht eifersüchtig ist; früher war ich auch ziemlich schlimm, gerade weil ich so an ihm hänge. Er ist vor vielen Jahren extra meinetwegen nicht auf eine Studienfahrt mitgefahren, weil ich damit ein Problem hatte... eigentlich grundlos.
Vor anderthalb Jahren kam dann für mich die Schocknachricht, dass er aufgrund eines neuen und guten Jobs fortan in 120 km Entfernung arbeiten wird. Er hatte ein halbes Jahr trotz Studiums nichts in unserer Ecke gefunden und sich dann natürlich weiter weg beworben. Für mich brach erstmal eine Welt zusammen, weil ich wie gesagt nie allein war seitdem wir zusammen sind, aber auch, weil das Alleinleben mit Ängsten auch gar nicht so einfach ist.
Ich hatte aber keine Wahl: Entweder ich zieh es durch und vertraue ihm und stell mich der Situation oder wir gehen getrennte Wege... Letzteres schafften wir nicht.
Obwohl die Stelle anfangs nur befristet war, wurd er übernommen und auch befördert; das heißt, die Chancen auf zusammen in der Heimat stehen denkbar schlecht. Er hat dort auch Kolleginnen, soll ich ihm deshalb die Hölle heiß machen? Nein, denn wir verbringen unsere Wochenenden so, dass ich mir an jedem Sonntag Abend sicher sein kann: Es ist DEIN Mann, er liebt dich und du liebst ihn. Jedenfalls meistens - Knatsch gibt es natürlich dann und wann auch. Aber meistens haben wir unser gemeinsames Universum, unternehmen viel und reden auch intensiv miteinander.

Was will ich damit sagen?
Es macht mich sehr traurig, wenn Paare, die sich lieben, ihre gemeinsame Zeit nicht zu schätzen wissen und ihrer Beziehung mit Dingen wie Eifersucht nur Schaden zufügen, anstatt jede Minute miteinander zu genießen. Ich bin mittlerweile eher eifersüchtig auf Paare, die sich jeden Abend sehen und einen Alltag miteinander haben dürfen, als auf irgendwelche Hirngespinste.

Und mal andersrum gedacht: Meinst du nicht, dass wenn er dich wirklich aus heiterem Himmel wegen einer Anderen verlassen würde, ER der Ar. wäre? Der Ar., der nicht versucht hat etwas zu ändern, als er unzufrieden war? Kommunizert auf jeden Fall offen miteinander und teile deine Ängste, anstatt ihn zu überfahren. Meiner hat auch viel durch mit mir, aber irgendwie ging es bis jetzt immer weiter.

04.02.2016 18:27 • x 1 #13


Vergissmeinicht
Guter Beitrag Mirimo.

05.02.2016 03:03 • #14


Tally-1987
Danke @Mirimo das hast du sehr gut geschrieben..
Und ja natürlich wäre er dann der Ar. der mich verlässt es ist nur irgendwie so ein Teufelskreis..einerseits Hab ich angst das er mich austauscht u andererseit fördert die Eifersucht wahrscheinlich genau das

05.02.2016 08:54 • #15


jan24
Hey wie kommst du mit deiner Eifersucht voran ?
Geht es bergauf ?

Lg

17.02.2016 01:07 • x 1 #16


R
Hast Du vorher schlechte Erfahrungen mit Männern gehabt oder jemanden allgemein verloren, den Du geliebt hast?
Es sieht so aus, als verfällst Du oft ins alte Muster, an Dir und an der Beziehung zu zweifeln.
Schönheit ist reine interpretationssache. Viele Männer stehen bestimmt auf dich, viele auch nicht so sehr. Dein Freund wird da draußen sicherlich auch einige rein optisch schöner finden als Du. Finde aber heraus, welche Gründe er haben kann, dich nicht zu verlassen. Was hast Du selbst tolles zu bieten? Welche Macken hast Du, die ihn nerven, die 'Du abstellen kannst? Werde Dir bewusst, wie Du auf ihn wirkst. Und gebe Dir mühe, so erfüllst Du dein Soll. Nimm ihn öfter in den arm, streichel ihn, sei einfach liebevoll. Entschuldige dich, wenn du schlechte laune hast. Du kannst seine wahrnehmung auf Dich positiv beeinflussen. Bist du dir das bewusst, dann lege deine zweifel ab.
Denn verlässt er dich trotzdem, dann glaube fest daran, dass er einfach nicht der richtige war und Du einen besseren findest. Verlässt er dich mutwillig, dann weiß er deine qualitäten nicht zu schätzen und hat dich nicht verdient.
Halte dich bewusst ausschließlich an Interpretationen, die dich stärken, weil das gehirn sich gerne an die schlechten dinge hält... mit streit und eifersucht treibst du ihn bekanntermaßen weg und erfüllst deine prophezeiung selbst: nämlich dass er dich verlässt bzw. die fremdgeht.

Viel Erfolg

17.02.2016 15:33 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Tally-1987
Zitat von jan24:
Hey wie kommst du mit deiner Eifersucht voran ?
Geht es bergauf ?

Lg


Hallo Jan24..
Im Moment klappt alles sehr gut, aber auch nur weil alles seinen Gewohnten weg geht..wenn wieder eine Reise,Feier etc ansteht sieht das leider anders aus :/
Lg

17.02.2016 17:22 • #18


Tally-1987
Zitat von Romulus:
Hast Du vorher schlechte Erfahrungen mit Männern gehabt oder jemanden allgemein verloren, den Du geliebt hast?
Es sieht so aus, als verfällst Du oft ins alte Muster, an Dir und an der Beziehung zu zweifeln.
Schönheit ist reine interpretationssache. Viele Männer stehen bestimmt auf dich, viele auch nicht so sehr. Dein Freund wird da draußen sicherlich auch einige rein optisch schöner finden als Du. Finde aber heraus, welche Gründe er haben kann, dich nicht zu verlassen. Was hast Du selbst tolles zu bieten? Welche Macken hast Du, die ihn nerven, die 'Du abstellen kannst? Werde Dir bewusst, wie Du auf ihn wirkst. Und gebe Dir mühe, so erfüllst Du dein Soll. Nimm ihn öfter in den arm, streichel ihn, sei einfach liebevoll. Entschuldige dich, wenn du schlechte laune hast. Du kannst seine wahrnehmung auf Dich positiv beeinflussen. Bist du dir das bewusst, dann lege deine zweifel ab.
Denn verlässt er dich trotzdem, dann glaube fest daran, dass er einfach nicht der richtige war und Du einen besseren findest. Verlässt er dich mutwillig, dann weiß er deine qualitäten nicht zu schätzen und hat dich nicht verdient.
Halte dich bewusst ausschließlich an Interpretationen, die dich stärken, weil das gehirn sich gerne an die schlechten dinge hält... mit streit und eifersucht treibst du ihn bekanntermaßen weg und erfüllst deine prophezeiung selbst: nämlich dass er dich verlässt bzw. die fremdgeht.

Viel Erfolg


Hallo u Danke für deinen Beitrag.
Ich gebe dir recht in allem was du sagst, dennoch ist dieses Wissen für den Moment in dem die Eifersucht wieder hoch kommt völlig vergessen.
Ich habe mich nicht unter Kontrolle und führe mich so lächerlich auf.. ja ein paar schlechte Erfahrungen habe ich leider gemacht. Ich bin im Kinderheim u später in einer PflegeFamilie aufgewachsen.Mein früherer Therapeut sagte es hat viel damit zu tun, das ich Verlust Ängste habe...

17.02.2016 17:26 • #19


R
Ok, ich wollte ausschließen, dass es etwas mit deinem Freund zu tun hat... wobei man kann ja immer etwas auslegen. Aber da du dir sicher bist, dass es eher dein Problem ist, und Du sagst, dass du die Dinge auch so siehst, wie ich und andere Dir das mitgeteilt haben, wirst du wahrscheinlich aus psychologischer Sicht Dinge noch nicht verarbeitet bzw. abgeschlossen haben oder aus naturheilkundlicher sicht hast du blockaden.
Proaktiv, um deine Wahrnehmung zu stärken, kann ich dir das Beten zu gott empfehlen, auch wenn du nicht gläubig bist. Die tips aus den Klatschartikeln werden dir nur begrenzt helfen, weil Du das Urvertrauen wegen der verlustangst verlernt hast. Von alleine deine Einstellungen umzuprogrammieren erfordert etwas geduld und disziplin. Ich will dich jetzt nicht missionieren, aber wenn du dir vorstellst, dass alles was um dich passiert, ein gefüge aus ursache und wirkung hat und einen sinn hat. Erlebst du schlechte dinge, dann wirst du hinterher besseres erfahren, wenn du dem mechanismus vertraust. Wenn du bewusst dich den guten gedanken immer wieder wendest, und diese auf deine alten Geschichten projizierst, hört das mit deiner eifersucht bald auf.
Eine reaktive Technik, die ich dir bzgl. der Blockaden empfehlen kann ist für zu hause MET bzw. klopfakupressur. Es gibt youtube videos die dir die technik erläutern. das psychologische kennst du wahrscheinlich schon. Sind die techniken alles nichts für dich, dann konzentriere dich einfach darauf, die alten Geschichten aus der vogelperspektive zu betrachten und dein denken umzuprogrammieren.
z.B. wurdest du vom expartner verlassen, weil er heimlich eine andere hatte und dir dann fremdgegangen ist und dann keinen lust mehr auf dich hatte. und sie war vielleicht auch hübsch etc. Ein beispiel:
Du denkst, es lag an deiner mangelnder schönheit. und wenns eine schönerer gibt, dann ist der mann weg... du kannst es auch anders sehen, was dich beruhigt: hat ein mann gefühle für dich, wird er nicht im traum dran denken, eine andere haben zu wollen und dir nicht wehtun. Stelle dir die frage: was hättest du tun können um ihm das gefühl von liebe zu geben. was tust du heute dafür?

Es sind sicherlich noch 100 weitere Aspekte. Rufe dir jeden tag einige hervor und dein gehirn lernt du kannst es gut steuern, ob er bleibt oder nicht. Halte immer daran fest, dass ihr anfangs schöne zeiten hattest und er es auch so empfunden habt. Gibt es bei euch ungelöste konflikte, so gilt es diese im gespräch zu klären... ein mann, der im Hinterkopf maximal wenige und nur belanglose konflikte mit dir im hinterkopf hat wird sich keine bessere wünschen können als dich. Schreibe auf, welche gedanken du hast. und schreibe dahinter auf, wie du besser denken sollst, um dich zu beruhigen. bei Blockaden verfällt man anfangs gerne ins alte muster.
Die angst vor einsamkeit scheint dann bei dir ein thema zu sein. sammle vorteile, die für ein single leben sprechen wie z.B. flexibilität, freiheit, keine konflikte, hobbies, finanziell.... du musst dir erstmal auf ein zettel klarmachen, dass du ohne Partner sehr gut alleine leben könntest (was jetzt nicht dein ziel sein muss). Denn programmierst du dein gehirn, dass zur not ohne dein freund alles gut ist, wirst du deine ängste und damit deine eifersucht nach und nach ablegen. gehe alle möglichen szenarien durch wovor du angst hast und suche nach den positiven dingen der möglichen situation.

Gutes gelingen.

18.02.2016 12:58 • #20


A


x 4


Pfeil rechts