» »


201816.02




8545
7
Niedersachsen
6449
«  1, 2
Ich bin so dankbar, dass ich meinen Papa, meine Schwester und meinen
Bruder habe.
Ich liebe sie so sehr.
Ich bin auch dankbar, dass ich meine Mutter begleiten durfte in den 6 Monaten
ihrer Erkrankung, ganz nah in jeder Stunde, bis zur letzten Nacht, als mein Papa
und ich ihre Hände hielten.
Hab dich lieb, Mama, wo immer du jetzt bist.

Auf das Thema antworten
Danke4xDanke


  17.02.2018 14:34  
Ich bin dankbar für das leckere Essen das es überall zu kaufen gibt.



389
5
Zuckerwattewolke
244
  17.02.2018 14:46  
Ich bin dankbar für...
meinen starken Körper (im Sinne von widerstandsfähig, robust, verlässlich).
alles, was mich fröhlich und glücklich macht (Erdbeeren, Musik, Wärme und Sonne,...).



201
12
54584 Feusdorf
109
  17.02.2018 15:20  
Ich bin Dankbar das mein Mann und meine Söhne so hinter mir stehen.es ist nicht immer einfach. LG Toni



  17.02.2018 17:38  
Ich bin dankbar dafür, dass meine Mutter vorhin gesagt hat, dass es ihr gut geht, weil sie beim Sport und in der Sauna war =))



13794
4
Hauptstadt Forenrang: Angellover
12150

Status: Online online
  18.02.2018 02:40  
Ich bin dankbar für meine kleine Engelschnecke
die mich stärkt und immer zu mir hält.
Dafür dass sie meinen Körper und Seele vor
Krankheiten bewahrt. Seit ich sie habe War
ich kein einziges mal krank in den über
drei Jahren.
Ich bin dankbar für die Damen die ich hier
kennengelernt habe. Ihr seid super.

Danke1xDanke


  18.02.2018 09:46  
Ich bin dankbar über meine liebste und beste Freundin vom Sorgen-Tagebuch
die auf mich eingeht, mich ermuntert und auch den einen oder anderen Tipp hat.
Manchmal werden Träume wahr.



243
2
138
  13.03.2018 18:52  
Ich bin Dankbar das ich lesen und schreiben gelernt habe sonst Könnte ich das schöne gar nicht lesen !



756
9
157
  13.03.2018 19:01  
Ich bin dankbar für meine kollegen die immer wieder nach mir
Fragen. Und seit einigen Wochen auch für die menschen hier
Im Forum die sich mit mir austauschen. Vor vielen Jahren war ich
In einem Forum. Habe daher bis heute noch zu ein paar wenigen
Kontakt. Früher hätte ich nie geglaubt das man Menschen durch
Schreiben kennen lernt. Denke inzwischen anderst darüber.



6980
5
7823
  13.03.2018 21:13  
Ich bin sehr dankbar, dass ich meine Tochter habe und sie glücklich ist



  13.03.2018 21:15  
Ich bin dankbar dass ich eine warme Wohnung habe.

Danke1xDanke


30
4
8
  13.03.2018 23:04  
Ich bin dankbar für meine Kinder und meine tolle Familie.
Und ich bin dankbar dass alle gesund sind!



68
4
25
  23.03.2018 09:32  
Ich bin dankbar dafür dass ich zwei gesunde Kinder ohne große Komplikationen zur Welt gebracht habe.

Ich bin dankbar für meinen Mann, dass er noch da ist und seine Situation so toll meistert.

Ich bin dankbar für meine Wurzeln, meine Eltern und meine Schwester, wir hatten es nicht einfach aber wir waren immer beisammen. Wir sind einfach Familie, wenn auch ein bisschen chaotisch. Das ist nicht selbstverständlich, glücklich in seiner Familie zu sein!



Univ.-Prof. Dr. med. Isabella Heuser

« Komplexe PTBS, wieder in die Gegenwart finden? Suche Gleichgesinnte zum Reden und zur Motivation » 

Auf das Thema antworten  33 Beiträge  Zurück  1, 2

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Depressionen


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Das hilft mir :)

» Erfolgserlebnisse, Tipps & Selbsthilfe Ratgeber

22

4151

15.07.2015

Was hilft?

» Reizmagen, Reizdarm & Reizblase Forum

4

1938

04.06.2003

was hilft?

» Agoraphobie & Panikattacken

4

1778

28.01.2007

Was hilft?

» Agoraphobie & Panikattacken

5

1541

06.02.2010

Was hilft?

» Erfolgserlebnisse, Tipps & Selbsthilfe Ratgeber

2

1473

08.12.2009


» Mehr verwandte Fragen anzeigen