54

Ibreaktogether
Hallo,

ich hatte gestern abend ein Erlebnis, wo mir bewusst wurde, dass es auch von Nachteil sein kann, wenn man zu schnell mit anderen Menschen ins Gespräch kommt. Ich war im vorletzten Bus, der von der Großstadt in mein Dorf fuhr, und wollte nur meine Ruhe haben. Da stieg ein älteres Ehepaar ein, mindestens 80 Jahre, wovon der Mann einen Rollator hatte. Von Anfang an sorgten sie führ Aufruhr. Erst, weil sie nicht vorne einsteigen wollten, dann natürlich, weil jeder aufstand, damit sie sich setzen konnten. Anstatt sich darauf zu konzentrieren, dass sie im nächsten Ort wieder aussteigen, waren sie die ganze Zeit dabei, die anderen Fahrgäste vollzulabern. Es war schon 22:15. Und dann passierte es: Sie verpassten ihre Haltestelle. Die nächste war nur 500 m entfernt, aber schon außerhalb des Ortes. Mit dem Rollator auf der dunklen Landstraße wäre wohl zu gefährlich gewesen. Sie hätten aber noch zu Fuß zurückgehen können. Die Endhaltestelle ist da leider noch 7 km weiter weg. Da dachte ich, der Bus dreht einfach wieder um und fährt in die Stadt zurück. Aber ich hörte dann, dass der Fahrer dort eine Pause machen muss, und dass es gegen die Vorschriften verstößt, wenn da noch Fahrgäste im Bus sind. Zumal die Frau ja nicht aufhören konnte, die Leute vollzuquatschen. Sonst hätte der Fahrer bestimmt eine Ausnahme gemacht und sie drin sitzen lassen. Aber mit diesem Dummgelaber kann man nicht entspannen, und die Pause kann nicht stattfinden. So ließ er die Alten nach zwei Minuten dauernder Diskussion aussteigen und 20 Minuten draußen in der Kälte warten. Es waren nur noch 5 Grad. Um 23:10 fuhr der Bus zurück.

Ich empfand da eine gewisse Genugtuung. Wenn man in diesem Alter um die Uhrzeit noch unterwegs ist, andere Fahrgäste belästigt und sich nicht auf die Ankunft konzentriert, muss man auch mal vor den Kopf gestoßen werden. Beim nächsten Mal überlegen sie sich zweimal, wie man selbst Verantwortung übernimmt. Ich frage mich, was passiert wäre, wenn es der letzte Bus gewesen wäre. Ob der Fahrer dann die Polizei gerufen hätte, denn der fährt dann nicht mehr zurück, sondern einfach weiter ins Busdepot. Die hätten wohl kaum in dem Ort übernachten können. Da kam einfach zu viel zusammen. Altersstarrsinn, Verwirrtheit, Belästigung der Mitreisenden, Leichtsinn...

Bitte jetzt nicht sagen: "Pass bloß auf, was du in dem Alter machst". Ich würde mich nie in so eine hilflose Lage bringen. Aber wenn man unbedingt so gesellig sein will, und sich dann auf nichts mehr konzentrieren kann. Da hat es dann mal die Richtigen getroffen.

14.05.2019 08:23 • 23.05.2019 x 1 #1


Angor
Man hätte den Leutchen ja auch helfen können, bei der richtigen Haltestelle auszusteigen.
Vielleicht sind sie den ganzen Tag mit sich allein und waren froh, sich mal mit anderen mitteilen zu können.

Ich bin echt etwas betroffen, wie Du Dich über alte Leutchen aufregst und Dich noch freust, dass sie ihre Haltestelle verpasst haben und in der Kälte warten mussten, das war bestimmt nicht zuträglich für ihre Gesundheit.

Es gibt in meinen Augen nur ein Wort dafür: Toleranz.

14.05.2019 08:30 • x 10 #2


Froschkönigin
Zitat von Ibreaktogether:
Ich würde mich nie in so eine hilflose Lage bringen.

Wie kommst Du zu dieser Annahme? Kannst Du in die Zukunft sehen? Weißt Du schon wie fit Du in diesem Alter bist?

Ich bin ehrlich gesagt etwas schockiert über Deinen Post... ich schreibe lieber nicht was ich mir denke....

14.05.2019 08:35 • x 5 #3


Miami
Irgendwie lustig. Ich lese nämlich gerade auf einer anderen Seite wie man es schafft in Kontakt zu kommen und Leute anzusprechen / soziale Kontakte zu pflegen.
Diese hatten das Problem wohl nicht.

Aber warum Du dazu eine Thread erstellst und Dich über deren Pech mit "da hat es die Richtigen getroffen" freust ist mir ein Rätsel!?

14.05.2019 08:42 • x 4 #4


DieAlex
Hallo

Obwohl ich keine langen Beiträge mag,hab ich es mir durchgelesen.
Weisst du,ich kann es ja verstehen,wenn man z.B.nach der Arbeit müde im Bus sitzt und einfach nur seine Ruhe haben will.
Da kann jede Kleinigkeit nerven.

Ich hab mir bei deinem Post gedacht
"Wow cool,die älteren Herrschaften LEBEN!
Anstatt zu denken "Was machen die um die Uhrzeit draußen "?
Denke ich "Toll, sie genießen anscheinend ihr Leben noch".
Während Millionen von älteren Menschen Zuhause vor sich hin vegetieren, machen sie genau das Richtige.

14.05.2019 08:58 • x 9 #5


kritisches_Auge
Gehe doch einmal in dich hinein und frage dich was das Verhalten der alten Leute mit dir zu tun hat, warum es dich so aufregt dass du darüber schreibst.

Aber in einem hast du recht: Man sollte für Menschen ab 70 ein Ausgehverbot nach 2o Uhr beschließen.

14.05.2019 09:03 • x 1 #6


DieAlex
Zitat von kritisches_Auge:
Aber in einem hast du recht: Man sollte für Menschen ab 70 ein Ausgehverbot nach 2o Uhr beschließen.

Jetzt sag mir bitte, dass du das ironisch meinst.
Ich bin gerade leicht geschockt.

14.05.2019 09:12 • x 1 #7


Angor
Zitat von DieAlex:
Jetzt sag mir bitte, dass du das ironisch meinst.
Ich bin gerade leicht geschockt.

Das wollte ich auch schon fragen.

14.05.2019 09:15 • x 1 #8


Ibreaktogether
Sie haben andere ältere Leute genötigt, aufzustehen, nur damit sie für drei Haltestellen gleich an der Tür sitzen können. Sie hätten wissen müssen, dass man für die drei Haltestellen keine 15 min braucht. Und außerdem hatte der Busfahrer die Verantwortung für sie, nicht ich. Er ließ sie aussteigen, weil er sonst keine Pause hätte machen können. Schließlich hätte sie ihm dauernd die Ohren vollgenöhlt, wie schlimm das jetzt war und so. Wenn ich mich so aufgeführt hätte, hätte ich mir ganz andere Sachen anhören müssen. Also finde ich es gut, wenn alle gleich behandelt werden. Und nochmal: Was, wenn es der letzte Bus gewesen wäre? Wäre dann die Polizei extra aus der Großstadt gekommen und hätte sie nach Hause gefahren? Es ist irgendwo auch asozial, sinnlos Kosten zu provozieren.

14.05.2019 09:35 • #9


DieAlex
Zitat von Ibreaktogether:
weil jeder aufstand, damit sie sich setzen konnten

Zitat von Ibreaktogether:
Sie haben andere ältere Leute genötigt, aufzustehen, nur damit sie für drei Haltestellen gleich an der Tür sitzen können.

Was davon entspricht jetzt der Wahrheit?

14.05.2019 09:40 • x 2 #10


Safira
Zitat von DieAlex:
Ibreaktogether hat geschrieben:
weil jeder aufstand, damit sie sich setzen konnten

Ibreaktogether hat geschrieben:
Sie haben andere ältere Leute genötigt, aufzustehen, nur damit sie für drei Haltestellen gleich an der Tür sitzen können.
Was davon entspricht jetzt der Wahrheit?

14.05.2019 09:43 • x 1 #11


Angor
Zitat von Ibreaktogether:
Also finde ich es gut, wenn alle gleich behandelt werden.

Und das die Leute alt sind und der Mann gehbehindert interessiert nicht ? Bist Du denn wenigstens aufgestanden?
Wieso regst Du Dich eigentlich darüber auf? Du scheinst ältere Menschen nicht zu mögen, aber da kommst Du ja auch noch irgendwann hin.

Zitat von Ibreaktogether:
Es ist irgendwo auch asozial, sinnlos Kosten zu provozieren.


Was für Kosten? Es ist doch gar nichts weiter passiert, oder hättest Du ihnen ein Taxi spendiert? Sicher nicht.

14.05.2019 09:43 • x 1 #12


kritisches_Auge
Sagt mal, kennt ihr mich so wenig, dass ihr denken könnt ich hätte das ernst gemeint?
Natürlich war es Ironie.

14.05.2019 09:55 • x 2 #13


DieAlex
Zitat von kritisches_Auge:
Sagt mal, kennt ihr mich so wenig, dass ihr denken könnt ich hätte das ernst gemeint?
Natürlich war es Ironie.

Man hast du mich geschockt

14.05.2019 09:57 • x 1 #14


Angor
Zitat von kritisches_Auge:
Sagt mal, kennt ihr mich so wenig, dass ihr denken könnt ich hätte das ernst gemeint?
Natürlich war es Ironie.

Das konnt ich mir auch ehrlich gesagr nicht vorstellen, das es ernst gemeint ist, sorry.

14.05.2019 10:01 • #15


Ibreaktogether
Nochmal: Was wäre passiert, wenn es der letzte Bus gewesen wäre, der sie nicht hätte zurückbringen können? Der Busfahrer hätte die Polizei rufen müssen, weil sie sonst nicht ausgestiegen wären. Die hätten ihnen dann die Kosten für den Rücktransport in Rechnung gestellt. Und weil die das wegen ihrer knappen Rente nicht hätten bezahlen können, wäre das Sozialamt eingesprungen, oder was? Es gibt Länder, da endet so ein Verhalten gleich in der Entmündigung.

14.05.2019 10:58 • #16


DieAlex
Wieso machst du dir Gedanken über etwas, was gar nicht statt fand?
Woher willst du wissen, dass die Rente gering ist?
Ich verstehe das,was du schreibst nicht.

14.05.2019 11:05 • x 2 #17


Angor
Zitat von Ibreaktogether:
Es gibt Länder, da endet so ein Verhalten gleich in der Entmündigung.

Sag mal wie bist Du denn drauf? Hast Du keine Eltern mehr? Wie empfänden sie wohl so ein Verhalten und diese Meinung von Dir?

14.05.2019 11:10 • x 1 #18


DieAlex
Zitat von Ibreaktogether:
Es gibt Länder, da endet so ein Verhalten gleich in der Entmündigung.

Meinst du nicht,dass du hier etwas übertreibst?
Kann es sein, dass du warum auch immer, etwas gegen ältere Herrschaften hast?
Ich für meinen Teil bin schon sehr verwundert über deine Zeilen.

14.05.2019 11:15 • x 2 #19


Ibreaktogether
Ja, ich habe was gegen bestimmte ältere Menschen. Besonders die, die meinen, überall wo sie erscheinen, müssten alle nach ihrer Pfeife tanzen. Es war eindeutig übergriffiges Verhalten. Die Frau meinte, sie müsste mich dazu benutzen, den Busfahrer zu zwingen, sie im Bus sitzen zu lassen, während er seine Ruhepause macht. Mich kotzt dieses Verhalten an, andere Leute in Konflikte mit reinzuziehen. Von mir aus ist es auch ein unbewältigter Konflikt aus meiner Kindheit. Bei übergriffigem Verhalten reagiere ich extrem gereizt. Ich weiß, dass es mein Problem ist. Aber ich will nicht zu Aktionen genötigt werden. Ich will einfach nur in Ruhe gelassen und nicht angesprochen werden.

So, das war's.

14.05.2019 11:53 • #20




Dr. Reinhard Pichler