Pfeil rechts
7

Hallo, seit Tagen wieder diese fiesen Gedanken um meine Gesundheit bzw. um meinen Körper. Denke ständig das mir was schlimmes zu stößt, das ich einen Herzinfakt bekomme, das ich umfalle,das ich eine schlimme Krankheit habe die nicht festgestellt wurde,........ Bin ständig am Blutdruck messen ( 131/ 83 ). Kann mich auf nichts konzentrieren meine Gedanken sind ständig bei meinem Körper. Denke denn genzen Tag wie mein Blutdruck ist ob er hoch ist und ich gleich einen Herzinfakt bekomme. Bis ich es nicht mehr aushalte und messe , er ist dann meines erachtens immer erhöht so das ich Panik bekomme und dan ständig messe. So geht das den ganzen Tag. Bin oft gereitzt alles nervt mich, kann keinen klaren Gedanken fassen.

13.02.2016 09:25 • 14.02.2016 #1


14 Antworten ↓


petrus57
Moin Yvonne35

Dein Blutdruck ist super. Wenn du ständig auf deinen Blutdruck fixiert bist, wird er aber weiter steigen. Aber davon bekommt man so schnell keinen Herzinfarkt.

Petrus

13.02.2016 09:35 • x 1 #2



Ständig Angst um meine Gesundheit

x 3


HomeGirl89
Hallöchen Yvonne35,

also ich bin mir sehr sicher das du kleine schlimme versteckte Krankheit hast, du einen Herzinfarkt bekommst, einfach umfällst oder etwaiges.
Du kannst dir aber sehr sicher sein das wir Angsthasen das alle schon einmal durch haben. Also wer von uns dachte nicht schon bei Kopfweh geht gleich das Licht aus und macht sich Rund. Im Endeffekt hatten wir einfach nur Kopfweh.
Deinen Blutdruck finde ich nicht erhöht. Im übrigen wird dein Blutdruck auch nach hundert mal messen in so einer Situation nicht bei 110 zu 70 liegen Wenn der Körper Angst und Panik oder gar Unruhe verspürt liegt es in unserer körperlichen Natur das der Blutdruck ansteigt. Das ist ein völlig normaler Prozess und legitim
Im übrigen fällt man in der Regel auch nicht einfach so um. Schon gar nicht bei einer Panikattacke außer man Hyperventiliert wie ein Irrer also Cool down liebes.

Versuche dich mal etwas von deinem Köroer abzulenken und überlass ihm das Zepter. Versuch dir etwas zu vertrauen auch wenn das schwierig ist. Empfehlen kann ich da puzzlen oder ein Buch lesen. Wenn du Akut nervös bist konzentirer dich daauf alle blauen Sachen um Raum zu zählen oder bei einer Serie zu zählen wie oft das Wort "UND" gesagt wir. Und du wirst sehen alles wird gut.
Verschwende deinen Fokus nicht auf deinen Blutdruck, der macht das schon

LG

13.02.2016 09:37 • x 1 #3


Ich wieder habe gerade Blutdruck gemessen ( 145/93) habe einen anstrengendeten Tag hinter mir. Jetzt habe ich wahnsinnige Angst das etwas bei mir nicht Ordnung ist. HILFE!

13.02.2016 21:13 • #4


Juleey
Liebe Yvonne, mit dir ist alles in Ordnung, bitte sorge dich nicht. Ich weiß leider nicht, wie ich dich beruhigen kann, da es mir ähnlich ging heute. Ich habe den ganzen Tag meinen Puls gemessen und er war auch ab und zu zu hoch... Mein Mann hat versucht mich zu beruhigen, doch nix kam an mich ran... Ich verstehe dich so gut! Habe es jetzt geschafft eine halbe Stunde lang nicht zu messen und verspüre schon wieder den Drang, mit der Angst dass er grad zu hoch ist. Naja, soll er dich hoch sein, geht wieder runter... Ist aber so schwer zu verstehen.
Oh man, fühlt dich mal umarmt. Versuche dich abzulenken, entspannen. ..

13.02.2016 21:58 • x 1 #5


Zazazu
Wie wäre es wenn du dir selbst Hausaufgaben aufgibst indem du dich auf 2x Blutdruck messen begrenzt? Morgens und abends. Und bevor du misst wartest du eine minute und atmest tief durch. Du provozierst den Blutdruck in die Höhe weil du innerlich voller angst bist. Wie soll der Blutdruck dann "entspannt" sein? Ich war auch ein alle Stunde Blutdruckmesser. Bis mein Arzt mir dies verboten hat. Schrägerweise war er dann meist im Normbereich.

13.02.2016 21:59 • x 1 #6


Der Drang ständig zu messen ist unwahrscheinlich hoch ich kann es gar nicht beschreiben. Wenn ich versuche mich abzulenken ( mich auf etwas zu konzentrieren ) klappt es leider nicht die Gedanken sind ständig "ich muß jetzt Blutdruck messen" ich kann es nicht abstellen.

13.02.2016 22:09 • #7


Juleey
Oh nein, das tut mir so leid, mir ging es ja auch heute so (und in den vergangenen Tagen, Wochen...). Grad unterdrücke ich den Drang und versuche stark zu bleiben. Dein Blutdruck ist wahrscheinlich durch die Aufregung grad höher, oder? Oder schaffst du es, nicht zu messen und nur die Gedanken sind da?

13.02.2016 22:13 • #8


Zazazu
Ja das kenne ich zu gut aber du solltest es lassen. Siehe es als ersten Therapieschritt. Irgendwas musst du ja machen es sei denn du willst in dem Kreislauf bleiben. Einige von uns verbieten sich das googeln oder den ständigen Körpercheck. Du eben das messen. Glaube mir du reitest dich selbst in diese spirale. Und genau da musst du wieder raus.

13.02.2016 22:14 • #9


Ich messe ständig ich schaffe es einfach nicht es zu lassen. Zazazu du hats vollkommen recht aber es fällt mir sehr sehr schwer nicht zu messen.

13.02.2016 22:18 • #10


Juleey
Hattest du auch den Messdrang, Zazazu? Wie hast du es geschafft, den Drang zu beenden? Ich denke immer, ich muss doch wissen ob der Puls grad zu hoch ist oder nicht.

13.02.2016 22:18 • x 1 #11


Wenn ich mich bissel beruhigt habe und denke jetzt müßte der Blutdruck wieder runder sein messe ich und er ist aber meist nicht runder da bekomme ich sofort wieder Angst.

13.02.2016 22:20 • #12


Juleey
Kenne ich zu gut!.. Ich glaub der Kopf macht das unterbewusst, wir sind unterbewusst noch angespannt. Ich weiß auch nicht, warum er manchmal in Ruhe hoch und mal niedrig ist. Oder vielleicht macht der Körper auch einfach so mal so was.

13.02.2016 22:23 • x 1 #13


petrus57
Zitat von Juleey:
Kenne ich zu gut!.. Ich glaub der Kopf macht das unterbewusst, wir sind unterbewusst noch angespannt. Ich weiß auch nicht, warum er manchmal in Ruhe hoch und mal niedrig ist. Oder vielleicht macht der Körper auch einfach so mal so was.



Moin Juleey

Der Blutdruck ist nicht konstant. Der schwankt im Tagesverlauf erheblich. Und bei Aufregung geht er natürlich auch hoch.


Petrus

14.02.2016 09:35 • #14


Angstmaus29
Das mit dem messen kenne ich auch zu gut wird bei mir meist stündlich gemacht sobald er zu hoch ist werde ich panisch und die Angst kommt in vollem Ausmaß dazu kontrolliere ich ständig meinen Puls gestern habe ich es geschafft nur einmal zu messen und hab es dann weg gepackt man macht sich irgendwann richtig verrückt damit

14.02.2016 10:27 • x 1 #15



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel