» »

201227.07




Hallo
ich habe mal ne frage. Ich war gestern beim kardiologen und es war alles ok bis auf ekg da waren kleine t za ken dri n aber er meinte mein herz ist in ordnung. Kann man wirklich sich von der psyche so viel einbilden wie z.b. herzrhytmusstörungen? @oder so komisches missempfindungen weil mal habe ich siund dann ne zeitlang gar nimmer. Und des macht mich echt fertig war auch schon in röhre aber alles ok. Ich verzweifel langsam dran



  01.08.2012 10:52  
Hallo pusteblume,

es ist durchaus möglich, dass psychische Prozesse ähnliche Symptome wie einer körperlichen Erkrankung "machen". Auch psychische Prozesse finden letztendlich ja auch auf somatischer Ebene statt. Insbesondere bei krankheitsbezogenen Ängsten ist das regelmäßig der Fall. Hier spielt die intensive Selbstbeobachtung im Sinne einer selbsterfüllenden Prophezeiung die größte Rolle zusammen mit Erwartungsangst und irrationalen Katastrophengedanken. Schaue Dir doch mal diesen Bereich genauer an:

http://www.expertenrat.info/angst-vor-krankheiten.html

Hier findest Du weitergehende Informationen. Vielleicht solltest Du auch überlegen, mal einen Psychotherapeuten zu Rate zu ziehen.

Lieben Gruß

Bernd Remelius

« Wechseljahre brauche einen Rat » 

Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  2 Beiträge 

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Angst und Panik Hilfe von Experten


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Kur für Psyche

» Zukunftsangst & generalisierte Angststörung

12

9509

04.12.2010

Psyche

» Hyperhidrose & starkes Schwitzen Forum

9

1882

23.08.2003

Die Psyche

» Angst vor Krankheiten

2

1424

27.12.2008

ist das die Psyche?

» Agoraphobie & Panikattacken

2

1282

14.10.2013

Die Psyche

» Soziale Angst, Redeangst & Angst vorm Erröten & zittern

6

1145

28.02.2012







Angst & Panikattacken Forum