Pfeil rechts

Drummerin
Hallo zusammen
ich war schon in mehreren Kliniken die leider OHNE ERFOLG war.
Hat denn jemand mit Schmerzen hier Erfahrung? Ich habe eine Skoliose bin aber dafür dassn nicht der Rücken schuld ist sondern viel die Angst. Mein Problem ich hätte Unterlagen bekommen für eine speziall Schmerzklinik bei mir in der nähe Aufnahme Termin wäre dann sogar in evtl 5 Wochen. Die anderen Kliniken dauern doch immer viel länger und außerdem wird da viel mehr gemacht als in einer psychosomatischen Klinik. Die Klnik biete t zu dem noch psychotherapie an.
Auch an den Abenden.RUnd um die Uhr Betreuung. .
Meine Frage soll ich mir das antun? Ich nöchte schon Hilfe, wie ich mit den schmerzen umgehen kann weiß nur nich ob das Schmerzen wegen der Angst ist oder tatsächlich von meiner Wirbelsäule. Ich war mal 2 Tage Ambulante Schmerzztherapie zum Schnuppern das war der Hammer deshalb überlege ich mir jetzt ob ich da hingehe. Was kann ich verlieren ? Wenn ich weniger SChmerzen habe, wird eventuell ja die Angst auch weniger ? Außerdem ist das ein Haus wo Psychosomatische Betreuung mitmacht das heiißt wenn Schmerzklinik nichts für mich wäre kann man ja besprechen ob ich dort gleich inden Psychosomatischen Abteilung rein darf. Was meint ihr ? Vielen Dank und einen schönen Tag

06.10.2021 07:45 • 08.10.2021 #1


3 Antworten ↓

helpmetohelpme
Erfahrung hab ich damit persönlich keine.

Jedoch wie du schon gesagt hast : was hast du zu verlieren? Du wirst rundum versorgt und letztendlich geht es dir hinterher zu 95% besser als vorher !

Tu es !

08.10.2021 07:47 • #2



Schmerzklinik Erfahrung ?

x 3


Kimsy
@Drummerin ich hab selber auch keine Erfahrungen in dem Bereich gemacht aber ich würde aufjedenfall es versuchen...

08.10.2021 08:07 • #3


Drummerin
ah okay super danke für ide Antworten. Ja, ich werde den dicken fetten Fragebogen mal ausfüllen und dann abschicken und abwarten, was die meinen....bin ir eben nicht ganz schlüssig ob das die Schmerzen von der Angst kommen oder einfach so da isnd von der Wirbelsäule. Jeder Arzt sagt das ist nicht alles Angst. Gestern zum Beispiel wurde ja Endrometrose ausgeschlossen da hat man festgestellt dass mein Darm links verdickt ist.....soll das dann am Montag mit meinem Facharzt klären ,da habe ich auch schon einen Termin. Weiß jemand was das bedeutet? ICh habe eine Skoliose und da liegen alle Organe etwas verschoben weil das die Nerven zusammen quetscht....
Frauenarzt ratet mir von Bauchspieglung aab weil ich keine gefährliche habe und er sagte das ist nicht gut für mein herzfehler wenn er jetzt da operieren würde. Also ich glaub auch, dass die Angst dort sehr viel mitspielt wei lmich alle Ärzte in der Notaufnahme verrückt gemacht haben mit der Endrometrose....Aber wenn zu einem Facharzt gehst, heißt es ne keine Frauensache sondern Darm Sache. Naja, ich werds erst mal so hin nehmen und an meiner Angst weiter arbeiten damit das Bauchweh mal endlich weg geht und aufjedenfall muss mir jemand auf den Rücken schauen ob evtl eine Blockade vorliegt ( hatte ich auch schon des öfterens)....... Er wollte hlat nicht operieren erstens wegen dem Herzfehler weil er Angst hat, da passeiert dann etwas und zweitens weil im MRT war überhaupt keine Zyste zu sehen und er hat mir versichert, dass mir nichts passieren kann und weenn doch dann muss man halt operieren aber er iseht halt keinen sofortigen Eingriff.......
Klar sieht man es bei MRT nicht aber das haben jetzt schon 4 Ärzte gesagt wenn im MRT nichts aufälliges ist, dann ist es auch nur eine wenn dann leichte Endrometrose keine schwerwiegende....: Was meint ihr ?

08.10.2021 08:42 • #4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Univ.-Prof. Dr. Jürgen Margraf