Pfeil rechts

Hallo zusammen

ich habe wahrscheinlich eine recht blöde Frage.
Ich würde gerne in einen Sportverein eintreten, habe so etwas aber vorher noch nie gemacht. Ich habe hier das Anmeldeformular, wo man dann ankreuzen soll an welcher Sportart man teilnehmen möchte. Wenn man sich angemeldet hat, kann man dann einfach dort beim Training auftauchen, oder muss man sich vorher noch woanders anmelden? Muss man sich bei dem Trainer persönlich vorstellen? Beim Uni Sport konnte man einfach kommen und gehen wie man wollte, aber das ist in einem Verein vielleicht anders?
Ich weiß, klingt ein wenig komisch, ich könnte da auch einfach mal anrufen, aber weil mir die Frage so dumm erscheint schiebe ich das Ganze schon wieder einen Monat vor mir her.

Danke schon mal

31.08.2014 16:33 • 16.03.2015 #1


5 Antworten ↓

Wombel
Hallo

Bei mir war es so, dass ich den Antrag ausgefüllt habe. Und beim Abgeben einen Termin bekommen habe. Bin dann dahin, und wurde vom Trainer vorgestellt eingewiesen.

31.08.2014 17:13 • #2



Einem Sportverein beitreten

x 3


ok danke,
gut zu wissen, dass der Trainer schon bescheid weiß. Das macht es mir schon ein wenig einfacher, obwohl ich vorgestellt werden bzw. sich vorstellen müssen trotzdem sehr unangenehm finde

31.08.2014 19:42 • #3


Muhammad
Hi Kornblume3

das kenne ich gut; ich bin quasi ein Meister im finden von Ausreden, warum ich nicht in den Sportverein gehen möchte. Die Angst davor habe ich überwunden, indem ich mich vorher mit positiven Affirmationen vorbereitet hatte (z.B. : ich freue mich auf die netten Menschen im Verein). Ich hatte mir bereits vorher im Internet eine Sportart herausgesucht und mich dann mal vorsichtig per email an den Sportverein gewendet (telefonisch hatte ich mich noch nicht getraut). Beim ersten Mal hatte ich schon etwas Herzklopfen, aber dann war alles ganz locker. Der Trainer hatte mich vorgestellt und die anderen im Verein haben mich positiv aufgenommen. Mitglied im Verein bin ich erst nach einer selbst verordneten Probezeit (4 Wochen) geworden. Eine Verpflichtung zur Teilnahme am Sport gibt´s bei unserem Verein nicht, liegt vllt daran, dass wir walking-Gruppen bzw. Turngruppen sind und keine Fußballprofis. Wenn ich meine Leistungen weiter steigere, kann ich bald das Sportabzeichen machen.

liebe Grüße
Muhammad

02.09.2014 11:32 • #4


Hi Muhammed,

Ausreden finden, damit man etwas nicht machen muss trifft die Sache sehr genau
Vielleicht schreibe ich auch eine Email an den Verein. So ganz ohne vorher mal Kontakt gehabt zu haben möchte ich dort nicht beitreten. Nur kann ich mich zur Zeit einfach nicht überwinden das telefonisch zu machen.
Gut dass du erwähnt hast, dass man sich auch erst mal auf Probezeit anmelden kann. Das werde ich auch noch nachfragen.

Viele Grüße,
Kornblume

04.09.2014 17:41 • #5


Sindbad
Hallo Kornblume,

ich habe es erst so gemacht das ich einpaar mal zum Training gegangen bin um zu schauen ob und wie es mir gefällt (das wird dir eigentlich auch so vorgeschlagen) denn wenn du dich vorher anmeldest und dann merkst das es doch nichts für dich ist hast du umsonst Geld ausgegeben. Ich war schon bei mehreren Vereinen und habe das immer so gemacht, natürlich solltest du das nicht ein ganzes Jahr machen oder so da du auch nicht versichert wärst über den Verein wenn du kein Mitglie bist.

16.03.2015 02:38 • #6




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler