Pfeil rechts

Grauer Wanderer
Nabend allerseits.

Es war heute wieder einer dieser Tage, in denen ich meiner Neugier nachgab und im Netz nach diversen Tests forschte, die es sich zum Ziel gemacht haben in nur wenigen Minuten das geistige Befinden ermitteln zu können, oder besser gesagt, in die grobe Richtung hindeuten, wohin es möglicherweise gehen könnte. Denn diese Tests sind, wie es oftmals auch dabei steht, kein Ersatz für eine echte Therapie, was selbstverständlich jedem bewusst sein sollte; und mir selbst natürlich ebenfalls bewusst ist (was mich nicht daran gehindert hat eine ganze Reihe von denen mal anzutesten ).
Und doch treibt mich meine Neugierde dazu an nun die Meinungen anderer einzuholen; selbst in dem Wissen, dass die Frage, die ich euch stellen möchte, wahrscheinlich von völlig unnötiger oder gar naiver Natur ist (ich hoffe trotzdem um Nachsicht): Was haltet ihr von diesen Psycho-Tests aus dem Internet? Haben sie eine Daseins-Berechtigung? Bringt es etwas die Zeit mit solchen Tests zu verschwenden?

LG, der Fremde aus der Ferne

20.08.2014 21:29 • 20.08.2014 #1


2 Antworten ↓

ich halte davon nichts. aber wenn du in der richtung interessiert bist, dann schau doch mal hier: agoraphobie-panikattacken-f4/onlinestudie-wirksamkeit-v-online-therapieprogramm-t59751.html

ist bestimmt sinnvoller.

20.08.2014 21:33 • #2


Grauer Wanderer
Stimme dir zu. Studien sind definitiv sinnvoll.

20.08.2014 22:03 • #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag