Pfeil rechts
726

petrus57
Kloß im Hals: Woher das Gefühl kommt und was hilft

https://www.onmeda.de/magazin/kloss-im-hals.html


Schlafstörung: Du wachst nachts regelmäßig auf ist das normal?

https://www.watson.de/leben/gesundes%20...das-normal

21.07.2019 08:55 • x 1 #621


petrus57
DAS deutet darauf hin, dass du zu wenig Kohlenhydrate isst

Kohlenhydrate sind schlecht und Low-Carb ist die beste Ernährungsweise? Stimmt nicht ganz, denn wer kaum Kohlenhydrate isst, kann auch Mangelerscheinungen bekommen. Woran du diese erkennst, verraten wir hier

https://www.grazia-magazin.de/lifestyle...41034.html

21.07.2019 10:47 • x 1 #622



x 3


Angor
Die Staatsanwalt ermittelt gegen Bayer wegen Iberogast
https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-...smsnnews11

22.07.2019 11:31 • x 3 #623


evelinchen
Zitat von Angor:
Die Staatsanwalt ermittelt gegen Bayer wegen Iberogast


Hab ich auch gerade gelesen und mir ist gleich schlecht geworden.
Ich nehme das ja auch und dann so eine Nachricht bei einem Hypochonder.

22.07.2019 11:33 • x 1 #624


petrus57
Zitat von evelinchen:
Hab ich auch gerade gelesen und mir ist gleich schlecht geworden.
Ich nehme das ja auch und dann so eine Nachricht bei einem Hypochonder.



Wenn es danach geht, müsste je viele Medikamente vom Markt genommen werden. Das Risiko daran zu sterben ist bei Iberogast sehr überschaubar.

Fluorchinolone, die weitaus gefährlicher sind, werden heute noch wie Bonbons verschrieben.

22.07.2019 11:39 • x 2 #625


evelinchen
Zitat von petrus57:
Wenn es danach geht, müsste je viele Medikamente vom Markt genommen werden. Das Risiko daran zu sterben ist bei Iberogast sehr überschaubar. Fluorchinolone, die weitaus gefährlicher sind, werden heute noch wie Bonbons verschrieben.

Da hast du natürlich recht , war nur der erste Schreck.

22.07.2019 11:44 • #626


petrus57
Hoher Blutdruck? Neue Erkenntnisse zeigen, dass man nicht zu früh zu Medikamenten greifen sollte. Sie könnten zu psychologischen Problemen führen.

https://www.fr.de/ratgeber/gesundheit/h...45097.html

22.07.2019 13:10 • #627


petrus57
Was gebrochene Herzen mit Krebs zu tun haben könnten
Das Broken-Heart-Syndrom wurde bisher vor allem auf emotionale Ausnahmeereignisse zurückgeführt. Doch jetzt gibt es eine neue Spur.

https://kurier.at/gesund/was-gebrochene.../400555937

22.07.2019 13:35 • x 1 #628


Sells1234
Zitat von petrus57:
Was gebrochene Herzen mit Krebs zu tun haben könntenDas Broken-Heart-Syndrom wurde bisher vor allem auf emotionale Ausnahmeereignisse zurückgeführt. Doch jetzt gibt es eine neue Spur.

Was soll man dazu sagen

22.07.2019 13:41 • #629


petrus57
Antikörper-Gehirnentzündung oft nicht erkannt

Kribbeln und Würgereiz beim Zähneputzen, Gänsehaut ohne Frieren, seltsame Dé­jà-vu-Erlebnisse: Das sind merkwürdige Symptome, deren Ursache eine Antikörper-Enzephalitis (Gehirnentzündung) sein kann.

https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/...rn258.html

24.07.2019 08:42 • #630


petrus57
Nierenschwäche - die unterschätzte Gefahr

https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/...re118.html

24.07.2019 08:59 • #631


petrus57
Arbeitsausfälle wegen psychischer Erkrankungen verdreifacht
Deutlich mehr Menschen lassen sich wegen psychischer Erkrankungen krankschreiben, zeigt eine Untersuchung der DAK. Der Grund für die Entwicklung sei der offenere Umgang mit Seelenleiden. Die Linke widerspricht.

https://www.spiegel.de/karriere/dak-psy...78890.html

PS.
Jemand der eine richtig schwere Depression hat, ist gar nicht in der Lage arbeiten zu gehen.

25.07.2019 13:37 • x 1 #632


petrus57
Ruhephasen fördern das Gehirn und schützen vor stressbedingten Krankheiten

Ob Motorengeräusche oder der Rasenmäher - das moderne Leben überflutet uns mit Geräuschen. Wer in einem Großraumbüro arbeitet, ist Messungen zufolge konsequent 50 bis 70 dB ausgesetzt. Zum Vergleich: Ein Presslufthammer erreicht eine Lautstärke von 90 dB. Im Video erfahren Sie, warum Ruhephasen deshalb so wichtig sind für die physische und psychische Gesundheit.

https://www.focus.de/gesundheit/stille-...54948.html

25.07.2019 16:44 • #633


Acipulbiber
Zitat von petrus57:
Wer in einem Großraumbüro arbeitet, ist Messungen zufolge konsequent 50 bis 70 dB ausgesetzt. Zum Vergleich: Ein Presslufthammer erreicht eine Lautstärke von 90 dB.


Für mich hört sich ein Preslufthammer wie ein säuseln an, im Gegensatz zum rücksichtslosen lauten Gequatsche,
Gekichere, privaten Gesprächen im Großraumbüro

25.07.2019 16:58 • x 1 #634


https://www.nzz.ch/wissenschaft/antidep...ket-newtab
Ich möchte keine Diskussion über ADs führen, doch ich fand den Artikel interessant , denn die Pharmalobby wird solche Studien verstecken.

25.07.2019 18:45 • x 1 #635


petrus57
Krankenkasse empfiehlt SB zum Einschlafen

Wenn du nicht einschlafen kannst, leg einfach selbst Hand an mit diesem Tipp sorgt die Barmer Krankenkasse im Netz für Aufsehen. Von einer Kostenübernahmen wollen sie allerdings nicht wissen.

https://www.faz.net/aktuell/gesellschaf...03002.html

PS.
Mal was eher lustiges.

26.07.2019 09:26 • x 3 #636


Sells1234
Zitat von petrus57:
Krankenkasse empfiehlt SB zum EinschlafenWenn du nicht einschlafen kannst, leg einfach selbst Hand an mit diesem Tipp sorgt die Barmer Krankenkasse im Netz für Aufsehen. Von einer Kostenübernahmen wollen sie allerdings nicht wissen. PS.Mal was eher lustiges.

Ja hatte ich gestern auch gelesen.

26.07.2019 09:33 • x 1 #637


Abe
Arbeitsausfälle wegen psychischer Erkrankungen verdreifacht.
Studie der DAK: Zeitraum 1997-2017

Quelle: SPON vom 25.07.19
https://www.spiegel.de/karriere/dak-psy...78890.html

Zitat:
Mehr Arbeitsstress oder offenerer Umgang mit psychischen Erkrankungen?
./.
Der Studie zufolge nehmen die Fehltage wegen psychischer Erkrankungen mit dem Alter kontinuierlich zu. Außerdem sind Frauen deutlich häufiger wegen Seelenleiden krankgeschrieben als Männer.

Das zeigte vor Kurzem auch eine andere Studie:

https://www.spiegel.de/karriere/psychis...64152.html
#

26.07.2019 11:21 • #638


petrus57
Studie: Canna. lindert Schmerzen 30-fach effektiver als Aspirin

Geheimnis um die schmerzlindernde Wirkung von Canna. gelüftet
Ein kanadisches Forschungsteam entschlüsselte kürzlich, woher die schmerzlindernde Wirkung von Canna. stammt. Dabei entdeckte das Team, dass Canna. schmerzlindernde Moleküle erzeugen, die 30-mal wirkungsvoller sind als die Wirkstoffe einer Aspirin.

https://www.heilpraxisnet.de/naturheilp...0725461198

26.07.2019 13:32 • x 1 #639


petrus57
Neue Studie enthüllt: Zu viel Chili im Essen kann zu dieser gefürchteten Krankheit führen

https://www.tz.de/leben/gesundheit/neue...61480.html

28.07.2019 11:22 • #640



x 4


Pfeil rechts