161

Angor

Angor


9583
7
14551
Ich kann als Dosenfutter Carny adu.lt empfehlen und auch das Topic (Aldi).
Die Katzen fressen es alle sehr gern, und es enthält kein Getreide und Zucker.

Zusätzlich biete ich einmal täglich Fleisch an, sie lieben Hühnerherzen, Hähnchenleber, Putengeschnetzeltes usw.
Hähnchenmägen bekommen sie fast täglich, durch die festere Konsistenz wo sie richtig kauen müssen, verhindert man Zahnstein, der bei Katzen, die überwiegend Nassfutter bekommen, gern mal auftritt.

Diese Sheba Schälchen bekommt ab und zu unser Kater Flash als Leckerli.

Von dem Purina Gold halte ich gar nichts, es enthält Zucker, der Natriumgehalt ist zu hoch, und der sehr hohe Phosphorgehalt ist schon eher bald als gesundheitsgefährdend einzustufen. Zuviel Phosphor schadet den Nieren, die bei Katzen ja leider oft erkranken.

Zur Zeit habe ich drei erwachsene Katzen (darunter eine tragend) und drei Kitten zu versorgen.

18.08.2019 08:52 • x 2 #221


Grashüpfer

Grashüpfer


1953
14
967
Meine zwei Fellnasen, beide 12 Jahre alt, bekommen Purina Gourmet a la carte, sie lieben Rind und Huhn. Hin und wieder bekommen sie Miamor. Es gibt besseres Futter, aber das verschmähen sie. Das Carny Ad.ult hab ich mehrfach probiert, keine Chance. Auch cats finefood mögen sie nicht. Als Trofu bekommen sie ein nierenschonendes, phosphorarmes Futter von Royal Canin, weil die eine Katze FORL hat und vor 2 Jahren erhöhte Nierenwerte hatte und ständig erbrochen hat. Mit dem Trofu haben wir das alles gut in den Griff bekommen, Nierenwerte schon seit über einem Jahr wieder völlig in Ordnung, die Kotzerei hörte nach kurzer Zeit der Futterumstellung auf. Klar gibt es auch besseres als Royal Canin, aber sie lieben es. Hab alternativ Applaws und Sanabelle grain free ausprobiert, aber das fressen sie nur sehr sehr widerwillig. Sind halt eigensinnig.
Gesundheitlich geht es beiden tiptop, und das ist die Hauptsache!

18.08.2019 12:24 • x 2 #222


survivor3

survivor3


1217
2
470
Zitat von hazyhue:
Guten Abend,ich dachte ich öffne mal einen Thread für alle Katzenbesitzer oder Fans, denn irgendwie schaffen es die Fellnasen immer wieder, mir ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Ich habe seit 7 Jahren meinen Kater Camillo, er ist 8 Jahre alt und Freigänger. Wir haben mal versucht, ihm einen Kumpel zur Seite zu stellen, aber irgendwie fand er das ganz und gar nicht gut und deshalb bleibt er Einzelkatze. Er ist ein sehr wichtiger Teil in meinem Leben und so ziemlich ein vollwertiges Familienmitglied. Was jetzt aber nicht bedeutet, dass er alles darf. Grenzen müssen ja auch hier und da sein.Und ihr so?
Ich habe 6 Katzen.....
-3Siamesen
-2 schwarze Katzen
-1 gestreiften Kater

alle vormals obdachlos und von mir aufgenommen....
2 leben im Haus
4 nur draussen

Da ist immer was los.....

29.08.2019 04:18 • x 2 #223


Grashüpfer

Grashüpfer


1953
14
967
@survivor3 : 6 Katzen, der Wahnsinn! Na, da wirds nie langweilig!

Ich habe ja zwei Katzen. Vorletzte Woche wurden bei meiner Schwarzen Struvitkristalle festgestellt, also Harnkristalle in Urin / Blase. Hoffe, wir kriegen das mit Tabletten und allmählicher Futterumstellung wieder in den Griff.

30.08.2019 22:20 • #224


Grashüpfer

Grashüpfer


1953
14
967
Ist jemand von euch schon mal mit den Stubentigern umgezogen? Hat jemand Erfahrung mit Wohnungssuche mit Katze?
Puh, ich fürchte, das wird eine riesige Hürde... So viele Vermieter wollen keine Haustiere.

01.09.2019 19:23 • #225


survivor3

survivor3


1217
2
470
Zitat von Grashüpfer:
Ist jemand von euch schon mal mit den Stubentigern umgezogen? Hat jemand Erfahrung mit Wohnungssuche mit Katze? Puh, ich fürchte, das wird eine riesige Hürde... So viele Vermieter wollen keine Haustiere.


Ja,ich habe damit Erfahrung.
Bin sogar mit ein paar Tierchen auf einen anderen Kontinent umgezogen,aber das wird dir jetzt nicht helfen....

01.09.2019 19:31 • #226


Grashüpfer

Grashüpfer


1953
14
967
Nee nicht wirklich, aber interessant ist es trotzdem. War das ein Problem? Wie lebst du dort, zur Miete? Und ist es dort auch so schwierig wie hier in D?

01.09.2019 19:33 • #227


Sonnenzombie

Sonnenzombie


123
1
124
Ich hatte mal 9 katzen
Jetzt habe ich 3 Muzis.
Bobby ist 15 Jahre alt und ein selbstausgesuchter sofasurfer.
2 sind vom nachbar zurückgelassen worden und leben schon Jahre bei mir.
Ich füttere vom feinsten animonda.das liebt mein Katerchen.
Ich finde die Idee zum katzen Thread süss.
LG sonnenzombie

01.09.2019 19:46 • #228


Angor

Angor


9583
7
14551
Nach ergebnisloser Suche und Absagen, u.a. weil zwei Kitten mit einziehen sollen, hatte meine Tochter im Netz eine Suchanzeige für eine Wohnung geschaltet, darin ein Foto von den zwei süßen Miezen.

Es hat sich jemand gemeldet, der kein Problem mit Katzen hat, u.a. auch, weil unter der zukünftigen Wohnung meiner Tochter der Bruder des Vermieters wohnt, der auch Katzen hat. Und im Nachbarhaus, was ihm auch gehört, wohnen auch Katzen.

Ohne die Miezen wäre meine Tochter nirgendwo eingezogen, sie ist super happy.

02.09.2019 00:59 • x 1 #229


Angor

Angor


9583
7
14551
Ich hätte da mal eine Frage. und zwar, was ist an diesem Diätfutter wie Royal Canin Besonderes dran, außer dasss Katzen es gar nicht so gern mögen?

Es enthält Getreide, es enthält Zucker, und seit diesem Futter, was Princess haben sollte, weil sie eine Zeit lang ohne festgestellte Diagnose "geschwächelt" hatte, mag sie ihr Futter, was sie sonst hatte, auch nicht mehr so recht.

Das Einzigste wonach sie regelrecht giert ist Hühnerfleisch, meine Tochter hatte für die Maus extra Suppenhühner gekocht.

Wir sind in einer tierärztlichen Gemeinschaftspraxis, und eigentlich recht zufrieden...mit dem einen TA, der auch viel erklärt und meiner Meinung nach kompetenter rüberkommt als die TÄ, die auch da arbeitet.

Die TÄ meinteu.a. auch, wir sollten nicht so viel durcheinanderfüttern, entweder nur Trockenfutter oder Naßfutter, Hää?
Und was ist daran auszusetzen, wenn die Miezen einmal am Tag rohes Fleisch bekommen wie Hähnchenmägen, Herzen, oder Putenbrust usw.?

Bis jetzt haben alle Miezen, auch die Kitten, alles gut vertragen.
Meine Tochter ist jetzt total verunsichert, was sie Princess füttern soll, tja und ich auch. Ihr gehts zur Zeit aber wieder recht gut.

Der TA meinte, weil wir auch wegen der trächtigen Cleo gefragt haben, unsere Futtterauswahl wäre gut, und wir sollten so weitermachen.

Cleo hatte ja beim Vorbesitzer beim säugen ihres ersten Wurfs Krämpfe gehabt, er meinte aber, das dürfte bei uns nicht passieren, das kam bei denen durch das schlechte Futter, das sie zu wenig Calcium bekommen hätte.

Ich finds merkwürdig, dass die TÄ in einer Praxis so unterschiedliche Meinungen haben. Meine Tochter fährt heute morgen zu Zoo&Co und holt sich erst mal eine Auswahl an Naßfutter.Ich hoffe, Princess mag was davon.

Ich vermisse Princess, aber sie muss halt etwas bei meiner Tochter bleiben, Cleo hätte zuviel Stress, die hatten sich hier auch ein paar Mal geprügelt, obwohl sie Schwestern sind.

02.09.2019 01:40 • x 1 #230


petrus57

petrus57


14297
158
8040
Zitat von Angor:
Ich finds merkwürdig, dass die TÄ in einer Praxis so unterschiedliche Meinungen haben.



So ist es eben bei Ärzten: 3 Ärzte - 4 verschiedene Diagnosen.

02.09.2019 07:58 • x 2 #231


Bine+3

Bine+3


602
4
263
Zitat von Angor:
Die TÄ meinteu.a. auch, wir sollten nicht so viel durcheinanderfüttern, entweder nur Trockenfutter oder Naßfutter, Hää?


Hallo Angor, das ist wirklich totaler Quatsch.
Man soll gerade verschiedene Marken an Nassfutter geben, damit man immer Ausweichmöglichkeiten hat, wenn ein Hersteller die Rezeptur ändert nicht aufgeschmissen ist, wenn Mietze es nicht mehr frisst und so wenig wie möglich Trockenfutter.
Wichtig ist zudem, daß das Futter einen gut deklarieren hohen Fleischanteil hat, wie schön erwähnt ohne Getreide und Zucker.
Auf Facebook gibt es eine gute Gruppe
https://www.facebook.com/groups/456887274377523/
Kater Heri's Kitchen, da gibt es viele informative Dateien und man bekommt gerade bei kranken Tieren kompetente Antwort.
Da Tierärzte dies in ihrem Studium nicht wirklich lernen, bzw auf die RC usw getrimmt werden.

Wünsche euch alles Liebe und Gute mit den Mietzen und dem Nachwuchs

06.09.2019 19:49 • x 1 #232


Angor

Angor


9583
7
14551
Danke Bine

Princess ist wieder richtig fit und frisst auch wieder gut. Keine Ahnung was das war, warum sie geschwächelt hat, aber jetzt ist sie wieder ganz die Alte, verschmust und verspielt

Cleo hat immer noch nicht geworfen, wenn sich nicht bald was tut, platzt sie
Ich schätze aber, dass es diese Nacht oder morgen los geht, ich freu mich schon.

Diese Katzenqälertussen haben schon wieder versucht, unter falschem Namen an die Muttertiere ranzukommen.
Ist schon merkwürdig dass sie erst Princess haben wollten, und als meine Tochter meinte, die wäre schon vermittelt , wollten sie Cleo haben, wenn die Babys soweit sind. Denken die, wir sind blöd?

06.09.2019 20:13 • #233


Angor

Angor


9583
7
14551
Findus und Diablo werden am Mittwoch bei der TÄ untersucht, ob sie eventuell frühreif sind. Normalerweise werden Katzen erst mit 8 Monaten kastriert, aber besonders Findus zeigt schon Verhaltensweisen eines geschlechtsreifen Katerchens.

Hat jemand Erfahrung mit frühen Kastrataionen? Bei Frettchen z.B. ist es wissenschaftlich erwiesen, dass zu frühe operative Kastrationen Nebennierentumore begünstigen, Frettchen sollen daher erst ab 10 Monate kastriert werden.

Unser Flash ist auch ein Frühkastrat, aber da er erst 8 Jahre alt ist, können wir so nichts dazu sagen, außer das er durch die Kastra dick und faul geworden ist.

Ok, das mit dem Dicksein sind wir wohl selber schuld, da haben wir wohl nicht rechtzeitig die Bremse gezogen sondern normal weitergefüttert wie bei einer sehr aktiven Katze.

Vielleicht hat da auch jemand Tips, was man machen kann, Katzen dürfen ja nicht hungern.
Wenn man ihn den TA vorstellt, wollen die nur ihr Royal Canin Futter loswerden, was Getreide enthält, das möchte ich aber nicht füttern. Ein Carnivore wie Katze oder Frettchen braucht kein Getreide und auch kein Gemüse, das kann das Verdauungssystem gar nicht verwerten.

Was Futter angeht ist Flash eh etwas mäklig, im Gegensatz zu unseren Pflegekatzen bevorzugt er Trockenfutter, bekommt aber auch täglich Fleisch.

Ganz auf Barf möchte ich nicht umstellen, das ist mir einfach zu kompliziert, den richtigen Bedarf an den verschiedenen Nährwerten herauszufinden, und letztendlich muss man vielleicht noch supplementieren.

Außerdem bläht er ganz gern mal nach den Fleischmahlzeiten

LG Angor

15.09.2019 02:00 • #234


Schlaflose

Schlaflose


18659
6
6702
Zitat von Angor:
Hat jemand Erfahrung mit frühen Kastrataionen?

Mein Tierarzt sagte, dass man frühestens mit 6 Monaten kastrieren sollte. Allerdings sind meine zwei Mädchen.
Zitat von Angor:
Außerdem bläht er ganz gern mal nach den Fleischmahlzeiten

Meine Blaue auch Somit passt sie gut zu mir

15.09.2019 06:44 • x 1 #235


Angor

Angor


9583
7
14551
Cleo liegt in den Wehen, werde wohl die Nacht durchmachen und ihr zur Seite stehen wenn sie das möchte.

16.09.2019 20:02 • x 2 #236


Malin

Malin


2033
4
2147
@Angor

Oh das ist immer besonders aufregend und schön. Ich wünsche euch das alles gut abläuft
Dann kommt gut durch die Nacht

16.09.2019 20:20 • x 2 #237


Angor

Angor


9583
7
14551
Nach anfänglichem Fehlalarm, weil ich dachte, es geht schon gestern Abend los, hat Cleo heute Nachmittag vier süßen Kitten das Leben geschenkt, das letzte kam vor einer halben Stunde.

Ich war die ganze Zeit dabei und das war auch gut so. Bei Nummer drei gabs Probleme, es kam mit dem Popo zuerst und ich musste helfen, damit das Näschen der Kleinen frei wird, sie hatte auch ein bischen Fruchtwasser drin und hatte etwas Atemschwierigkeiten. Das vierte kam dann so schnell, ich hab dann das Dritte abgenabelt und trocken gerieben, damit sie sich um das Letzte kümmern konnte.

So was Liebes, Cleo hat mich voll mit einbezogen, ich durfte alles machen, die Babys anfassen, ihr bei den Wehen Unterstützung geben, sie wusste, ich will ihr nur helfen.

Jetzt ist sie ziemlich erschöpft aber total happy und kümmert sich liebevoll um ihre Babys, die wollen gar nicht aufhören Milch zu nuckeln.

17.09.2019 16:24 • x 3 #238


Bernie1970

Bernie1970


220
4
181
Cooool! Gratulation zum Wurf!

18.09.2019 11:25 • x 1 #239


Malin

Malin


2033
4
2147
@Angor

Freut mich sehr das alles so gut abgelaufen ist. Ich wünsche euch eine schöne Zeit mit den kleinen Räubern

18.09.2019 21:26 • #240