Pfeil rechts
6

Hallo zusammen

Hoffe ihr wisst, wie ich damit umgehen kann, ich versuche es so gut es geht zu erklären.

Also wir waren eine Freundesgruppe, von ungefähr fünf Personen, wir unternahmen jeden Tag viel miteinander, zu diesem Zeitpunkt war ein guter Freund von uns in einer zweijährigen Beziehung.

Seine Freundin kannte uns alle sehr gut, sodass wir nicht daran dachten das irgendwas bei uns passiert eine Liebesdrama.

Denn wir waren drei Mädchen und zwei Jungs in der Gruppe. Aufjendenfall der Freund welcher in der Beziehung war, hatte oft Beziehung Probleme, auch weil die Freundin schon eine Tochter hat und sie 10 Jahre älter ist als er.
Sie waren sie oft nicht der gleichen Meinung und sie war sich auch wegen der Gefühle nicht sicher, dann betrog sie ihm mit ihrem Exmann und sagte das er warten soll bis sie ihm ausprobiert hat und sich über ihre Gefühle sicher ist.

Sie waren dann sozusagen wie fast getrennt, er wiederum war so am Boden zerstört deswegen, dass er damit nicht klar kamm, sich betrunken hat, ist zu ihr gefahren und wollte sie heiraten.
Daraufhin wies sie ihm ab und er Ruf mich und eine Freundin an damit wir für ihm da sind, weil er niemanden hatt der ihm da Unterstützen kann.
So wir halfen ihm und unternahmen was mit ihm, was auch ok war nur was nicht klar das er heimlich für mich Gefühle hatte.

kurz bevor wir nach Hause gingen sagte der Freund zu mir das er halt die Gefühle hat und ob ich ihm kennenlernen will, ich sagte wir sind sehr gut befreundet und das will ich nicht deswegen zerstören und außerdem befand er sich in einer Trennung Phase, also war er nicht klar mit Verstand was er da redet.

ich sagte ihm er soll nach Hause und schlafen damit es ihm besser geht und er klar wird.
Am nächsten Tag aber ging das weiter als wir uns in der Gruppe treffen, sagte er den Anderen das er wahrscheinlich sich trennen wird von seiner Freundin und für mich Gefühle hat.
Er machte dann jeden Tag mir Hoffnungen und sagte ich währe seine Traumfrau und große Liebe und schrieb mir Lieder.

Dann aber sagte ich ihm hier ich hatte noch nie eine Beziehung und auch nie somit einen ersten Kuss bitte lass mir Zeit denn wenn ich schon sowas eingehe dann nicht als Trostpflaster, Affäre sondern es muss klar sein das derjenige mich wirklich liebt.
Paar Tage obwohl er das wusste, wartete er auf einen perfekten Moment und küsste mich unerwartet. Dann macht er weiter die Hoffnung und irgendwann fing ich ihm das zu glauben, weil die Trennung schon ein Monat her war und ich dachte er mein es ernst weil er es nicht locker ließ, so als ich ihm eine Chance geben wollte, das wir uns halt erst Mal Daten und ich starke Gefühle für ihn entwickelte redete er nur von seiner Freundin.

Als wir uns traffen, dann hatte er auch wieder Kontakt mit ihr weil sie nach dem Fremdgehen ihm wieder zurück haben wollte. Er war darauf verunsichert und sagte das er sie noch liebt, aber wollte mit mir eine Beziehung haben, ich sagte ihm das ich aber das nicht kann, wenn er noch seine Exfreundin liebt und ich ging auf Abstand um zu sehen ob er mich wirklich so liebt wie er es sagte immer oder ob es doch nur eine Ablenkung war. Dann aber dauerte es nicht Mal zwei Wochen und er ging wieder zu seiner Exfreundin ohne überhaupt zu zeigen das ich ihm wichtig war und das es nicht nur so leere Worte waren wie er es sagte.
Ich könnte ihn nie sagen, wie ich mich wirklich fühle denn ich wollte es erst machen als ich auf Abstand ging damit er klar wird, aber weil ich dachte das er etwas kämpfen wird um mich so wie er es immer sagte das er mich wirklich liebt.
rechnete ich nicht damit das er so schnell wieder zu seiner Exfreundin gehen wird.
Als ich aber mit ihm reden wollte um ihm zu sagen wie ich mich fühle und das ich ihm liebe.
Ich wusste noch nicht das er wieder mit ihr zusammen ist als sie sich meldete bei mir und beleidigte mich und sagte es interessiert niemanden wie es mir geht oder was für Gefühle ich hab.
So wir haben wegen unsere gemeinsame Freunde, dennoch abundzu Kontakt, aber ich merke wenn er Mal dabei ist, es mir extrem schlecht geht und ich einfach unter dem Verlust von ihm extrem leide. Denn ich hab extrem starke Gefühle noch für ihm, und wenn ich einen anderen Mann Chance geben will, kommt alles von dem Mann hoch wo ich noch Gefühle hab und ich blockiere mich. Vielleicht war das nur eine Ablenkung, aber es kommt mir so vor als war es sein Ziel bei mir die Gefühle zu erreichen, eine Ablenkung zu haben und dann wieder zurück zu seiner Exfreundin zu gehen. Ich weiß das die Gefühle eigentlich weg sein müssten, aber das sind sie nicht und es geht mir deswegen extrem schlecht und ich weiß das die Gefühle einfach nur falsch sind. Wie geht ihr mit so einem Schmerz um, denn es kommt mir vor als wäre mein Herz rausgerissen worden wie bei dem Heart broken syndrom und habe auch extrem Symptome auch von einem broken Heart syndrom.
Danke für eure Hilfe ich fühle mich da irgendwie alleine und schlecht.

08.09.2021 11:06 • 09.09.2021 #1


Lottaluft
Klar Liebeskummer tut weh aber davon geht die Welt nicht unter

Ein broken heart Syndrom hast du garantiert nicht denn damit wird man im Krankenhaus behandelt weil alles zu nächst auf einen Herzinfarkt hindeutet

08.09.2021 19:54 • x 2 #2



Liebeskummerschmerz und weiter

x 3


portugal
Ja, Liebeskummer ist echt Sch.. Aber irgendwann wird einer/e kommen, die zu Dir passt und wo Du ziemlich schnell weißt, das ist es und vor allem passt alles und es ist so einfach.

08.09.2021 20:00 • x 3 #3


Zitat von Lottaluft:
Klar Liebeskummer tut weh aber davon geht die Welt nicht unter Ein broken heart Syndrom hast du garantiert nicht denn damit wird man im Krankenhaus ...


Ich weiß nur damit umzugehen ist nicht einfach und wenn schon vier Jahre um sind müsste es besser sein. Und immer wenn alles hoch kommt bekomme ich halt die Symptome von broken Heart syndrom wo ich auch beim Arzt war deswegen und er sagte das es schon das ist aber mehr wie eine Panikattacke die durch diese Erinnerung und den Schmerz ausgelöst wird.

08.09.2021 21:08 • #4


Zitat von portugal:
Ja, Liebeskummer ist echt Sch.. Aber irgendwann wird einer/e kommen, die zu Dir passt und wo Du ziemlich schnell weißt, das ist es und vor allem ...


Ja ich weiß, mag sein nur wenn man so lange also vier Jahre darunter leidet hat man keine Lust nochmal auf sowas ist schwer weil man Angst hat wieder so verletzt zu werden

08.09.2021 21:09 • #5


Lottaluft
Zitat von Hani93:
Ich weiß nur damit umzugehen ist nicht einfach und wenn schon vier Jahre um sind müsste es besser sein. Und immer wenn alles hoch kommt bekomme ich ...

Hast du mal überlegt deswegen eine Therapie zu machen ?

08.09.2021 21:12 • #6


Zitat von Lottaluft:
Hast du mal überlegt deswegen eine Therapie zu machen ?


Ja hab ich schon und auch angesprochen da meinte die Therapeutin ich soll zu ihm den Kontakt suchen und ihm das alles sagen

08.09.2021 23:30 • #7


portugal
und wenn du einen Brief schreibst?

Schreiben ist auch eine Art der Therapie ....

08.09.2021 23:34 • x 1 #8


Zitat von portugal:
und wenn du einen Brief schreibst? Schreiben ist auch eine Art der Therapie ....


Ok und was mache ich dann damit also mit dem Brief, geben kann ich ihm das nicht heißt es wäre nur für mich selber im Endeffekt

09.09.2021 08:45 • #9