34

Die Affen kriegen von den Hottentotten
Immer nur getragene Klamotten
Und weil Ihnen die Sachen so beknackt stehn
Sieht man auch so viel Affen nac-kt gehn.

07.11.2016 00:44 • 15.03.2018 x 1 #1


Seelenbrand
I once meet a woman the Mother of three
Whose oldest fair daughter was the same age as me
the schedule was hard but i managed all right
the daughter by Day and the Mother by night

07.11.2016 02:13 • x 1 #2



Vierzeiler Lyrik

x 3


Der Truthahn fährt sehr gerne mit der U Bahn
Das unterscheidet ihn vom Orang Utan
Trinkt sich der Orang Utan vorher Mut an
Fährt er so gerne U Bahn wie der Truthahn.

23.11.2016 01:56 • x 2 #3


Seelenbrand
Frau von Hagen darf ich wagen
sie zu fragen wie lang sie lagen
Mit kranken Magen
im Spital zu Kopenhagen....

23.11.2016 02:04 • x 1 #4


ichbinMel
Die Arbeit ist oft unbequem,
die Faulheit ist es nicht, trotzdem:
der kleinste Ehrgeiz, hat man ihn,
ist stets der Faulheit vorzuziehn!

23.11.2016 08:10 • x 2 #5


In London guckten hundertelf Gespenster
Vierzehn Tage lang aus ihrem Fenster.
Sie haben einfach nur so rumgelungert
Nach vierzehn Tagen waren sie verhungert.

23.11.2016 08:15 • x 2 #6


Seelenbrand
Die Stunde rennt
die olle pennt
lass pennen die olle
ich sauf noch ne molle

23.11.2016 08:30 • x 2 #7


Ein Nilpferd legt ab heute auf Zivil Pferd
Unzwar weil es am Donnerstag nach Wyhl fährt.
Wenn es wiedervdanacg zurück zum Nil fährt
Ist das Nilpferd nur noch halb so viel Wert.

23.11.2016 08:33 • x 1 #8


ichbinMel
Wenn dir ein Fels vom Herzen fällt,
so fällt er auf den Fuß dir prompt!
So ist es nun mal auf der Welt:
ein Kummer geht, ein Kummer kommt ...

23.11.2016 08:34 • x 2 #9


ichbinMel
"Gott hat die Welt aus Nichts gemacht",
so steht es im Brevier,
nun kommt mir manchmal der Verdacht,
er macht sich nichts aus ihr ...

23.11.2016 08:58 • x 1 #10


ichbinMel
Wenngleich die Nas, ob spitz, ob platt,
zwei Flügel - Nasenflügel - hat,
so hält sie doch nicht viel vom Fliegen;
das Laufen scheint ihr mehr zu liegen.

23.11.2016 09:28 • #11


Es trinkt der Mensch
Es säuft das Pferd
In Bayern ist das umgekehrt.

24.11.2016 07:46 • x 1 #12


Seelenbrand
I watch her shower through the door
and sniff her panties on the floor
she makes me horny but i must resist her
it sucks to want my own twin sister

24.11.2016 08:58 • x 1 #13


Jeden Tag hol ich den Presslufthammer
Aus der werkzeugkammer
Und dann mach ich Krach
Es gibt keinen der sein Hammer so gern hat
Man nennt mich Presslufthammer b-b-b- Bernhard.

24.11.2016 10:55 • x 3 #14


Ich finde solche, die von ihrem Geld erzählen
und solche, die mit ihrem Geiste protzen
und solche, die erst beten und dann stehlen,
ich finde solche, Sie verzeihn, zum Kotzen.

(Heinz Ehrhardt)

24.11.2016 11:02 • #15


Seelenbrand
Geht's dem Bauern noch so schlecht
dann lässt er den Mut nicht sinken
er hält den Ar. zum Fenster raus
zeigt Eier wurscht und Schinken

24.11.2016 11:09 • #16


Ich kann’s bis heute nicht verwinden,
deshalb erzähl’ ich’s auch nicht gern:
den Stein der Weisen wollt’ ich finden
und fand nicht mal des Pudels Kern.
(H. Ehrhardt)

24.11.2016 11:18 • #17


Seelenbrand
This is a place to void your guts
not a place to bust your nuts
keep it clean keep it neat
Go back home and beat your meat

Klospruch

24.11.2016 11:31 • x 2 #18


Jetzt weiß ich endlich auch, wieso
sie Köpfe haben! Soll ich’s sagen?
Sie brauchen dann das viele Stroh
nicht in der Hand zu tragen!

(H. Ehrhardt)

24.11.2016 11:39 • x 2 #19


Es sagte einst der Schiller schon:
drum prüfet wer sich ewig bindet.
Ich Tats! Drum lief ich schnell davon.
Nun hoff ich, das sie mich nicht findet.

25.11.2016 07:02 • x 2 #20



x 4