Pfeil rechts

Vince87
Ich kenne einige Männer, die fast in Panik geraten, wenn es um das Thema feste
Beziehung oder Heirat geht. Ich gehöre auch dazu, wenn eine Frau zu mir sagt, dass sie
den Rest ihres Lebens mit mir zusammen sein will, fange ich fast sofort an nach einem
Ausweg zu suchen.
Woran liegt es? Wachsende Schnelllebigkeit; die Angst, etwas zu verpassen; die Unlust,
bei der persönlichen Lebensvorstellung Kompromisse einzugehen; die Furcht, sich zu
schnell zu binden....
Wie kommt es, dass viele den Wunsch haben zu heiraten? Ich meine eine wilde Ehe zu
führen klingt für mich um einiges verlockender als eine Ehe.

29.02.2012 16:53 • 29.02.2012 #1


Peppermint
finde auch das eine wilde Ehe um einiges angenehmer ist....
Beim Gedanken mich fest finden zu müssen bekomme ich Angstzustände...so bewahre ich mir wenigstens noch ein Stückchen Freiheit...

29.02.2012 17:08 • #2



Ehe-Phobie

x 3


Die meisten wollen die Sicherheit einer festen Beziehung aber ohne die damit verbundene Verbindlichkeit und Verantwortung. Irgendwann kommt der Richtige und dann wollen die meisten Leute die verbindliche Bindung dann doch. Niemand will teilen

29.02.2012 17:20 • #3


Peppermint
Man teilt doch nicht...nur weil man nicht verheiratet ist...

29.02.2012 17:40 • #4


Vince87
Sehe ich genauso wie du, Peppermint. Vor allem wenn die Beziehung dann doch nicht
funktioniert, hat man wenigstens keinen Ärger mit einer Scheidung. Stattdessen kann man
einfach getrennte Wege gehen. Würde mich durch eine Ehe doch ziemlich eingesperrt fühlen,
und behalte doch lieber einen Teil meiner Freiheit.

@ prinzessin22589
Eine wilde Ehe heißt ja einfach nur, dass man nicht verheiratet ist, nicht dass man eine
offene Beziehung führt, also teilt man doch nicht. Meine letzte Freundin habe ich auch über
alles geliebt, doch als sie dann mit dem Thema Heirat anfing, habe ich mich immer mehr von
ihr zurückgezogen. Bis das und andere Gründe dann dazu geführt haben, dass wir uns
trennten.
Was macht denn für dich der Unterschied zwischen einer wilden Ehe und einer normalen aus?

29.02.2012 19:00 • #5


Also:
Ich selber gehöre zwar zu den Menschen, die alleine schon bei
dem Wort Beziehung alles freiwillig verschenken, weil sie dann
denken, ihr letztes Stündlein habe sowieso geschlagen ...

Aber nun einmal im Ernst:
Das Herz (sofern es nicht vor Angst davonläuft) fragt beim Tei-
len nicht nach Ringen und Dokumenten, soviel weiss sogar ich ...

29.02.2012 19:06 • #6




Dr. Reinhard Pichler