Pfeil rechts

Hallo zusammen,

seit dem Wochenende bekomme ich immer wieder starke Nackenschmerzen.Der Schmerz ist dumpf und kontinuierlich.Es fühlt sich so an,als würden die Knochen am unteren Hinterkopf und von den obersten Halswirbeln weh tun.Mir wird zwischendurch richtig schlecht.

Ich kann schon seit ein paar Nächten nicht richtig schlafen.

Körnerkissen,warmes Bad,Voltarensalbe, ich hab alles schon ausprobiert!

Das kuriose ist,dass die Schmerzen zwischendurch auch mal weg sind und dann wieder kommen.

Ich weiß gar nicht wohin mit mir.Mir zieht das teilweise bis ins Auge.

Kann das vom Zähneknirschen kommen?Morgen hab ich einen Termin bei der Physiotherapie zur Mass..

Ich könnte weinen wegen dem Schmerz und ich hab Angst,dass das was schlimmes ist oder er nicht mehr weg geht

Liebe Grüße!

30.01.2013 11:28 • 01.02.2013 #1


Die Schmerzen sind noch schlimmer geworden

30.01.2013 13:43 • #2



Schmerzen!Angst

x 3


Habe mit jetzt Chinaöl auf die Stirn und in den Nacken getropft.Hab mich schon gewundert,dass es so gelblich war und habe dann im nachhinein festgestellt,dass es seit 2007 abgelaufen ist!
Meint ihr das ist schlimm?Riechen tut es normal

30.01.2013 15:21 • #3


Huch, hat keiner geantwortet? Also mir geht es momentan genauso. Ich hab auch meeeeganackenprobleme. mal mehr, mal weniger. auch ich kriege dann manchmal richtige kopf und gesichtsschmerzen. undbei mir kommt es wirklich vom kiefer. nicht vom zähneknirschen, habe eine schiene, aber durch eine fehlstellung, die gerade noch korrigiert wird. mir hilft badewanne mit muskelentspannungsbad.

Kann auch mit dem schlimmen wetter zu tun haben!

VG und eine gute besserung,

Deine Püppi

30.01.2013 15:25 • #4


Hallo Püppi!

Danke für deine Antwort !

Hast du auch diesen dumpfen Schmerz und bist dann wie außer Gefecht gesetzt?

Eine Bissschiene habe ich auch und der Arzt meint ich hätte einen starken Fehlbiss.

Meinst du das mit dem abgelaufenen Chinaöl ist schlimm?

Ganz liebe Grüße!

30.01.2013 15:30 • #5


Ach quatsch, das ist nicht schlimm. Du hast es ja nur äusserlich angewendet und ich denke, wenn es wirklich richtig schlecht wäre, hättest du es gerochen.

Ja bei mir ist es auch ein dumpfer schmerz. nur wenn ich gesichtsschmerzen dadurch bekomme, werden sie eher so....bohrend oder stechend würde ich sagen. Am Sonntag abend hatte ich sogar einen bösen schwindelanfall vom nacken her (also denke ich), der mir natürlich wieder die nächsten zwei tage vermiest hat, weil uich so panik hatte was das jetzt wieder ist und ob es wieder kommt und ob ich dann umfalle...also das übliche halt....

30.01.2013 15:34 • #6


Ja das kenn ich auch

Weiß nicht wie ich sitzen,liegen,oder stehen soll!Es ist so nervig!Und dann immer noch die blöde Angst!!Ich hab ja dann gleich immer Angst,dass mit dem Druck im Kopf was nicht stimmt,oder,oder,oder :-/

30.01.2013 15:39 • #7


Das mit der Mass. ist gut. Habe auch so starke Nackenverspannungen die mir Kopfweh etc machen. Ich hatte nun auch ein paar Mal Mass., da hat man das Gefühl alles wird mal wieder richtig durchblutet. Entspannend fand ich die Mass. aber eher weniger, weil die da schon ganz schön auf den Problempunkten rumdrücken es kann sein, dass die Schmerzen dann am nächsten Tag nochmal schlimmer werden, wie Muskelkater und dann sind sie aber weg. leider hält das mir nicht so lang an...wieder ein paar Tage im Büro und Unruhe/Angst und die Verspannungen sind wieder da. Trotzdem immer Wärme, Wärme, Wärme! und vllt auch mal ein paar Rückenübungen. Bei mir knackt da dann immer alles. Und wenns gar nicht mehr geht, nehm ich manchmal auch eine Schmerztablette, vorallem wenn ich Kopfweh habe.
LG!

30.01.2013 15:45 • #8


Danke für deine Antwort Svenja !!

Ich hoffe das bringt morgen was.Hab aber auch ein bisschen Angst vor dem Termin morgen.Beim vorletzten Mass. war mir total schwindelig danach.

War gerade kurz draussen und jetzt ist es nich schlimmer fühl mich auch ganz wackelig

30.01.2013 16:34 • #9


Ich hab gerade einfach so weinen müssen

Was ist denn los?Liegt das an den Schmerzen?

30.01.2013 17:55 • #10


Ich habe auch seit einer Wiche wieder ganz schlimme Navkenschmerzen. Es ist so svlimm. Es zieht nis in due Schukret und den Kopf. Ich wetde mur morgen ein Rezept fur Jeankengymnastik holen. Was mur in det Reha geholfen hat, war due Anwendung mit Zriggerpunkten. Nur kennen dad nicht so viele. Du sagtest navh det letzten Mass. war dir schwindelig. Dad hatte ivh auch schon. Ich hin dann sigirt wiedet jin, wei dss so unangenehm wat. Ich hatte eine Blockade im Nacken. Die wurde gelöst und det Schwindel war weg. Azf jeden Fall geht es mir im Moment gar nicht gut. Mir tut jezzt difar das Tippen weh. Versuch doch suvh einen Masseur zu finden drt sich mit Triggerpunkten szskenn. Eine Zeitlang hikft dad wirklich. Ich wunsvh fir gute Besserung. LG Violetta

30.01.2013 18:12 • #11


Das tut mir leid,dass du auch so schmerzen hast!
Hast du auch so ein dröhnen im Kopf und probleme beim gucken,bzw schmerzen,wenn du die Augen bewegst?
Meine Schmerzen sind direkt dort,wo die Halswirbelsäule am Kopf endet.Zwischendurch wirs mir echt schlecht
Ich hoffe wirklich,dass es morgen besser geht!!

Kann das weinen denn daran liegen?

Dir auch eine gute Besserung!!

30.01.2013 18:21 • #12


Bei mir zieht der Schmerz in die Arne und die Scjilterblåtter runter. Ich habe wuch ab und zu ein Kribbeln im Nacken. Den Kopf bach links drehen geht gar nicht bzw nur unter Schmerzen. Zum einen habe ich Bandscheibenvorwõlbungwn, aber die Psychotherapeutin hat mir wzch gesagt, dass meine Angsterkrankung Verspannungen im Nacken auch joch begünstigt. Ust alles Mist. Ich hoffe nur, dasd es bald ein wenig besser wird. Ich nehme schon ibuprofen 800 . Aber uvh glaube ich könnte auch Bonbons lutschen, die haben die gleiche Wirkung.

30.01.2013 19:09 • #13


Hab jetzt gerade ne Diclofenac50 mg genommen,hab jetzt so Angst vor Nebenwirkungen hab mich auch nicht getraut das ganze las auszutrinken(also ein Teil der aufgelösten Tablette ist noch im Glas)

30.01.2013 21:11 • #14


Diclofernac hat bei mur zwar gur gegen die Schmerzen geholfen, aber ich habe dadurch Bauchkrämpfe und Durchfall bekommen. Will dir keine Angst machen, ist js keine schlimme Nebenwirkung, ist nur unangenehm. Auf jeden Fall kann ich es nicht mehr nehmen

30.01.2013 21:15 • #15


Am Magen habe ich es nicht bekommen.
Die Schmerzen sind heute Morgen etwas besser,aber mir ist total s chwindelig

31.01.2013 07:32 • #16


Finde ich ja echt total beruhigend und fast ein bisschen spaßig dass es im moment so vielen so geht mit den nackenproblemen

Bei mir ist es auch noch nicht viel besser. mir ist auch zwischendurch immer ein bisschenschwindelig, aber das ist eher so ein diffuser schwindel, kein schwankschwindel mehr, so dass ich denke, das ich mir den jetzt wieder durch die angst eingehandelt habe.... Wasmir das auch sagt, ist, dass ich beim sport (und im tanzen geht das wegen des drehens und des extremen balancedenkens ja schnell und da MÜSSTE man was merken) NIE was habe. Ich habe die beste Balance ovn allen bei uns. Ich kann 3 Minuten auf einer zehenspitze auf einer bank stehen ohne runterzufallen, und zwar dann,wenn ich das gefühl habe, mir wäre MEEEEGAschwindelig. Ich kann auch wenn ich auf einem bein stehe gaaaaaaaanz langsam auf die zehenspitze gehen und gaaaaanz langsam wieder runter. das könnte man bestimmt auch nicht, wnn es "echter schwindel" vom nacken oder von onstwo wäre... Das beruhigt mich dann immer...

31.01.2013 07:38 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Peppermint
Ihr solltet immer zu einer diclo gleichzeitig eine magentablette nehmen....

31.01.2013 07:41 • #18


Guten Morgen Püppi und Peppermint

ja irgendwie beruhigt mich das auch Gestern Abend hab ich nochmal geweint,weil ich Angst hatte durch den Schmerz Ohnmächtig zu werden znd mein Freund hat mich dann noch so verunsichert,weil er meinte"warum bist u nicht zum Arzt gegangen"

Bei mir ist es auch so ein diffuser Schwindel.

Das.mit der Magentablette wäre besser,ich weiß,aber ich hab ja die absolute Medikamentenphobie und hab die Duclo schon nur halb getrunken :-/

Liebe Grüße!

31.01.2013 07:49 • #19


Hi
du hast heute deine Mass. oder? Da gehste jetzt mal hin und dann schaust mal was der Therapeut sagt. Mir wurde auch oft schwindelig und schlecht bei der Mass. und deswegen hab ich auch Schiss davor gehabt. Aber ich weiß nicht ob ich mir den Schwindel auch manchmal nur eingeredet hab
Ich musste immer aufm Bauch liegen und durch dieses komische Loch bei den Mass. atmen! Ich hasse es auf dem Bauch, hatte dann immer das Gefühl nicht richtig Luft zu bekommen. Dann durfte ich irgendwann auf so nen Mass.! Da war mir dann nach der Mass. auch nicht so schwindelig, weil der Kreislauf irgendwie nicht so richtig runtergefahren ist wie beim Liegen.

Und das mit dem Weinen kenn ich auch. Weil ich finde es einfach auch anstregend Verspannungen zu haben, weiß nicht wie hinsitzen, hab Kopfweh, mir ist schlecht etc. dann heul ich halt wie n kleines Kind

Jetzt lass dich mal massieren, das wird dann bestimmt besser!

31.01.2013 11:46 • #20



x 4


Pfeil rechts


Prof. Dr. Heuser-Collier