Pfeil rechts

Und am Wochenende koche ich mir dann aus dem Ganzen eine Mahlzeit, damit ich für die Folgewoche wieder zu Kräften komme.

Nein, aber öfter einmal Spazieren gehen (ohne Einkauf) wäre eine gute Idee, muss mir da einmal etwas mehr selbst in den Hintern treten.

Halbverhungerte Grüsse,

Helpness

08.08.2008 11:26 • #21


hey keule...
mir wird manchmal unter der dusche schwindelig. ich dreh dann das wasser etwas kälter und das hilft mir eigentlich ganz gut. und sonst zwing ich mich rauszugehen. gestern zum beispiel ne stunde lang kreuz und quer aufm roller durch die stadt. danach gehts dann. es gibt viel methoden aber ich denke die beste is immernoch face your fear. mann darf sich dabei nur nich unter druck setzen lassen!

08.08.2008 17:18 • #22



Stubenhocker-Bewegung?

x 3


Hallo Helpness,

etwas mehr Bewegen wird dir gut tuen, Da kann man nichts falsch machen erstmal. Spazierengehen ohne Einkauf. Das ist mal schon ein sehr guter Anfang in die richtige Richtung. Ohne Einkauf ! Das halte ich für eine sehr gute Einstellung !

Solltest du aber dabei Beschwerden haben oder bekommen (Herzrasen, Atemnot, Schwindel) kannst du an der Stelle dann auch aufhören. Es bringt dich nur vorwärts, solange du keine Beschwerden oder nur leichte erstmal dabei bekommst. Sonst kannst du dir das in dieser Form dann auch sparen. So sind zumindesten meine Erfahrungen mit sowas.
Machs regelmäßig, täglich zur selben Tageszeit. Bei jedem Wetter ! Diesselbe Strecke, möglichst verkehrsarm usw. Ist aus meiner Erfahrung alles wichtig, sonst kannst du keine Vergleiche ziehen bzw. hast zuviele Einflüsse um deine Erfahrungen zu sammeln.
Einfacher würde das mit deutlich stärkeren körperl. Belastungen werden. Aber das wird so bei dir vermutlich jetzt nicht gehen bzw. bist du dazu nicht bereit.

Also warte nicht lange. Lauf los. Und schreibe hier vielleicht nochmal, wenn du keine Besserung verspürst. Du mußt erleben, das das hilft ! Sonst ist die Motivation wieder weg. Also melde dich wenn du keine Motivation mehr verspürst - vielleicht weiß ich da Rat. Vielleicht mußt du noch mehr machen ?! Aber ein Anfang ist's allemal. Und so ein Anfang ist richtig ! Da bin ich mir sehr sicher.

VG

PS
Wenn du vorwiegend Schwindel hast (vermute das jetzt mal einfach) mußt du anders rangehen. Dan bringt das Spazierengehen so erstmal nichts bzw. nur solange der Schwindel sehr gering ist. Dann würdest du hiermit vermutlich den 2. Schritt vor dem 1. machen.

08.08.2008 17:53 • #23


Zitat von Tony Soprano:
hey keule...
mir wird manchmal unter der dusche schwindelig. ich dreh dann das wasser etwas kälter und das hilft mir eigentlich ganz gut. und sonst zwing ich mich rauszugehen. gestern zum beispiel ne stunde lang kreuz und quer aufm roller durch die stadt. danach gehts dann. es gibt viel methoden aber ich denke die beste is immernoch face your fear. mann darf sich dabei nur nich unter druck setzen lassen!


Genau! Nicht unter Druck setzen lassen! Eine Freundin von mir meint es auch immer gut mit mir und will mich dann auf alle möglichen Festchen mitschleifen. Tu´s doch für die Kinder - die werden ihren Spaß haben und dir wird es auch gut tun. EBEN NICHT! Mir tut es nicht gut, wenn ich nicht selbst wirklich hin will. Habe das letztes Wochenende für meine Kinder getan und ich konnte es überhaupt nicht wirklich genießen. Dafür war ich dann die ganze Woche wieder extrem nervös ... Nächstes Wochenende steht wieder so ein Festchen an und ich werde nicht hingehen! Ich alleine kann entscheiden, ob mir etwas gut tut und ich tue nichts mehr nur um anderen zu gefallen oder um normal zu erscheinen. Ich denke auch dass man sich seiner Angst stellen muß - aber nicht, weil andere es von einem verlangen!

08.08.2008 19:26 • #24




Dr. Hans Morschitzky