Hi Leute,

Im Moment weiß ich schon wieder nicht was mit mir los ist.
Ich hab wirklich seit Tagen durchgehend Hunger obwohl ich viel esse.
Ich Tracke mein Essen für den Sport, weil ich ja drei mal die Woche Sport mache. Und ich esse echt im Schnitt 1700-2000 Kalorien. Also nicht mal wenig oder so. Und trotzdem ich esse was und habe direkt Hunger. Ich weiß nicht mal was los ist. Ich esse sogar sehr gesund also Vollkorn ect was dafür bekannt ist, dass man lange satt bleibt.
Unter anderem habe ich auch ein Schwindel Gefühl. Wenn ich zuhause bin habe ich kein Schwindel aber auf der Arbeit ist es ganz schlimm.
Ich weiß aber nicht was los ist und ob es mit meiner angststörung zusammen hängt. Hat einer Tipps für mich ?:/

06.03.2020 12:38 • 11.03.2020 #1


MrsAngst
Seit wann Trackst du dein Essen ?
Für mich steht das im Zusammenhang und ich sehe es als ein Zeichen das deine Psyche sich einen aufmerksamen Teil sucht bei etwas mit dem du dich ohnehin schon beschäftigst (Ernährung)

06.03.2020 13:07 • #2



Hallo Melaniebecker89,

Kein Sättigungsgefühl mehr

x 3#3


Zitat von MrsAngst:
Seit wann Trackst du dein Essen ? Für mich steht das im Zusammenhang und ich sehe es als ein Zeichen das deine Psyche sich einen aufmerksamen Teil sucht bei etwas mit dem du dich ohnehin schon beschäftigst (Ernährung)


Ich tracke seit ein paar Monaten mein Essen :/ wie meinst du das genau?

06.03.2020 13:08 • #3


MrsAngst
Ich denke das Hunger und Schwindelgefühl kann durchaus ein Zeichen deiner Ängste sein.

Du beschäftigst dich ja allgemein durch den sportlichen Hintergrund mehr mit der Ernährung, also Wundert es mich nicht, dass du nun Symptome wie Hunger oder Schwindel empfindest, manchmal lagert sich das Unterbewusstsein ein wenig um, sucht Wege dich zu beunruhigen und greift Themen auf die generell interessant für dich sind.

Verstehst du was ich meine ?

Außerdem gibt es abseits davon Tage wo wir einfach vermehrt Energie brauchen, unser Körper mehr und mehr möchte. Ich kenne das auch von mir und hatte zu der Zeit dann eine große Angst entwickelt vielleicht an Diabetes oder sonstigem erkrankt zu sein. Ich habe mich untersuchen lassen und die Angst lies nach und damit dann auch die Symptome die du beschreibst.

06.03.2020 13:12 • #4


Zitat von MrsAngst:
Ich denke das Hunger und Schwindelgefühl kann durchaus ein Zeichen deiner Ängste sein.Du beschäftigst dich ja allgemein durch den sportlichen Hintergrund mehr mit der Ernährung, also Wundert es mich nicht, dass du nun Symptome wie Hunger oder Schwindel empfindest, manchmal lagert sich das Unterbewusstsein ein wenig um, sucht Wege dich zu beunruhigen und greift Themen auf die generell interessant für dich sind. Verstehst du was ich meine ? Außerdem gibt es abseits davon Tage wo wir einfach vermehrt Energie brauchen, unser Körper mehr und mehr möchte. Ich kenne das auch von mir und hatte zu der Zeit dann eine große Angst entwickelt vielleicht an Diabetes oder sonstigem erkrankt zu sein. Ich habe mich untersuchen lassen und die Angst lies nach und damit dann auch die Symptome die du beschreibst.



Ich habe gedacht villt muss ich auch mehr essen wenn ich mehr Sport mache aber ich finde 2000 kcal schon genug damit man eigentlich kein Hunger haben sollte.

Also du meinst es ist unterbewusst? Ich habe immer so Angst umzufallen oder so :/

06.03.2020 13:20 • #5


Angor
Zitat von Melaniebecker89:
1700-2000 Kalorien

Das ist zu wenig, wenn Du noch Sport machst.

06.03.2020 13:28 • #6


Zitat von Angor:
Das ist zu wenig, wenn Du noch Sport machst.



Wie viel sollte ich dann essen?

06.03.2020 14:16 • #7


11.03.2020 17:40 • #8


Akinom
Gegen die Unterfunktion gibt's ja Medikamente,du hast ein gutes Gewicht für deine Größe und musst nicht pausenlos Kalorien zählen das ist Quatsch.Wenn ich soviele Kalorien zu mir nehmen würde dann ging ich auseinander wie ein Hefeklos! Es ist ganz einfach sich gesund zu ernähren das kannst du überall nachlesen,du wirst schon das richtige finden für dich.Wichtig ist es auch die richtige Balance zu finden,da reagiert jeder anders! Lg

11.03.2020 19:16 • x 1 #9




Dr. Christina Wiesemann