Hallo ich leide an einer sozialphobie. Ich bin 20 und leide schon seit ich denken kann an einer sozialphobie betreffend des anderen Geschlechts nämlich Frauen. Ich habe eine latente durch keine rationalen Gedanken zu beeinflussende Angst vor kontkat oder zusammensein mit Frauen. Ich bin völlig verzweifelt, ich war schonmal in therapie jedoch hauptsächlich wegen Zwangsvorstellungen, die SP wurde nur am Rande behandelt auch kam es mir so vor als würde die therapeutin mich nich ganz verstehen, denn sie behandelte mich auf soziale defizite die ich soweit ich weiss jedoch nicht habe. Bei Männern habe ich überhaupt keine Ängste oder Probleme...nur bei Frauen und das scheint angeboren zu sein!! Oftmals habe ich das Gefühl das bei mir nur noch medikamente helfen könnten um mir diese angst und gehemmtheit zu nehmen.
Bitte um antwort und tipps und hilfe plz!

12.02.2003 14:35 • 26.04.2003 #1


6 Antworten ↓


Hallo Du!

Wie lange hast Du denn schon Angst davor, gegenüber Frauen aufzutreten? Das ist ja oft so bei SP, daß man starke Hemmungen hat gegenüber dem anderen Geschlecht und die Mitmenschen sagen dann immer bloß, das sei Schüchternheit. Aber diese angebliche "Schüchternheit" kann einem das Leben richtig vermiesen, vor allem dann wenn man sieht, wie glücklich die anderen in Beziehungen sind. Ich verstehe Dich vollkommen!
Ich bin 19 und hatte noch keinen Freund, und ich denk mir immer, daß das daran liegt, weil ich aufgrund meiner SP nie auf Parties gehe etc und somit für das andere Geschlecht uninteressant bin.

Susanne

10.03.2003 17:09 • #2


hallo!
Mir geht es auch so. Auf Grund der SP ist es für mich nahezu unmöglich
mit dem anderen Geschlecht umzugehen. Ich hatte auch noch keinen
Freund. Bin 18. Ich glaube auch dass es daran liegt das ich nicht weggehe.
Ich habe Angst davor. Irgendwie hasse ich Parties bzw Discos.

11.03.2003 14:44 • #3


Hallöchen!

Ja, mir geht es ganz genauso! Ich hasse es auch, auf Parties oder Discos zu gehen, komme mir aber gleichzeitig saudoof vor, weil ich auf diese Art nie neue Kontakte knüpfe! Einen Freund hatte ich auch noch nicht!

So blöd es sich auch anhört, aber ich bin echt froh, daß es Leute gibt, denen es auch so geht!
Marianne

11.03.2003 17:48 • #4


Da seid ihr nicht die einzigen. Bin 22 Jahre und habe bis jetzt noch keine Freunde gehabt. Die Vorstellung in eine Disco zu gehen ist mir ein Greuel und auf Parties ladet mich ohnehin niemand ein.

Gruß, A.

13.03.2003 10:51 • #5


Hi!

Melde dich doch mal bei mir.
Ich bin 19(in deinem alter)
und mir kommen die ganzen SItuationen sehr bekannt vor.

Würde mich über Emailkontakt sehr freuen.......



bis dann....

Gruß
Marc

20.03.2003 11:57 • #6


Ich kenne das Problem. Ich leide an SP, bin 18 Jahre jung/alt war aber schon 2x in der Disco. Ich habe nur wenige Freunde und noch nie ne Freundin gehabt. Das ich 2x in der Disco war liegt daran dass mich meine Schwestern eingeladen haben und ich fast nie jemanden etwas abschlagen kann. Trotzdem habe ich immer noch Angst davor in Diskos zu gehen und tuhe es auch nie alleine. Klemmt euch an eure Geschwister oder an Freunde, ansonsten knüpft Freundschaften. Ihr könnt euer Leben lang nicht weglaufen. Bleibt stehen und schaut was passiert wenn man nicht wegläuft. Mir hilft es immer eine "schei. egal" Haltung anzunehmen. Dann denke ich mir einfach dass es ja schei. egal ist was ich mache oder wie ich mich verhalte. Das hat mir schon oft geholfen meine Ängste zu überwinden. Also bitte: es ist Samstag Abend und ich sitze alleine Zuhause warscheinlich wie ihr, während andere Leute Spass haben. Und man kann Spass haben! Wenn Leute schreiben sie haben kein Bock auf Parties oder finden das zum Kotzen dann kann ich das verstehen, ich denke selbst noch heute so. Aber wir wissen doch dass das nicht stimmt und nur unsere SP an dieser Einstellung schuld ist. Also nehmt eine andere Einstellung an und traut euch; größere Verlierer als wir es jetzt schon sind können wir doch eh nicht werden.

26.04.2003 21:48 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler