Pfeil rechts

Sonne100
Hi
habe ein Thema über fernsehergeräte erstellt und bin noch auf was anderes gekommen:werbung-der unterhaltungskiller. ja,für mich ist es so! ich hasse Werbung.
ich find es total unausstehlich und frustig wenn ich mir einen schönen fernsehabend machen will es einen guten film spielt und dann alle gefühlte 10 Minuten Werbung geschaltet wird nach der dann auch noch die immer gleiche Programmvorschau gezeigt wird.
da kommt man sich schon manchmal vor wie eine flasche die total abgefüllt wird.
manchmal würde ich gern direkt in den Fernseher springen und bei den verantwortlichen wieder rauskommen und dann...,naja ihr wisst schon.
ich kann es gar nicht leiden wenn ich mich gut unterhalten fühle die welt total vergessen habe total fokusiert bin und dann "booooom"-Werbung. wieder und wieder. ich hasse das.
da wäre ein gesetz mal sinnvoll,nicht für die gurkenform.
wenns nach mir ginge ich würde sagen jede stunde einmalig max. 10 Minuten Werbung inklusive Programmvorschau.
so das musste jetzt einmal raus puhhh

27.08.2015 18:07 • 28.08.2015 #1


Joy
Ich liebe die Unterbrechungen, weil ich dann Dinge erledigen kann, wie Katzen füttern, Spülmaschine ein oder aus räumen, auf`s Klo gehen, Wäsche aufhängen usw...

Was mich als einziges stört: Deshalb verlängert sich ja die Sendezeit.

27.08.2015 18:20 • #2



Werbung-der unterhaltungskiller

x 3


Ich guck zum über 90% sky da gibt's keine Werbung.

27.08.2015 19:00 • #3


Schlaflose
Wir schauen hauptsächlich die öffentlich-rechtlichen Sender, das gibt es nicht so viel Werbung und nach 20 Uhr gar nicht.

27.08.2015 19:39 • #4


Bride
Die Sinalco schmeckt, Die Sinalco schmeckt, Die Sinalco nalco nalco nalco schmeckt
Liebe ist, wenn es Landliebe ist.

28.08.2015 08:38 • #5


Zuviel Werbung kann nervig sein, aber früher fand ich das z.B. total nervig, wenn ich einen spannenden Tatort geschaut habe und zwischendrin zur Toilette musste und dann was verpasst habe. Mittlerweile haben wir eine Festplatte am TV, so dass man jederzeit auf Pause drücken kann oder auch zurückspulen kann, wenn man mal etwas verpasst hat.
Bei Filmen machen wir das meistens so, dass wir sie in der Wiederholung nachts aufnehmen, denn da ist so gut wie keine Werbung dazwischen. Die Werbung zwischen den Spielfilmen auf den privaten Sendern zur Primetime ist echt zum kotzen. Das macht keinen Spaß mehr. Mindestens genauso blöde finde ich die ganzen Filmvorschaus, die nach jeder Werbung noch mal ein paar Minuten nerven.

28.08.2015 09:11 • #6


Veritas
Ich schalte auf Standbye und lese dann (habe immer was zum Lesen) oder chille. Bekomme also nicht viel Werbung mit.

28.08.2015 20:36 • #7