Pfeil rechts

Hallo,

kennt jemand von euch die RDS-Diät. Wenn ja, schreibt mir doch mal. Ich wüsste gern wie sie durchgeführt wird und was man bei dieser Diät essen soll-

Danke Linda

04.04.2002 18:30 • 04.04.2002 #1


Hallo Linda,
als ehemalige Betroffene, die alle möglichen und unmöglichen Diäten bei dieser Krankheit durchgezogen hat, kann ich aus eigener Erfahrung berichten : Essen auf was man Appetit hat, und vor allen Dingen nur dann essen, wenn man wirklich Hunger hat. Mit dem Trinken genauso. Mir hat das jedenfalls immer was gebracht.
Alles Gute Für Dich
LG Ulla

04.04.2002 19:05 • #2


Hallo Linda,
wenn es eine RDS-Diät gibt, dann kann ich mir nicht vorstellen dass sie jedem hilft. Da jeder auf andere Nahrungsmittel reagiert und manchmal alles verträgt, kann man nie sagen woher die Schmerzen und die Durchfälle usw. kommen. Ich habe die Erfahrung gemacht, auch wenn man Schrott isst kanns gutgehen und auch umgekehrt.
Ich glaube jeder muss selber rausbekommen was er gut verträgt. Ich z.B ernähre mich fettarm und meide wenn möglich Süßigkeiten. Wenns mich aber überkommt, das Naschen, dann muss ich wieder dafür büßen.
Ich hoffe du findest deinen Weg. Ich war auch ein Jahr beschwerdefrei und von heute auf morgen fings wieder an.
Ich wünsche dir trotzdem viel Erfolg bei deiner Suche und eine beschwerdearme Zeit.
Gisela

04.04.2002 21:24 • #3