Pfeil rechts

Hallo,
habe schon mehrmals etwas in dieses Forum reingeschrieben und immer kamen Antworten, die mir geholfen haben. Vielen Dank dafür.
Seit ca. einem Jahr habe ich nun einen Reizdarm. Seitdem kam es ca. 3 mal vor, dass ich eine Magen-Darm Grippe bekam, die mich dann für ca. 4-5 Tage "umhaute". So oft hatte ich das früher nie. Würde gerne wissen, ob das bei Euch auch so ist und ob Ihr irgendwelches Tipps habt. Lieben Dank für Eure Antworten!!

28.06.2003 20:36 • 03.07.2003 #1


Hallo Lilli,
Ich sag nur Immodium. Wenn es mich erwischt, dann bekomem ich so starken Durchfall dass ich sogar Kreislaufbeschwerden bekomme. Ich muss dann Immodium nehmen und esse wenn ich kann Salzstangen und trinke Cola. Meine HP hat mir erzählt, dass tatsächlich Cola sich mit einem kranken Darm sehr gut verträgt. Auch ich vertrage Cola sehr gut. Augen zu und durch. Du kannst es warscheinlich nicht vermeiden, denn das ist unser schächster Punkt an uns. Die Krankheit sucht sich immer den schächsten Punkt aus.
Viele Grüße Gisela

29.06.2003 00:02 • #2



Magen-Darm-Grippe/Reizdarm

x 3


Hallo Lilli,

Seit ca. einem Jahr habe ich nun einen Reizdarm. Seitdem kam es
ca. 3 mal vor, dass ich eine Magen-Darm Grippe bekam, die mich
dann für ca. 4-5 Tage "umhaute". So oft hatte ich das früher
nie. Würde gerne wissen,

Früher liefen meine Erkältungen auch hauptsächlich im Darm ab. Holte ich mir einen Infekt, blieb er selten in den Nasennebenhöhlen, Bronchien etc, sondern wanderte schnurstracks in den Darm und veranstaltete da sein Unwesen .

Nach einem Darmpilz bei dem ich auch unter anderem Medikamente zum Darmaufbau bekam, wandelte sich diese Infekte in Infekte im Hals/Nasen/Ohrenbereich um. Ich war über ein Jahr lang fast dauererkältet, so nach dem Motto 2 Wochen Infekt, 1 Woche erholt, dann der nächste... ... und dazu noch der RD ... es war einfach fürchterbar.

Wenn Du wissen möchtest, was ich dafür getan habe, dann schau doch mal unter dem Beitrag von anjhei „geschwächtes Immunsystem“, letzter Beitrag vom 23.03.03, nach. Meine Infekte sind durch das passive Kreislauftrainung mit Fußbädern nach Schiele um 80-90 % reduziert wurden. *freu* und *auf-Holz-klopf*

So long und viel Glück wünscht
Cl.

02.07.2003 17:07 • #3


Beitrag ist vom 23.05.03

02.07.2003 17:27 • #4


Hallo Lilli,

sooft erwischte es mich letzes Jahr auch. Ich denke, wir werden einfach an unserem Schwachpunkt angegriffen.
Tja, was tun. Meist habe ich Cola geschluerft und abgewartet. Uzara Wurzlextrakt half mir auch immer gut.

Liebe Gruesse
Sabine

03.07.2003 14:07 • #5


Vielen Dank für Eure Einträge!

03.07.2003 14:28 • #6