Pfeil rechts
1

Lieber Mario, exakt meine Beschwerden....ich habe auch einen zu hohen IgE-Wert (über 600) und Du, wie hoch ist er bei dir?? War in zig Kliniken, keiner konnte mir was sagen... ich habe allerdings hin udn wieder Darmkrämpfe (Reizdarm mit Durchfallneigung) eine Heilpraktikerin hat jetzt festgestellt, dass ich übersäuert bin...ich hoffe, du liest das jetzt noch, ist ja schon älter dein Eintrag, ich würde mich sehr gern mir dir wegen des IgE-WErtes austauschen

19.11.2003 11:39 • 29.11.2003 #1


Hallo Elli,
danke für deine Antwort. Was ich auch versuche, ich komme irgendwie nicht richtig weiter.Das Schlimme daran ist, dass sich das Thema Darm mittlerwiele so in meinen Kopf gebohrt hat, dass ich an fast sonst nichts mehr denken kann.Immer dieses im Kreis drehen, jeden Tag denke ich das kann einfach nicht sein, dass ich das so hinnehmen muß, irgend jemand muß doch etwas dagegn tun können. Ich werde demnächt noch mal in eine Stoffwechselklink fahren, vielleicht habe die noch ein Idee.Die letzten Tage waren sehr nervenaufreibend. Meine Leukos befinden isch in einem sehr niedrigen Bereich. 2,48. Die Norm fängt bei 4,00 an bis 11, 00 .Das muß jetzt auch noch abgeklärt werden. Der Darm zerstört meinen gesammten Körper und man muß es einfach so hinnehmen, echt zum Kotzen.
Hast du deine Ernährung umgestellt?
Frage mich warum der Wert so hoch ist?
Dieser Wert deutet ja auf Allergien hin, das kann wahrscheinlich viel sein.
Hauststaub und Pollen ,Roggen und Weizen,
Roggen und Wizen meide ich komplett.

L.G.
MarioElli schrieb:

Lieber Mario, exakt meine Beschwerden....ich habe auch einen zu
hohen IgE-Wert (über 600) und Du, wie hoch ist er bei dir??
War in zig Kliniken, keiner konnte mir was sagen... ich habe
allerdings hin udn wieder Darmkrämpfe (Reizdarm mit
Durchfallneigung) eine Heilpraktikerin hat jetzt festgestellt,
dass ich übersäuert bin...ich hoffe, du liest das jetzt noch,
ist ja schon älter dein Eintrag, ich würde mich sehr gern mir
dir wegen des IgE-WErtes austauschen

21.11.2003 13:21 • #2



IGE-Wert

x 3


Ach so mein IGE lag über 800

21.11.2003 13:25 • #3


Hallo Mario, wahrscheinlich ist mein Wert jetzt auch wieder gestiegen.Er steigt immer, wenn ich Medikamente nehme.
Haben sie bei dir mal auf Wurmeier untersucht?? das soll auch ein Indikator für hohen IgE-Wert sein. Ich bin auch mal gespannt, wer dieses PRoblem lösen kann. Ich habe aus lauter Angst auch mal fast alle Lebensmittel gemieden. Die Heilpraktiker tippen eher auf eine Lebensmittelunverträglichkeit in Bezug auf Zusatzstoffe - eigentlich traue ich mich gar nix zu essen und wenn ich dann richtig Wut habe und mal munter draf losesse, passiert gar nichts. Wegen dem Darm und den Beschwerden habe ich jetzt eine bezahlte Venedigreise absagen müssen, hätte mich nie und nimmer auf die Reise getraut, gehe kaum aus dem Haus momentan (und das ist nicht psychisch sondern wegen der Bauchbeschwerden, die immer in Wellen kommen)...schöne Schiete

21.11.2003 14:05 • #4


Hallo Ela,
ja mach ich kann aber noch einen Moment dauern.
Ich muß am Mit. ins Krankenhaus nach Limburg, mache mir etwas Sorgen, meine Leukos sind in einem sehr niedrigen Bereich.Nur bei 2,48 . Jetzt soll der Sache mal auf den Grund gegangen werden, hoffe mal das es nichts Schlimmes ist.
Gruß
Mario

22.11.2003 12:40 • #5


Hallo Mario, ich drück die Daumen, dass es nichts schlimmes ist. Wie lange musst du denn in der Klinik bleiben?? Ich wünsch dir alles Gute, lass von dir hören, so ein Check-up ist sicher gut und wichtig. Liebe Grüsse Ela

22.11.2003 18:20 • #6


Hi Mario,
viel Glück wünsche ich Dir für's Krankenhaus und dass Du jemanden findest, der Dir helfen kann!
Viele Grüße
Cl.

22.11.2003 20:11 • #7


Danke euch zwei,
habe irgendwie kein gutes Gefühl. Rede mir ständig ein, dass es Krebs ist.
Gibt man die Symptome die ich habe in die Google Suchmachine ein, landet man auf Lympdrüsenkrebs. Hmmmm, mir geht hier echt der A..... auf Grundeis.

L.G.
Mario

23.11.2003 12:30 • #8


Lieber Mario, mach dich bloss nicht verrückt (leicht gesagt, ich mach das nämlich genauso wie du....- was ins Internet eingeben und dann das schlechteste raussuchen). Niedrige Leukos können aber auch eine ganz ganz andere Ursache haben, bis hin zum Laborfehler... stark erhöhte Leukos deuten auf Leukämie hin - muss aber auch nicht immer sein, vielleicht hatte dein Körper einfach nur eine Virusinfektion und da sinken die Leukos auf. Aber ich kenne und verstehe deine Sorgen. Klarheit bringt wohl erst die Klinik (und wenn dann ein "gutes" REsultat rauskommt, will man es gar nicht glauben..) lieber Mario, versuch dich abzulenken und meide das Internet bis zu in der Klinik warst, sonst drehst du vorher noch durch. Wie alt bist du?Sind Leute um dich, die dich ablenken? Ich wünsche dir von Herzen alles Gute und frag mal die Dogs nach unserem abgefahrenen IgE-Wert.... ich drück dir Daumen aus tiefsten Herzen ...Ela (ich habe noch einen wzeiten spitznamen Elli, mag Ela aber lieber, nur falls dir das hier komisch vorkommt...)

23.11.2003 14:21 • #9


Hallo Ela,
also wieder wohl mal umsonst aufgeregt.War heute beim Hämat. alles wieder im Normbereich, und meine Hausärztin meinte " Das ist nichts Gutes"
Na wohl nochmal Glück gehabt. Das schlimme ist, wenn du mich sehen würdest, dann würdest du denken ich wäre gerngesund.Geh doch mal in GMX, dann gehst du in GIMIX, dann gehst du auf Gimixler und gibst Pfendi ein, und dann rate mal wie alt ich bin.
Lieben Gruß
Mario

26.11.2003 16:52 • #10


Hi Mario, na bitte, aber lieber einmal umsonst aufgeregt und man weiss woran man ist...obwohl dein IgE-Wert ja wohl immer noch hoch ist oder ist der auch wieder normal?? Tja und mit dem schätzen ist das so eine Sache, würde mal sagen Anfang 30?
Gruss Ela

26.11.2003 19:06 • #11


Hallo Ela,
ich werde versuchen noch dieses Jahr einen Termin in der Stoffwechselklinik zu bekommen. Mein IGE Wert habe ich jetz nicht mehr testen lassen, ist ja doch immer das gleiche IGE=800 , Frage warum ?? Weiß natürlich keiner.
Ja das Alter ist nicht schlecht geschätzt 35 bin ich, werde aber zum Glück meißt jünger geschätzt.
L.G:
Mario

26.11.2003 22:53 • #12


Hi Mario, da lag ich ja nicht so falsch O:)
Was soll denn in der Stoffwechselklinik gemacht werde3n?
Welche Beschwerden hast du genau?? Bist du auch immer so schnell schlapp?
LG Ela

27.11.2003 22:00 • #13


Hallo Ela,
gestern kam eine sehr interessante Sendung auf WDR. Sie wird am 2.12. um 10 15 so meine ich jedenfalls nochmal wiederholt.Die solltest du dir unbedingt ansehen.Ich werde der Sache jetzt versuchen irgendwie auf den Grund zu gehen. D.h. da sprach ein Allergologe, und der sagte wenn man einen IGE Wert hat, der über 100 geht, dann leidet man mit hoher Wahrscheinlichkeit an einer Nahrungsmittelallergie. Der Test wird auch von der Kasse bezahlt. Ich muß jetzt jemanden finden, der diesen Test machen kann.Mir ist egal was ich esse, Hauptsache ich habe im Darm Ruhe. Meine Beschwerden sind ganz unterschiedlich. Mal habe ich so ein Brennen im Darm, dann ist es wieder besser, das nächste mal ein Druckgefühl,dass schlimme daran ist, das es sich meißt auf den ganzen Körper auswirkt. Ich werde müde, oder bekomme schlecht Luft, oder solche komischen Zustände im Kopf.Ich verbinde das alles mit meinem Darm.
L.G.
Mario

28.11.2003 12:59 • #14


HI Mario, exakt meine Beschwerden, die du da schreibst...
wahnsinn...werde mir diese Sendung UNBEDINGT anschauen. DAnke.
Wir werden diesen IgE-WErt schon kleinkriegen.Liebe Grüsse Ela

28.11.2003 23:00 • x 1 #15


Hallo Ela,
meine Hoffnung wird immer klein, wenn man mal wieder was probiert und es einfach nicht besser werden will.Ich habe mich beim Allergologen angemeldet, nächste Woche Don. muß ich hin. Die machen jedenfalls den Test. Ich werde demnächst nochmal etwas versuchen und zwar werde ich eine Woche nur Reis und Kartoffel essen, wenn sich in dieser Woche nicht an meinen Beschwerden ändert, tja dann kann ich wohl absolut gar nichts dran ändern, dann geht das wohl immer so weiter. Wir leben im Jahre 2003 doch Reizdarmmäßig noch in der Steinzeit, das machrt mich echt wahnsinnig.
L.G:
Mario

29.11.2003 12:17 • #16



x 4