herbert2

hallo ich habe mal eine frage an euch, hoffentlich kann mir jemand helfen.
es ist nämlich so: immer bei aufregung schwitze ich an den händen. da gibt es doch diese Leitungswasser-Iontophorese., aber das geät ist so teuer und die krankenkasse will es nicht übernehmen. bei dieser therapie werden doch die hände in ein gleichstrom bad ca. 10min gelegt soweit ich weiß. meine frage: kann ich so was nicht selber bauen wenn ich gleichstrom anlege (Müsste nur wissen wieviel ich anlegen soll)

18.11.2002 15:05 • 15.02.2003 #1


Gast




Auf der Seite sind alle Infos über Spannung und Strom die man braucht.

01.12.2002 20:57 • #2


Gast


Hallo Herbert,
ich bin privat versichert DKV) und durch die Beihilfe. Beide Stellen haben die Kosten anstandslos übernommen. Sprich noch einmal mit der Krankenkasse oder schalte Deinen Arzt ein. Der kann oft besser helfen.
Das Gerät hat mir geholfen. Ich schwitze an den Händen überhaupt nicht mehr. Während der Behandlung hatte ich sogar trockenere Hände als der behandelnde Professor. Das Gerät wurde mir von der Heinrich-Heine -Uniklinik in Düsseldorf verschrieben. Dort ist auch eine Schweißsprechstunde eingerichtet. Erkundige Dich einmal. Ich glaube, der jetzige verantwortliche Leiter ist der Prof. Ruczika.
Viel Glück.

06.12.2002 19:40 • #3


Lilian


Ich habe das auch shcon durch, hat aber überhaupt nicht geholfen!

06.12.2002 20:14 • #4


Gast


hi Herbert1
wollte mir so en ding auch mal selber bauen bin aber mit so strom sachen eher skeptisch!falls du es schaffst dir so ein gerät zu bauen dann stell mal ne anleitung ins netz!wäre ziemlich cool...

27.01.2003 17:22 • #5


Gast


Hallo,
ich hatte auch keine Lust 3 mal die Woche zum Hautarzt zu gehen und selber bauen war mir zu gefährlich. Also habe ich mich mal im Internet umgeschaut und Drionic () gefunden. Ich hab es mir aber nicht auf der Seite bestellt, sondern bei ebay ersteigert. 125$ plus Versand sind zwar auch nicht wenig aber das Gerät kann man für Hände und Füsse benutzen und bei mir hat es bis jetzt super funktioniert.

15.02.2003 11:14 • #6