Ferris

Hallo!

hallo!

ich dachte mir als letzten einen schritt der letzten hoffnung, schreibe ich hier mal rein und hoffe auf eine weiterhelfende antwort!
nämlich habe ich folgendes problem:
ich schwitze ziemlich starkt unter den achseln und schwitze auch am ganzen körper wenn ich zb. in ein Lokal (Kaffee) eintrete! habe da irgendwie aklimatisierungs probleme (so nenne ich das, wenn ich ins lokal eintrete, und dann in leichte bis mittelstarke schweisausbrüche verfalle!), die sich aber nach einer gewissen angewöhnungsphase ca. 10 minuten wieder legen! soll heisen, dass ich dann nicht mehr so sehr am ganzen körper schwitze!
was kann ich gegen das achselschwitzen und den aklimatisierungsproblemen tun?
habe auch schon verschiedene medikamente (salbei, Sormoderen, alcl usw.) probiert! hatte damit nicht den erwünschten erfolg! würde auch gern mal wissen, woher das schwitzen kommt, denn ich hatte das vor ca. 2 jahren das erste mal bzw. hatte ich vorher keine problem was das übermäßige schwitzen anbelangt! habe auch eine botox therapie bezahlt bekommen von der krankenkasse gegen das achselschwitzen aber das half irgendwie gar nicht bei mir!
hoffe sie können mir da auch helfen!

hoffe auf einen sinnvollen tip bzw. vorschalg der mir weiterhilft von euch! danke!

06.11.2002 21:12 • 06.11.2002 #1