Pfeil rechts

G
Prima!!

Angst: Beweis für Sachkenntnis.

Robert Lembke

Angst: Mut mit Ladehemmung.

Rupert Schutzbach

Kein Unglück ist in Wirklichkeit so groß wie unsere Angst.

Franz Werfel

30.08.2007 19:44 • 02.09.2007 #1


O
@ Beethoven

Dein Gedicht hat mir sehr gut gefallen.

Es bringt mich wirklich zum Nachdenken über mein eigenes Leben.

31.08.2007 14:25 • #2


A


Wiedererwachen

x 3


O
Hallo Beethoven!

Ich weiß jetzt nicht genau welchen Thread Du meinst.

Ich habe so das Gefühl, das ich hier schon in zu vielen Threads
geschrieben habe. Ich will die Leute ja nicht nerven.



Ich wünsche Dir auch alles Gute!

31.08.2007 19:30 • #3


O
Du bist wirklich nett, Beethoven.

Ich fühle mich schon wieder etwas besser. Ich habe oft Stimmungsschwankungen, das verstehen leider die meisten Leute nicht.

Da gibt es schon etwas, was ich mir sehr wünschen würde, aber das wird leider nicht in Erfüllung gehen.

Ich denke, ich weiß welchen Thread Du meinst, ich werde jetzt dort mehr schreiben.

31.08.2007 23:56 • #4


G
Hallo Beethoven

die Kommentare sind wirklich einmalig gut geschrieben!
Sie könne wirklich mit
Worten heilen?!

Es ist Sonne und Regen
zusammen, die den
schillernden Regenbogen
an den Himmel
zaubern.

02.09.2007 08:26 • #5


G
Hallo Beethoven

von wem? Ich weiß es nicht. Aber der Meister konnte doch gut beobachten?

Die jetzigen Worte sind genau - so, wie ich sie mir vorstellte! Komisch?

Für mich ist ein Regenbogen -kurz aber unbeschreiblich schön-.


Mit Worten heilen von

Dr. med. Paul Bernard gibt es ein sehr, sehr schönes Buch

und hatte die Hoffnung, dass sie mir helfen könnten!

Aber ich freue mich immer sehr, wenn ich *hier* etwas von *Beethoven* lesen kann. Danke!

Liebe Grüße
und einen schönen Sonntag.

02.09.2007 12:43 • #6