Pfeil rechts
12

Beim Menschen wundert mich am meisten,
dass er beim Geldverdienen seine Gesundheit
aufs Spiel setzt und dann Geld ausgibt,
um seine Gesundheit wieder herzustellen.

Außerdem, dass er an seine Zukunft denkend
nicht die Gegenwart genießt und dadurch
weder die Gegenwart noch die Zukunft lebt
und so lebt als müsse er niemals sterben,
sowie stirbt als hätte er nie gelebt.

10.09.2015 16:15 • 29.01.2016 x 7 #1


Dalai Lama über Glück:

"...Andere wiederum sind glücklich, weil sie moralisch denken und handeln. Das ist das Glück, das wir brauchen, denn dieses Glück hat tiefere Wurzeln und hängt nicht von den Umständen ab."

09.01.2016 00:38 • #2



Oh wie wahr-Dalai Lama

x 3


siri
Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann.

Der eine ist Gestern, der andere Morgen.

Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben,

Glauben und in erster Linie zum Leben ist.



28.01.2016 15:23 • x 1 #3


Erinnerst du dich, wer du warst, bevor die Welt dir gesagt hat, wer du zu sein hast?

28.01.2016 20:02 • x 3 #4


siri
Ein sehr schönes Zitat, Sedana

Danke dafür

28.01.2016 20:18 • #5


Ich danke Dir auch Siri.

In einem anderen Thread habe ich jetzt gelesen, daß man hier im Forum nichts zitieren darf, weil es eine Urheberrechtsverletzung darstellt, es sei denn, der Autor ist schon 70 Jahre tot.

Finde ich sehr schade.

28.01.2016 22:06 • #6


siri
Oh, dass finde ich ebenfalls sehr schade.
Eigentlich ist es doch etwas tolles, wenn so wunderschöne Zitate verbreitet werden und viele Menschen so damit in Berührung kommen....

29.01.2016 07:28 • x 1 #7