cor illustrata
Huhu..

Nun mal zu den neusten Erkenntnissen...

War beim Orthopäden.. Der hat meinen Rücken durchgeknetet und versucht mich einzuränken, weil wohl was an der BWS raus war..

Danach fing es an!
Super krasse Rücken schmerzen, Probleme beim einatmen...

Und so komische Aussetzer, also ich denke das es welche gewesen sind..
Kam ein ganz komisches Gefühl im Bauch (wenn man sich erschrocken hat) und genau dann hab ich den Puls auch nicht mehr gefühlt..

Ich also zu meinem Hausarzt.. Der hat sofort nen EKG geschrieben..
Außer das mein Puls bei 92 war, war es wohl nicht auffällig..

Er meinte ich solle mal aufstehen.. Da hab ich zu ihm gesagt das ich beim Orthopäden war und der mich bereits eingerenkt hat..
Er meinte darauf nur "Ist ja schön, das da Wirbel draußen sind"
Also er versucht mich einzurenken.. Ohne erfolg..
Er hat es ein paar mal versucht.. ging aber nicht... und er meinte das genau dieser Wirbel mit dem Herzen was zu tun hat..

Dann habe ich ihm noch gesagt, das der Orthopäde meint, eine Rippe wäre raus gesprungen.. (linke Seite)

Er meinte das kann net sein.. Also er nachgesehen und gesagt das es das es das Tietze Syndrom ist...

Er kam dann irgendwie mit einer Spritze an, was wohl ein lokales Betäubungsmittel ist und spritze es mir da in die Rippe und in den Wirbel..

Naja.. meine Beschwerden sind immer noch da...
Schmerzen in der linken Brust
Manchmal Herzrasen
Manchmal diese Aussetzer

Mich macht das wahnsinniges!
Kann vor lauter Angst nichts mehr

Also so wirklich nichts mehr.. Habe es versucht..
Spazieren gehen, ging voll daneben, weil ich diese komischen aussetzer hatte..
Beim Sex bin ich heulend zusammengebrochen...
Selbst beim Kaffe trinken bekomme ich das Herzrasen... (94-110 Puls)

Habe echt keine Ahnung was ich noch machen soll..

Mein Arzt meint nun es würde an diesem "Herzwirbel" liegen..

vlg

19.11.2011 23:11 • 25.11.2011 #1


hi

na das hört sich ja alles nicht so dolle an.das tut mir wirklich sehr leid.
wie stellt der arzt sich denn jetzt vor wie es weitergehe soll?hat er was gesagt

lg

19.11.2011 23:36 • #2



Weiß nicht weiter.

x 3


cor illustrata
Danke dir

Er sucht mir nen Therapeuten.. Ansonsten hat er nix gesagt wegen der WS..
Hab halt noch mal nen Termin beim Orthopäden...

vlg

19.11.2011 23:43 • #3




Wenn ich Herzrasen hätte , dann würde ich als erstes mal keinen Kaffe trinken

19.11.2011 23:53 • #4


cor illustrata
Kam ja danach

19.11.2011 23:55 • #5


naja nur vom kaffe alleie kommt das auch nicht.

würde mich mal interessieren was beim orthopäden rasukommt

20.11.2011 00:05 • #6


cor illustrata
Mhh mich auch...

Kann mir nicht vorstellen das es vom Rücken kommen soll..
Bei Google findet man auch nicht wirklich was...

Ich weiß das es der so genannte "Herzwirbel" ist, der draußen ist und nicht mehr rein will...

Von den Hals Wirbeln mal ganz zu schweigen.. Die muss er erst röntgen.. Weiß halt nicht wie ich ihm erklären kann, das er noch mal nach der BWS zu schaut..

Ich weiß nur das der ganze schei. erst angefangen hat wo der an meinem Rücken rumgerissen hat

20.11.2011 00:13 • #7


man kann man den nicht verklagen?
das ist doch echt mies sowas.
das tut mir wirklich richtig leid
hoffe das sie bald was dagegen finden und dir den schmerz endlich nehmen können

20.11.2011 00:19 • #8


cor illustrata
Ja.. Irgendwie nervt mich das auch.. Die sagen dann, da dran kann es liegen und das wars dann auch

Wollte mich dann entspannen. Also mit einem warmen bad, Mass. und all so was..
Also das baden war auch recht entspannend.. Die haare haben mich mal wieder ohne ende gestresst..
Nach dem stress habe ich dann meine Mass. bekommen und war auch entspannt, bis meine depri phase kam..
habe dann mal ein paar situps gemacht und meinen rücken was durchbewegt..

Irgendwann bin ich dann wieder auf und dann ging es auch schon los..
Naja..vorher bin ich noch leicht unterzuckert, hatte aber auch zu viel insulin gespritzt... Was aber da dran lag, das der zucker vorher nicht runter wollte.. Hatte immer werte zwischen 300 und 510..
Aber egal.. Als ich dann gelaufen bin, konnte ich nicht richtig einatmen.. Also der brustkorb dehnt sich einfach nicht so weit..
Dann kamen noch schmerzen in der brust dazu
Puls und rr normal...
Mein bauch ist super aufgebläht und ich musste die ganze zeit aufstoßen..
Bei diesem aufstoßen konnte ich nicht richtig atmen, danach nicht mehr schlucken..
Dieser anfall hielt dann auch an..
In meinem rücken vibriert es auch..

Laufen kann ich voll knicken.. Hab immer das gefühl nicht richtig atmen zu können.. Und schwindel gefühle habe ich dann auch...

Also habe ich wieder panische angst wegen dem herzen.. Obwohl der rr und puls so weit in ordnung ist..
Immer so 120/60 puls 53-90
vlg

21.11.2011 00:07 • #9


cor illustrata
Hey..

Es wird einfach nicht besser...

Nun habe ich die ganze Zeit schmerzen, oder druckgefühl in der brust... und im brustbein..
Das gefühl nicht richtig leistungsfähig zu sein.. selbst das treppen laufen fällt mir schwer..

Naja habe dann noch mal meinen Arzt angerufen.. die hat aber gesagt das, dass ekg in ordnung war...

Also hab ich mir ne Diazepam geschmissen, aber nur 2,5mg

Bin nur müde geworden und etwas entspannter..

ängste sind noch da, genau so wie die symptome..

vlg

21.11.2011 17:43 • #10


cor illustrata
Huhu!

War also wieder beim Orthopäden... naja.. der hat echt nicht alle Latten am Zaun..
Also der Herr hat es nicht gemerkt, das die Wirbel immer noch draußen sind...
Dann hat er in der HWS festgestellt, das eine Bandscheibe zu weit abgedrückt wird..
Kein Plan was das bedeuten soll.. naja.. er meinte ich solle Sport treiben...


vlg

25.11.2011 22:27 • #11



x 4




Prof. Dr. Heuser-Collier