Pfeil rechts
1

Jenamel
Hallo,

wer von euch hat auch dieses unkontrollierte Muskelzucken? Ich habe es fast täglich an der Hand, dem Finger, Bein, Lippe, Zunge....das macht mir als Angstpatient natürlich Angst. Wenn ich Google komme ich auf ALS, aber sowas versuche ich mir nicht mehr anzunehmen. Teilweise bin ich sehr angespannt was natürlich zu diesen Zuckungen führen kann.
Aber oft zuckt es einfach so und das nicht selten. Beim sms schreiben zuckt dann mal 5 sek. der Daumen oder ein Finger kribbelt.
Komisch.....wer kennt das auch?

Lg Jenamel

14.11.2013 08:43 • 14.11.2013 #1


Ich hab dieses muskelzucken auch oft an Oberarm oder manchmal sogar in der brustgegend. Auch habe ich morgens immer eingeschlafene Finger ich denke das hängt zusammen

14.11.2013 09:59 • #2



Muskelzuckungen-wer kennt das?

x 3


Jaspi
momentan zuckt seit guten drei tagen etwas in meinem oberarm. ich habe sowas immer in angstphasen. entweder magnesiummangel oder die große anspaanung.

14.11.2013 10:01 • #3


Tini213
Hallo
Ich hab das auch am ganzen Körper , wenn ich zur Ruhe komme , nerfenentladung nennt es der Arzt , kommt von der angsterkrankung .... Und ist lt. Doc eigentlich positiv, weil sich die nerfen entladen und die Anspannungen daher besser werden .....
Nehme seit ner knappen Woche Johanniskraut 900 mg täglich , seit dem ist es besser geworden ....

14.11.2013 10:11 • x 1 #4


Dies hatte ich jetzt paar mal dieses heftige zucken kurz vor dem einschlafen und zwar im Magen oder magenbereich! Das war sehr schrecklich

14.11.2013 10:17 • #5


Das kenne ich auch mit den Muskelzuckungen. Jetzt gerade habe ich auch welche am Arm.

Und die letzten beiden Nächte auch kurze Zuckungen vor dem einschlafen.. Nervig sowas...

14.11.2013 10:19 • #6


Jenamel
oh super da bin ich nicht alleine. Oh tini das wäre ja super wenn es so wäre wie du schreibst!

14.11.2013 10:33 • #7


Ich hab das immer in den Armen vor und während einer Panikattacke.

14.11.2013 10:49 • #8


Progressive Muskelentspannung ist auch oft sehr hilfreich.

14.11.2013 10:50 • #9


oh ja muskelzucken kenn ich. Kommt von mir auch von der Angst. neurologe sagt alles okay. Es ist einfach psychisch. es zuckt an den Waden, mal am Arm, Bein, im Gesicht. Versuche mich da nicht so reinzusteigern, dann merk ich es auch kaum. Magnesium hilft auch ganz gut.
Letztens hatte ich das auch mehrer Tage, dass es im Brustkorb gezuckt hat, also nicht brustmuskeln sondern tiefer drinnen. Das pocht dan bis zum Hals. fühlte sich an als wenn das Herz da so pocht.. Jetzt ist es aber wieder weg.
Hat das schon mal jemand von euch gehabt?

14.11.2013 13:19 • #10


Jenamel
Hallo Blümli, ja das kenne ich auch. ICh denke dann immer das das Herz so zuckt aber wenn ich gleichzeitig den Puls fühle merke ich das das Zucken woanders herkommt.
LG

14.11.2013 14:34 • #11


Dieses zucken bis in den Hals kenne ich auch ich lag während dessen an einem EKG und man äh nichts. Der Internist meinte es sei ein. Ner vom Magen der bis in den Hals geht und sagte auch es kommt vom Stress

14.11.2013 14:38 • #12


Unwillkürliches Muskelzucken kenne ich nur als Nebenwirkung von bestimmten Medikamenten.

14.11.2013 14:43 • #13


jenny25
Von welchen Medikamenten denn?

Lg

14.11.2013 17:26 • #14


Schlaflose
Ichn hatte mal eine Zeitlang am ganzen Körper ganz schlimme Zuckungen. Der Neurologe meinte, das käme davon, dass eine Entzündung im Körper (z.B. von einer Erkältung) auf die Nerven übergegangen ist und die Zuckungen verusacht. Er riet mir Magnesium zu nehmen und einfach abzuwarten. Und nach ein paar Monaten war es weg. Gelgentlich kommt es noch vor, dann nehme wieder ein paar Wochen Magnesium, das hilft immer.

14.11.2013 17:33 • #15


Hallo,

das kenne ich. Hab das seid 3 Wochen am Auge unten. Sogar die Wange war teilweise taub.
ich google erst gar nicht...da steht dann eh irgendwas von Schlaganfall.
Wenn ich nicht dran denke ist es weg.

Google nicht. Wenn du Angst hast geh zum Doc. Oder ruf an und erkläre es der Sprechstundenhilfe. Die sagen einem dann meistens man soll es erstmal beobachten.

Alles Gute

14.11.2013 19:02 • #16



x 4




Dr. Matthias Nagel