Pfeil rechts
1

Vergissmeinicht
Hey Xeonr,

Fakt ist, das Gras u.ä. nicht wkkrlich förderlich sind. Es kann durchaus durch so einen Trip eine Panikattacke ausgelöst werden. Somit entsteht dann die Angst vor der Angst und das Kopfkino fängt an.

06.12.2015 17:31 • #81


Xeonr
Ich denke immer so: Wenn es die Panikattacken ausgelöst hat, woher weiß ich das es nnicht auch eine psychose ausgelöst hat ?
Habe unglaubliche angst davor

06.12.2015 17:33 • #82



Habe ich eine Psychose bekommen?

x 3


Vergissmeinicht
Hey Xeonr,

hm, hörst Du Stimmen, fühlst Du Dich verfolgt, hast Du Wahnvorstellungen o.ä.? Eine Psychose äußerst sich ganz anders.

06.12.2015 17:38 • #83


Xeonr
Nein das alles trifft nicht zu. Ich weiß, es ist wahrscheinlich ziemlich dumm so zu denken, ich selber weiß es auch. Aber DR und DP bringen mich zu diesen Gedanken

06.12.2015 17:42 • #84


Vergissmeinicht
Liebe Xeonr,

psychische Erkrankungen sind weit verzweigt. In erster Linie ist DR und DP ein Symtom der Angst und würde es versuchen auch so zu verinnerlichen.

06.12.2015 17:46 • x 1 #85


Xeonr
Wahrscheinlich hast du recht, aber es macht mir trotzdem angst und ich denke das es nie wieder weggeht

06.12.2015 17:52 • #86


Tranix
Also ich bin mittlerweile 40 Jahre und habe im Alter von 20-25 auch Dro. zu mir genommen. Gras, Speed, Dro. und Dro..

Ich habe auch einen "Bad Trip" gehabt, der mir sehr viel Angst gemacht hat und bei mir über drei Jahre DP und DR verursacht hat. Bis ich erstmal wusste, was überhaupt mit mir los war, verging schon einige Zeit. Ich hatte dann fast 10 Jahre Ruhe, bis ich vor 1,5 Jahren aus heiterem Himmel eine Panikattacke bekommen habe. Zudem Zeitpunkt dachte ich noch, es wäre der Kreislauf und ich bin mit dem RTW von der Arbeit ins KH gekommen.

Mittlerweile mache ich eine Therapie, weil ich es selber nicht mehr geschafft habe, mich aus dem Sumpf rauszuholen. Zurzeit geht es mir besser, war aber wieder 4 Wochen krank geschrieben und habe morgen wieder meinen ersten Arbeitstag.
Ich bin fest davon überzeugt, das man es in den Griff bekommt.

06.12.2015 18:58 • x 1 #87


Xeonr
Vielen dank für die Antwort, ich hoffe es wirklich sehr.

06.12.2015 19:02 • #88


Vergissmeinicht
Liebe Xeonr,

ja, es wird irgendwann wieder weg gehen.


Hey Tranix,

drücke die Daumen für den morgigen ersten Arbeitstag.

06.12.2015 20:40 • x 2 #89


Hey,

für meine erste PA war auch *beep* der Auslöser. Da diese so übel war und ich zu der Zeit eh psychisch im A****, hat sich daraus auch eine 1a Angststörung entwickelt.
Das Gefühl verrückt zu werden, hatte ich fast jedesmal bei einer PA. Das waren dann auch immer die Attacken, die gerne mal mehrere Stunden gedauert haben. Das war ziemlich genau so wie ein schlechter Trip. Es fing immer damit an, dass ich mich unwohl in meiner Haut gefühlt hab, was sich dann gesteigert hat zu einem Gefühl in einer, wie soll ich sagen, falschen Realität zu sein. Danach kam die Angst vor dem Kontrollverlust über meine Gedanken. Und das ist echt ein Gefühl, was ich niemandem wünsche und so auch nie vorher auch nur ansatzweise kannte. War son bisschen so, als würde jemand von Aussen versuchen meinen Körper und Kopf zu übernehmen. ABER, es geht vorbei! Das ist mein Mantra gewesen damals. Mir hat es sehr geholfen, PA zu akzeptieren und keine Angst vor ihnen zu haben. Das klingt vllt. etwas paradox aber ich hab mir klargemacht, dass es eine Störung ist die ich nicht bewusst beeinflussen kann. Wenn ich dann gemerkt hab, dass es wieder losgeht, hab ich zum einen die ärztlichen Tips, wie Atemübungen, kaltes Wasser trinken, hinlegen/setzen etc. befolgt und zum anderen versucht mich mental drauf einzustellen. Das hieß in meinem Fall ich hab mir immer in den Momenten immer selbst gesagt "Ok, du hast einfach eine Panikattacke. Das geht gleich vorbei und wenn du jetzt doch was hast und gleich stirbst, dann ist das eben so." Das klingt ein wenig einfach, ich weiß. Es ist auch nur kurz zusammengefasst was mir persönlich geholfen hat. Die "Reise" ging allerdings auch gut 6 Jahre (Was definitiv nicht heißen soll, dass es bei dir so sein muss )

Lass Dich nicht unterkriegen und keep on fighting

10.12.2015 19:56 • #90


Vergissmeinicht
Gut geschrieben Fraggy.

10.12.2015 20:02 • #91


dave90
Hey,

ich habe früher mit meinen Kollegen des öfteren einen geraucht und das über mehrere Jahre und nie gab es Komplikationen, ich war einfach entspannt und gut drauf. Bei mir kam der Tag an dem wir, denke ich, eine zu große Menge konsumierten und wir saßen beide da mit Herzrasen, Schweisausbrüchen und allem drum und dran. Nach ein paar Stunden war dann alles wieder okay. Ich glaube dein Unterbewußtsein hat sich den Trip eingeprägt. Bei mir war es dann so, dass in immer kürzeren Abständen nachdem ich etwas geraucht hatte, Herzrasen etc. eintrat und ich mich alles andere als gut fühlte. Ich habe dann vor ein paar Jahren einfach dem ganzen ein Ende gemacht und habe nichts mehr geraucht. Es gab sogar schon Momente als ich eine Zig. geraucht hab, was als Auslöser dafür gedient hat und mein Körper das mit Gras gleichgesetzt hat.
Ich denke es wird bei dir die Kombination aus beidem sein, wie bei mir, was diese PA bei dir auslösen.
Es wird nicht für immer bleiben, da musst du dir keine Sorgen machen

10.12.2015 22:50 • #92


Xeonr

14.02.2016 21:22 • #93


Du hast keine Psychose. Wenn du eine hättest, würdest du nicht diesen Beitrag hier schreiben. Eine Freundin von mir arbeitet mit psychotischen Menschen in einer Rehaeinrichtung und diese Menschen wissen gar nicht das sie eine Psychose haben, weil sie da voll drin sind. Im Grunde kannst du dir den Merksatz behalten: so lange du Angst vor einer Psychose hast, hast du keine! Denn Menschen die eine Psychose haben, wissen es nicht und würden sich darüber gar keine Gedanken machen! Also, alles easy.

14.02.2016 21:57 • x 1 #94


Xeonr
@Forfi
Danke für deine Antwort! Ja, das Mädchen mit dem ich geschrieben hat, hatte auch erwähnt das sie das gar nicht wusste, sie denkt immer noch das der Mann den sie sieht real ist. Sie meinte auch sie kann ihn berühren oder sowas.. aber die Angst ist nun mal trotzdem da :/

14.02.2016 22:14 • #95


08.03.2016 16:25 • #96


Luna70
Zitat von Hansestadt:

Sollte ich evtl. zum Psychiater? Mir ist es irgentwie peinlich mit 19 dahin zu gehen,
mein Arzt weiß auch nichts von meinem Dro.konsum.



Frage 1: ja natürlich solltest du zum Facharzt gehen. Du hast Panikattacken, Todesangst, warst schon mit dem Krankenwagen unterwegs. Auf was willst du denn warten? Mit Valium wirst du das Problem nicht lösen können, das ist nur für den Notfall gedacht.

Frage 2: schlechte Idee. Sorry, aber das muss beim Arzt alles auf den Tisch. Sonst kann man dir nicht helfen. Ich würde sogar sagen, du musst deine Eltern einweihen.

08.03.2016 16:38 • #97

Sponsor-Mitgliedschaft

Vergissmeinicht
Hey Hansestadt,

begrüße Dich ganz herzlich hier bei uns. Unsere Luna hat Dir schon was geschrieben, was ich ohne Umschweife unterschreiben kann.

Du warst noch Jugendlicher und hast das Zeug geraucht und kenne mittlerweile viele, auch durch die Klinik, die sich dadurch wirklich was kaputt gemacht haben und es durchaus zur Psychose kommen kann. Diese sollte behandelt werden, aber ganz sicher nicht mit Valium!

Wenn Du noch einigermaßen das Ruder rumreißen willst, lass die Finger von Dro. und Alk.!

08.03.2016 16:51 • #98


Hallo,
danke euch erstmal.
Habs mir damals schon gedacht, bin/war nie der Typ der sachen macht mit der "schei* egal" einstellung,
sondern der, der sich über alles den Kopf zerbricht und zuviel nach denkt.

Ich finde meinen Arzt Top und vertrauem Ihm auch, allerdings denke ich immer leicht man wird als Dro. abhängiger abgestempelt,
der ich allerdings nicht bin.

08.03.2016 18:07 • #99


Luna70
Nein, du wirst sicher nicht abgestempelt, diese Information ist ganz einfach enorm wichtig für deinen Arzt, weil es die Ursache für deinen Zustand ist und er nur so eine geeignete Therapie wählen kann. Dein Arzt wird das schon einzuordnen wissen, also Mut zusammenkratzen und ihm sagen, was Sache war. Ein Mediziner kann nur vernünftig arbeiten, wenn er alle nötigen Informationen hat. Und diese wichtige Information kann er nun mal nur von dir selbst bekommen.

08.03.2016 22:21 • #100



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel