Pfeil rechts

I
Hallo!

Angst und Panikatacken wie Herzrasen und Pulsrasen habe ich wegbekommen,leider ist mein Tinitus geblieben.

Nehme keine Medikamente mehr,Opipramol war kontraproduktiv,Metoprolop genauso.
Meine Frage: Kann mann von einer Angststörung auch Tinitus bekommen;wenn ja wie bekomme ich ihn wieder weg?
Ich kann zwar trotzdem schlafen,jedoch mit 2 St. Unterbrechung mit Schweissausbrüchen.

Tinitus bringt mich noch zur Verzweiflung.

Iglm

13.10.2011 21:54 • 19.10.2011 #1


B
Hallo igel m,

Tinnitus ist kein Symptom der Angst, kann aber unter Stress durch eine Angststörung ausgelöst werden. Die Behandlung ist unabhängig von der Angstbehandlung zu sehen, weil sich Tinnitus verselbständigt. Nachdem Du mit Deinen Ängsten besser umgehen gelernt hast, solltest Du wegen des Tinnitus einen Spezialisten aufsuchen. Da kann Dir eventuell Dein Hausarzt oder ein Facharzt für Hasl, Nasen,Ohren weiterhelfen.

Alles Gute

Bernd Remelius

19.10.2011 18:16 • #2