8

Mami1986

19
1
8
Hallo ihr Lieben! Vielleicht kennt das wer von euch hab seit über 1 Woche Schmerzen im linken Bein dachte mir nicht viel dabei Muskelkater oder so gestern Schmerzen bis zu den Oberschenkeln schaute zum Arzt der nahm Blut ab wegen Thrombose gott sei dank war es nicht erhöht aber trotzdem eine Venenenentzündung, hatte das schon jemand auf Grund meiner Angsstörung bin ich wieder beunruhigt.
LG

18.09.2019 13:50 • 18.09.2019 #1


14 Antworten ↓


Lara1204

Lara1204


1448
2
1112
Wie hat er die Entzündung denn festgestellt?

18.09.2019 13:55 • x 1 #2


Mami1986


19
1
8
Durch das abtasten der Beine, meinte genau im venenverlauf

18.09.2019 14:58 • #3


Lara1204

Lara1204


1448
2
1112
Das ist ja schon mal gut das es keine Thrombose ist. Die hatte ich auch schon. Wichtig ist jetzt viel Bewegung und trinken 2,5 Liter am Tag, damit das Blut besser fließen kann.

18.09.2019 15:01 • x 1 #4


Mami1986


19
1
8
Bin eigentlich eh viel in Bewegung arbeite im Verkauf und, geh nach der Arbeit spazieren oder laufen. Wie lange hat es bei dir gedauert dachte immer das es so etwas nur bei älteren Menschen gibt

18.09.2019 15:16 • #5


Lara1204

Lara1204


1448
2
1112
Ne eine Thrombose kann jeder bekommen, das ist nicht vom Alter abhängig. Wurde im Januar festgestellt und musste bis Mitte April eliquis nehmen und 6 Monate Strümpfe tragen.
Ich hatte auch nicht die Typischen Anzeichen. Nur ein Spannungsgefühl, das auch nicht immer.

Im Oktober muss ich wieder zur Kontrolle. Dann jedes Jahr ein mal.

18.09.2019 15:22 • x 1 #6


Mami1986


19
1
8
Ach ok darf ich fragen wie alt du bist, ich hab halt gleich immer Angst wenn ich lese Blutgerinnsel Herzinfarkt und Schlaganfall muss man bei Thrombose nicht was sehen gerötet angeschwollen etc.

18.09.2019 15:30 • #7


Lara1204

Lara1204


1448
2
1112
Bin 38. Nein nicht unbedingt. Bei mir sah man gar nichts. Zumind nicht optisch.
Ich habe auch die Ängste die du hast. Aber mir ist auch bewusst das wir uns davor nicht schützen können.
Wobei zwei Ärzte sagten, wenn das mal überhaupt eine gewesen ist.. Tja tolle Aussagen.. Ich werde es nie erfahren.

Seitdem nehme ich natürliche Blutverdünner. OPC und Omega 3

18.09.2019 15:33 • x 1 #8


Mami1986


19
1
8
Ja auch sehr jung, tolle Aussage das stimmt wundert mich das man da nicht zu einem Facharzt überwiesen wird, mir hat er Tabletten verschrieben und meinte es wird wahrscheinlich auch ohne weggehen.

18.09.2019 15:46 • #9


Schlaflose

Schlaflose


18857
6
6871
Ich hatte es ein paar Mal eine an einer Vene auf dem Handrücken. Das tat bei Berührung höllisch weh, aber ist innerhalb von einigen von selbst abgeheilt.
Meine Oma (mütterlicherseits) und mein Vater hatten an beiden Beinen ganz viele Krampfadern, die sich auch hin und wieder entzündet haben. Sie haben sich dann für 2-3 Tage mit kalten Umschlägen um beide Beine gewickelt ins Bett gelegt und dann ging die Entzündung weg. Thrombose hatten beide trotzdem nie.

18.09.2019 16:08 • x 1 #10


Lara1204

Lara1204


1448
2
1112
Zitat von Mami1986:
Ja auch sehr jung, tolle Aussage das stimmt wundert mich das man da nicht zu einem Facharzt überwiesen wird, mir hat er Tabletten verschrieben und meinte es wird wahrscheinlich auch ohne weggehen.

Ich war beim Gefäßchirugen. Danach sagten es 2 Ärzte. Was hast du für Tabletten bekommen? Dusche deine Beine abends immer kalt ab.

18.09.2019 17:07 • x 1 #11


Mami1986


19
1
8
Schlaflose vielen Dank für deine Antwort! Das werde ich auf jeden Fall probieren habs mit Tropfen probiert aber nur so eine halbe Stunde dachte das wird sonst zu lange.

18.09.2019 17:33 • #12


Mami1986


19
1
8
Jetzt nehme ich Venoruton er hat mir welche verschrieben die sind momentan nicht lieferbar gab heute in der Apotheke meines vertrauens gefragt da sind schon 50 bestellt, bin nur nicht gleich zum Arzt gegangen dachte Muskelkater oder verrissen frag mich nur ob Thrombose nach über einer Woche im Blut nachweisbar ist

18.09.2019 17:42 • #13


Lara1204

Lara1204


1448
2
1112
Zitat von Mami1986:
Jetzt nehme ich Venoruton er hat mir welche verschrieben die sind momentan nicht lieferbar gab heute in der Apotheke meines vertrauens gefragt da sind schon 50 bestellt, bin nur nicht gleich zum Arzt gegangen dachte Muskelkater oder verrissen frag mich nur ob Thrombose nach über einer Woche im Blut nachweisbar ist

Dann müssten deine D demere Wert über 500 liegen. Wird es aber wahrscheinlich nicht gewesen sein.

18.09.2019 18:04 • x 1 #14


Mami1986


19
1
8
Ok danke wünsche Dir für morgen alles Gute fühl dich gedruckt, gib Bescheid LG

18.09.2019 18:47 • x 1 #15



Dr. Christina Wiesemann


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag