Hallo zusammen !

Bin eben erst auf diese Seite gestoßen und bin doch erschrocken und erleichtert zugleich.
Erschrocken,wie viele unter Angst leiden und erleichtert nicht allein damit zu sein.
Weiss auch gar nicht,ob ich hier so richtig richtig bin,denn ich stehe wohl noch am Anfang des Weges.
Seit drei Wochen traue ich mich kaum noch ausser Haus,da ich ständig denke umzukippen.
Sobald mehr Eindrücke als gewohnt auf mich einrieseln (Cafe/shoppen) bekomme ich Schwindel,nasse Hände,Herzrasen und kann mich auf nichts wirklich konzentrieren.
Ich weiss,das es bei mir psychisch ist und ich bin ja auch in den drei Wochen nicht einmal umgekippt.
Aber egal ob wirklich,eingebildet,psychisch oder sonstwie,es ändert ja leider nichts am Symtom.
Da in meinem Leben sehr,sehr viel geschehen ist (Kündigung vor drei Wochen war wohl jetzt der Tropfen auf dem heissen Stein) kann ich auch verstehen,dass mein Körper oder meine Psyche streikt,aber gibt es irgendwelche Geheimtips,wie man das in den Griff bekommen kann ?
Bin auch schon auf der Suche nach einem Therapeuten,aber so schnell findet man da auch nix.
Muss dazu sagen,dass ich jetzt Johanneskraut nehme,was nicht wirklich hilft.
Ich habe sehr grosse Angst vor Tabletten und bekomme schon nach einer Paracetamol Panik,daher trau ich mich auch an nichts anderes heran.
Ich bin erst 25 und irgendwie ist es verdammt schwer,sich selbst einzugestehen,das man so ein grosses Problem hat.
Bin für jeden Tip dankbar.
Lieben Gruss,
Laura

09.05.2003 12:45 • 19.08.2003 #1


Hallo !
Ich bin esrt 23 und habe das gleiche wie du ! Das Gefühl kenne ich egal wo mann ist ständi dieses dumpfe gefühl im kopf umzufallen ! Manchmal sogar als ob ich total neben mir stehe ! Nachts wache ich auf mit Herzrasen und panikattacken aber du weißt sicher was ich meine ! Mein Arzt hat mir Atosil verschrieben und ich muß sagen echt super kann wieder schlafen und einkaufen gehen ! Vorallem die machen nicht abhänig und mann kann sie so dosieren wie mann sie braucht ! also informiere dich mal darüber die sind wirklich gut ! Und du brauchst vor diesen Tabletten keine Angst zu haben hatte ich anfangs auch aber sie helfen wirklich !

12.05.2003 13:18 • #2


Hallo Laura und Tanja,
ich bin jetzt wirklich überrascht, denn ich dachte immer in werde verrückt. Ich leide auch an Schwindel/Panik verbunden mit der Angst es überall zu bekommen. Ich hab seit 18 Jahren einen Reizdarm und hab mir eingebildet es kommt daher. Doch wenn ich die Beiträge von Euch beiden lese, dann wird mir klar, ich habe Angst. Angst vor diesen Schwindelgefühlen verbunden mit Herzrasen. Ich bin mom. bei einer Heilpraktikerin in Behandlung und die hat eine totale Übersäuerung meines Körpers festgestellt. Auch habe ich dies Symptome bei Übersäuerung gelesen. Ich werde jetzt diese Behandlung durchziehen und abwarten, ansonsten werde ich mir auch mal was verschreiben lassen müssen. Am meisten stört mich, dass ich nicht mehr so spontan wie früher bin. Vor jedem Ausflug habe ich Angst und kann ihn auch tatsächlich nicht genießen. Es ist schade, dass man sich mit Freunden oder Bekannten nicht über dieses Thema unterhalten kann.
Keiner versteht einen.
Viele Grüße
Gisela

15.05.2003 18:42 • #3


Hallo Gisela,

wo finde ich Dich denn heute,lächel.
Ich habe zeitweise auch unter Panik gelitten und kann mich gut in Dich hinein versetzen.

Dir alles Gute,Loni

18.05.2003 15:37 • #4


Hallo Loni,
freu, ja ich bin überall *grins. Hab die volle Palette.
Ich schreib dir in Kürze mal nee Mail, ok?
Gruß Gisela

19.05.2003 22:17 • #5


hallo laura.
ich bin heut auch zum ersten mal hier und weiß jetzt dass ich mit meinem problem nicht allein bin.
meine ärztin hat mir insidon verschrieben.ich bin eigentlich auch ein typ der nicht gern medis nimmt,aber es ging nicht mehr anders. insidon ist ein sehr leichtes medi. ich nehme nur abends eine, weil ich am abend diese angst und panikattacken bekomme.
keine angst, von denen kann man nicht abhängig werden und man wird auch nicht doof im kopf.
ich merke nur wie mein kopf nicht mehr zulässt zu grübeln. ich schlafe in ruhe ein und morgens gehts mir super

19.08.2003 15:52 • #6




Dr. Hans Morschitzky