» »

201816.02




6287
NRW
4000
«  1 ... 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55 ... 62  »
Giant Rooks kannte ich gar nicht.
Habe mir eben mal einiges auf YouTube angehört. Nicht schlecht.

Auf das Thema antworten




1094
66
534
  16.02.2018 20:55  
Vielleicht sind sie auch mal in deiner Nähe.



6287
NRW
4000
  16.02.2018 21:37  
Zitat:
Vielleicht sind sie auch mal in deiner Nähe.


Darauf werde ich mal achten.

Ich bin mehr ein alter Rock-Opa. Gerne da, wo es etwas laut und Gitarren und Schlagzeug lastig ist.
Pink Floyd, Bryan Adams, Tote Hosen, Nena, AC DC, Scorpions, BAP und andere, wo es gefühlsmäßig abgeht.
Und ich mag gern kleine und mittelgroße Live Rockkonzerte und auch Live-Konzertmitschnitte.





1094
66
534
  16.02.2018 22:20  
Ich bin ein großer Queen und vor allem Freddie Mercury Fan. Die Musik ist genial. Und Freddies Mischung aus aus buntem Vogel und nachdenklich oder auch mal melancholisch mag ich sehr. Ein bisschen so fühle ich mich auch.



6287
NRW
4000
  17.02.2018 12:26  
Freddie Mercury ist ein wirklich beeindruckender Sänger. Auch ich höre ihn immer wieder gern.



777
4
471
  18.02.2018 11:26  
Ich liebe Queen





1094
66
534
  18.02.2018 21:09  
Alter Schwede, oder wie auch immer. Ich bin so genervt von mir. Würde mich die letzten Tage am liebsten selbst nen Vogel zeigen, mich bescheuert nennen, mich selbst beschimpfen...
Ich bin genervt, weil ich ständig meinen Körper beobachte und meine Gedanken kreisen. Zum Abend ist es viel besser. Morgens wenn ich aufwache, ist es erst noch okay, aber nach und nach steigere ich mich dann wieder richtig rein. Furchtbar! Es drückt oder zwickt da, sofort wird das analysiert, bewertet. Oh, sah der Leberfleck schon immer so aus...und immer so weiter. Ich finde das so schwachsinnig und ich habe auch einfach keine Lust mehr, mich zu fragen, was dahinterstecken könnte oder oder oder...
Das Schlimme ist, dass das alles in mir abläuft und ich nach außen sicher ganz "normal" wirke.



777
4
471
  18.02.2018 21:15  
huhu solange du dich nicht als Normal findest wirst dann wohl noch lange nach eberflecken umgucken:)





1094
66
534
  18.02.2018 22:01  
Oh man...



777
4
471
  18.02.2018 22:37  
Das Umlernen dauert Koenig solang wie es halt dauert.
Mit Druck erreichst du nur eins und das ist Druck und Druck macht uns allen krank.

Die Sichtweise verändert sich mit der Zeit und dau gehört , Ausdauer.

1. Welches ist die Situation die dir Angst macht?
2.Beobachte deine Gedanken
3.Gefühle Köperreaktionen undVerhalten

Ich habe mir immer und immer wieder diese drei Schritte zu meinen Hausaufgaben gemacht , diese wende ich heute mehrfach am Tage an immer dann wenn meine Gedanken mich so in Angst versetzen.

Siehst du, meine Gedanken mich in Angst versetzen. Liebe Sandra es sind die Gedanken die uns in Panik versetzen und mit der Zeit wirst auch du ruhiger. Die Kontrolle hast du immer auch bei einer Panikattacke.

Danke1xDanke

« Ehekrise wegen Angststörung Wie soll das alles nur weiter gehen » 

Auf das Thema antworten  615 Beiträge  Zurück  1 ... 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55 ... 62  Nächste

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Zukunftsangst & generalisierte Angststörung


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Und wieder ging ich einen Weg

» Gedichte, Gedanken, Zitate & Weisheiten

5

1872

31.03.2016

Es ging mir richtig gut und jetzt DAS

» Angst vor Krankheiten

4

1090

03.11.2010

Und es ging mir doch schon so gut

» Neu hier? Mitgliedervorstellungen & Infos

5

1004

16.03.2013

Es ging jetzt Wochenlang gut

» Agoraphobie & Panikattacken

2

709

06.03.2010

Mein geliebter Hund ging von mir

» Einsamkeit & Alleinsein

14

5934

10.09.2016







Angst & Panikattacken Forum