» »

201808.02




4194
40
3265
«  1 ... 4, 5, 6, 7, 8
Das wäre fein lechatnoir.
90 wÜrd ich gerne werden. Oder hundertzwanzig und die nächste Sonnenfinsternis mitbekommen *ahaha

Ich wäre auch gerne unsterblich. Ehrlich. Abernur wenn mein Mann es auch wäre. Sonst doof.

Klar gehört das gefühl zum Trauma und mangelndes Vertrauen. Aber das ist eben Kopf und das Gefühl ist ein anderes.
Doof und schön gleichzeitig mit den Gefühl nicht alleine zu sein. Du weißt schon, wie ichs mein, ne?

Auf das Thema antworten




2350
19
882
  08.02.2018 19:38  
Klar weiß ich das:-)
Ich würde auch gerne alt werden..

Hänge auch sehr an meinem Mann ...

Bei dem Film "Oben " hab ich Rotz und Wasser geheult.....( Zeichentrick...) :frieden:

Überhaupt ist "Schmerz" bei mir abgespalten...in Filmen oder bei anderen...wenn ich was Schlimmes im Fernsehen sehe muss ich immer heulen. Wegen meinem Leben heule ich seltenst.

Im Fernsehen braucht nur ein Hund zu sterben...neulich hab ich rumgezappt und bin bei einer Kinderserie gelandet..da ging es dem treuen Blindenhund eines Blinden schlecht...da hab ich geheult... :sad





2350
19
882
  09.02.2018 09:16  
Lianna hat geschrieben:

Ich glaube, ich würde es wirklich nicht schaffen, eine schwere Krankheit psychisch wegzustecken.

Ich kann zwar nicht vorhersagen, wie ich tatsächlich reagiere, wenn ich zum Beispiel eine Krebsdiagnose erhielte, aber aus meiner derzeitigen Sicht würde ich sagen, dass es mir komplett den Boden unter den Füßen wegziehen würde.


Ich weiß nicht, ob es für uns schlimmer wäre , als für andere, wegen der Angststörung.. .

Unvorstellbar. Ob man das psychisch überhaupt wegstecken kann..glaube nicht. Nach überstandener Erkrankung bleibt immer die Angst.Mal mehr, mal weniger.

Ich beruhige mich dann immer, indem es BeruhigungsTabletten usw gibt....die man dann nehmen kann...

Aber vielleicht fallen wir mit 95 auch einfach nur tot um...oder schlafen friedlich ein....

Dann haben wir uns umsonst das ganze Leben verrückt gemacht.

Wir haben es nicht in der Hand....andere Leute haben halt irgendwie Gottvertrauen...welches uns fehlt.


« Angst vorm Schlafen Arbeiten bei generalisierter Angststörung » 

Auf das Thema antworten  73 Beiträge  Zurück  1 ... 4, 5, 6, 7, 8

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Zukunftsangst & generalisierte Angststörung


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Trauma?

» Beziehungsängste & Bindungsängste

6

910

16.12.2014

Trauma, wie ist das bei euch

» Depressionen

81

2518

26.09.2017

Trauma verarbeiten?

» Agoraphobie & Panikattacken

9

845

08.08.2014

Das Trauma des Krieges

» Zukunftsangst & generalisierte Angststörung

2

469

11.02.2018

Trauma los werden!?

» Kummerforum für Sorgen & Probleme

5

256

14.04.2017







Angst & Panikattacken Forum