» »

201701.01




115
3
34
1, 2, 3, 4, 5 ... 9  »
Herzlich Willkommen bei der Berg und Talfahrt in meiner Zugfahrt des Lebens

2017 soll wohl auch nicht mein Jahr werden... es hat einsam bei meinen Eltern begonnen und schon am ersten Abend zum .... :uebel: ... davonrennen

Ich beginne schon wieder damit allen zu helfen und ich komme dabei zu kurz.

- Den Mann den ich Interessant finde ignoriert mich.
- Den halben Tag geschlafen
- Mein Neffe (5 Monate) hat eine Lungenentzündung und kämpft auf der Intensivstation mit seinem Herzfehler um sein Leben
- Bei meiner Schwester ist es jetzt Ordentlich dank mir. Doch zu Hause bei mir sieht es aus wie sau.

Morgen soll Besuch kommen aber dass ist mir egal jetzt. Die Freundin weiss wie es mir geht und hat sicherlich ein nachsehen mit mir.
Nach dem verpennten Tag war ich mein Neffen im Krankenhaus besuchen. Man weiss ja nicht wie es weitergeht.
Nachdem ich meiner Mutter noch geholfen habe wollte ich eigentlich nach Hause fahren. An Silvester hat ich aus Taktischen Gründen bei meinen Eltern geschlafen.

Kurz vor meinen Wohnort war ein heftiger Autounfall. Nur wenige 100 Meter weiter war damals mein Unfall. Das Auto wurde von der Feuerwehr freigeschnitten .... wie meins damals ...
All das Blaulicht raubte mir den letzten Nerv. So drehte ich um und ab zurück zu meinen Eltern. Nur gut dass die erst morgen bis Sonntag vereisen.
Es ist alles hochgekocht und ich geflüchtet :fluechten:

Am liebsten würde ich sofort wegziehen und niiie wieder dorthin müssen.
Morgen ist mein Psychater wieder da wo ich versuch direkt ein Termin zu bekommen. Ich bin echt fertig mit den Nerven :flucht: :panik2: :haareraufen:

Alle Jahre wieder bricht das Chaos aus ...

Auf das Thema antworten


  02.01.2017 02:53  
Liebe @Tines-Dana :

Ich sehe das, was Du hier geschrieben hast, als den faszinierenden Beginn eines - womöglich - tragischen Tagebuchs.
Allein schon der Titel ist großartig!

Ich wünsche dir sehr viel Kraft, und werde sehr aufmerksam lesen, wie es dir weiterhin ergeht und gelingt.

Liebe Grüße
Tom

Tines-Dana hat geschrieben:
Herzlich Willkommen bei der Berg und Talfahrt in meiner Zugfahrt des Lebens

2017 soll wohl auch nicht mein Jahr werden... es hat einsam bei meinen Eltern begonnen und schon am ersten Abend zum .... :uebel: ... davonrennen

Ich beginne schon wieder damit allen zu helfen und ich komme dabei zu kurz.

- Den Mann den ich Interessant finde ignoriert mich.
- Den halben Tag geschlafen
- Mein Neffe (5 Monate) hat eine Lungenentzündung und kämpft auf der Intensivstation mit seinem Herzfehler um sein Leben
- Bei meiner Schwester ist es jetzt Ordentlich dank mir. Doch zu Hause bei mir sieht es aus wie sau.

Morgen soll Besuch kommen aber dass ist mir egal jetzt. Die Freundin weiss wie es mir geht und hat sicherlich ein nachsehen mit mir.
Nach dem verpennten Tag war ich mein Neffen im Krankenhaus besuchen. Man weiss ja nicht wie es weitergeht.
Nachdem ich meiner Mutter noch geholfen habe wollte ich eigentlich nach Hause fahren. An Silvester hat ich aus Taktischen Gründen bei meinen Eltern geschlafen.

Kurz vor meinen Wohnort war ein heftiger Autounfall. Nur wenige 100 Meter weiter war damals mein Unfall. Das Auto wurde von der Feuerwehr freigeschnitten .... wie meins damals ...
All das Blaulicht raubte mir den letzten Nerv. So drehte ich um und ab zurück zu meinen Eltern. Nur gut dass die erst morgen bis Sonntag vereisen.
Es ist alles hochgekocht und ich geflüchtet :fluechten:

Am liebsten würde ich sofort wegziehen und niiie wieder dorthin müssen.
Morgen ist mein Psychater wieder da wo ich versuch direkt ein Termin zu bekommen. Ich bin echt fertig mit den Nerven :flucht: :panik2: :haareraufen:

Alle Jahre wieder bricht das Chaos aus ...





115
3
34
  02.01.2017 09:17  
Ich freu mich über jeden Leser und vorallem auch über mögliche Tipps. Mein Leben ist wirklich geprägt von hoch und Tiefs wie in einem Gebirge.

Die Nacht war wie zu erwarten nicht so der renner aber gut. Neuer Tag, neues Glück ...



1780
17
NRW
556
  02.01.2017 10:26  
Ich finde es gut, dass du trotz allem beständig bist und weiter machst.
Ich wünsche Dir ein frohes neues Jahr.

:konfetti:



  02.01.2017 12:32  
Ich denke an deinen Neffen...das er wieder gesund wird...und ich hoffe für dich das es wieder Berg auf geht und das du hier Anschluss findest und vielleicht eine kleine Kraftquellen zum tanken...

Das mit dem Autounfall ist sehr tragisch...ich hatte auch einen und immer wenn ich die Strecke dort gefahren bin wurde mir ganz anders...kann das nachvollziehen...es darf dir auch mal nicht gut gehen und mache dir etwas gutes...

Grüßle und trotzdem ein gutes gesundes neues Jahr 2017

Melanie



11919
7
BaWü
7453
  02.01.2017 14:10  
Huhu, war ja zu erwarten, dass du weiterhin Achterbahn fährst. Schön wäre es, wenn man wie dort, beim Runterfahren nur laut Schreien müsste um das komische Gefühl im Bauch raus zulassen.

Wobei, eigentlich tust du es, aber nur ganz leise für dich. Nach wie vor funktioniert du für andere.

Naja, was mich verwundert, dass deine Eltern in Urlaub fahren, obwohl ihr Enkelkind ums Leben kämpft, oder hab ich was falsch verstanden?





115
3
34
  02.01.2017 18:04  
Der Urlaub war schon länger gebucht. Die Ärzte halten ihn Stabil aber es ist halt immernoch kritisch. Ich hab es aufgegeben mir den Kopf zu zerbrechen was sie tun. Gibt nur Kopfschmerzen. Was mich dabei so ängstigt ist dass die jetzt halz weg sind und nicht weiss wo ich hin soll wenn es brennt und nicht alleine bleiben kann.

Den Arztbesuch hätte ich mir auch schenken können. Wir versuchen es zwar mal mit Escitalopran aber auch nur aufgrund meiner Nachfrage. Seiner Meinung nach ist das Hauptaugenmerk auf die Therapie zu legen. Bin ich ja auch voll dafür nur wenn meine Grundstimmung so schwankt und medikamentös es nicht das wahre ist ... frag ich mich nach dem Sinn. Ich werde es jetzt mal ausprobieren. Mehr als nichts kann es nicht sein und im besten fall hilft es.

War dann noch ein bisschen einkaufen und heute Abend heißt es Couch, film und ruhe.





115
3
34
  03.01.2017 01:27  
Die Talfahrten sind zumindest ankündigt in der Achterbahn und mann sieht wie tief es runter geht.
Meinem Neffen geht es wohl etwas besser und ich hoffe dass es si bleibt.

Jetzt lieg ich wach, bin eigentlich Hundemüde und finde keine Ruhe.

Meine Tage füllen sich mal wieder ganz von alleine. Einige fragten schon was ich als arbeitslose den ganzen Tag mache. Genug!
Hausfrauen haben auch häufig ein vollen Tag. Ich renne von Arzt zu Arzt und Termin zu Termin.

Mein Vorhaben fürs Wochenende besteht darin nur Dinge zu tun die mir gut tun und es langsam angehen zu lassen.



  03.01.2017 03:06  
Liebe @Tines-Dana ,

alles Gute für dich, deinen Neffen, und deine ganze Familie!

Weil wir ja alle gekommen sind, um irgendwann wieder gehen zu müssen, frage ich mich aber manchmal selber:

Ist es die Anzahl der Tage, die dem Leben einen Sinn geben?

Oder ist es das Wenige, was wir den Menschen, die in dieser sehr begrenzten Zeit unseres Lebens unsere Freude und unseren Schmerz geteilt haben, mit auf den Weg gegeben haben?

Dein Neffe:
Ich versuche, an so etwas wie einen Gott zu glauben.

Aber:
Warum lässt er so etwas geschehen?!

Liebe Grüße
Tom





115
3
34
  03.01.2017 15:07  
Das Leben stellt füt jeden seine Prüfungen. Meiner meinung nach hab ich momentan genug gelernt und hätte gerne eine Pause von den Weiterbildungen um kraft für die neuen zu tanken. Hilft alles nichts muss man durch. Auch durch diesen Reifen werde ich springen. ...


« Maldurs Tagebuch-Sport, Angst, Abnehmen Madhecis Reise ins Angstland! » 

Auf das Thema antworten  82 Beiträge  1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste

Foren-Übersicht »Weitere Themen »Tagebücher & Aufzeichnungen


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
es ging berg auf, und jetzt berg ab:-(

» Agoraphobie & Panikattacken

20

1712

22.09.2012

Tines Kliniktagebuch 2016 bis unbestimmt

» Tagebücher & Aufzeichnungen

41

2514

30.12.2016

Was ist das für eine Talfahrt?

» Angst vor Krankheiten

8

348

12.11.2016

"Sinn des Lebens" = LÜGE DES LEBENS !

» Gedichte, Gedanken, Zitate & Weisheiten

25

3364

03.09.2009

Andrea Berg

» Small Talk, Plauderecke & Offtopic

18

946

02.04.2015







Weitere Themen