» »


201711.06




115
3
34
«  1, 2, 3, 4, 5  »
So nach langer Zeit bin ich wieder zurück. Die letzten Monate waren echt turbolent.

Mein Neffe ist endlich zu Hause und es geht im gut. Wir freuen uns alle nur bedeutet es halt auch sehr viel Arbeit.

Es hat sich alles ziemlich stabilisiert so dass ich schon am überlegen war die Medis abzusetzten.
Gerade bin ich verdammt froh es nicht getan zu haben. Die letzten zwei Wochen häng ich voll im Loch. Hab ne Jobabsage bekommen ... prinzipiell ja normal nur war es mal wieder dass die Stelle überhaupt nicht aus dem Bewerberpool getroffen wurde. Es ärgert mich echt tierisch.
Und da es in der letzten Woche drei unterschiedliche Vorfälle gab, erst wegen einem anderen Pferd um welches ich mich kümmer und dann zwei mal wegen der Beruflichen Sache ist es echt doof.

Mein Ruckzugsort im Stall kann ich wenigsten wieder genieße. Zwar entweder wenn 3 besondere Menschen da sind oder ich alleine bin aber damit bin ich voll zufrieden. Mehr muss nicht sein und ich kann Kraft tanken.

Bin mittlerweile halt ziemlich vereinsamt hab mir schon den Hund von ner Freundin ausgeliehen übers Wochenende dass mir nicht so sehr die Decke auf den Kopf fällt.

Aktuelles Ziel:
- Raus aus dem Loch
- Job bekommen ->Tierchen holen und sparen ...

Tine

Auf das Thema antworten




115
3
34
  14.06.2017 21:51  
Heute war ich eigentlich ganz erfolgreich.
Hab 6 Bewerbungen geschrieben.
Innerhalb von einem Monat 5 Kilo runter.
Die Herzkatheteruntersuchung bei meinem Neffen ist überstanden.

Doch gut fühl ich mich immernoch nicht -.-

Es ist wirklich sehr anstrengend und ich bin total genervt von mir und meiner Stimmung. Total miesepeterich, gleich eingeschnappt und ich zieh ein Gesicht da möchte ich nicht mehr in den Spiegel sehen.
Meine Küche würde sich über ein bisschen Ordnung freuen dabei hätt ich echt lust einfach mal daheim sein und nichts tun.

Ich weiß gerade echt nicht weiter...



12319
7
BaWü
8074
  14.06.2017 21:59  
UPS, meine Liebe, was muss ich das lesen? schei. drauf, trotz der vielen Bewerbungsschreiben Und Gewichtsabnahme ?

Evtl. Braucht du dein Mittelchen mal wieder, über das wird gesprochen haben? Hihi, Hock hier total entspannt vor der nächtlichen Kulisse der gesamten Kvarner Bucht.

Also, bleib cool und schick dein Miesepetergesicht sonstwohin, denn es gibt absolut keinen Grund dafür. Du bist toll, wie du bist. :)

Danke1xDanke




115
3
34
  14.06.2017 22:18  
Ist gerade leichter gesagt als getan. Seit zwei Wochen mach ich damit rum .... seit ner doofen Aktion im Stall ...

Ich versuch seit 2 wochen die Füße auf den Boden zu bekommen und ich ärger mich echt tierisch.

Die kleinen Kügelchen sind ne sehr gute Idee. Danke dir.
Wäre jetzt gerne auch an der Bucht aber kommt zeit kommt .... hoffentlich mal positiveres ....

Bisher hab ich im Stall auch immer in der Reitpädagogik ausgeholfen was ich noch 2 mal machen werde und dann mitte Juli komplett aufhören.

Habe mein Erholungsort den Stall so hart zurückgeholt und der wird mir dadurch vermißt. Hobby bleibt Hobby und arbeit muss örtlich da weg. War da sogar ganz stolz dass ich das gestern hab klären können und ich freu mich auf mehr zeit mit meinem Pflegepony .....



12319
7
BaWü
8074
  14.06.2017 22:22  
Also, hast du das geklärt. Richtig? Dann, leg das auch ad acta und fertig. Hör auf mit dem rumgrübeln, bringt nichts.

Das kannst du, wenn's gedanklich kommt, bewusst zur Seite schieben.





115
3
34
  17.06.2017 16:22  
Was für ein Tag. Am liebsten wäre ich im Selbstmitleid ertrunken. Doch dann hab ich mich aufgerafft ... meinem Pflegepony den Schweif gewaschen was echt ätzend ist. Bin heim jab geduscht und fühle mich suuuper.

Bin gerade richtig stolz auf mich Juhu ... jetzt heißt es weiter sooo Hihi und das Zügchen tuckert weiter ....

Danke1xDanke




115
3
34
  17.06.2017 19:43  
Was bekommt man wenn man Gute Laune hat?

Richtig ... bessere .... hab eben eine "neue" Couch bekommen. Ist ein Jahr alt und hab sie von meiner Schwester gekauft bekommen ....





115
3
34
  18.06.2017 20:27  
Was für ein Tag. Heute morgen hab ich es endlich mal wieder in die Kirche geschafft und wurde mit einem alten Bekannten belohnt den ich sehr mag. Danach heim ubd Ordnung schaffen da meine neue Couch kam ....

Die hat meine Schwester gebraucht gefunden. 1 Jahr alt für 80€ und hat sie mir spendiert.

Bisher alles ja ganz gut. Ich hab aber so eine Dating-App und hab dort einen Interessanten jungen Mann kennengelernt mit dem ich heute schwimmen gehen wollte.
Die Bilder in der App sind von vor 2 Jahren da war ich noch schlanker.

Die letzten Jahren waren nicht leicht was sich auf die Figur niedergeschlagen hat. Nach dem Austausch von Bildern kam nur die Aussage "du siehst da aber anders aus" und "anscheinend hast du auch zugenommen ubd siehst ungepflegter aus". Ich hatte erwähnt dass die letzten Jahre ziemlich heftig waren.

Nun um zum Schluss zu kommen. Wir haben den Kontakt beendet, ich habe mein Tag zu Hause sehr genossen und bin nicht im Selbstmitleid ertrunken. Juhuuuu.
Ich bin soweit es zu akzeptieren dass die Zeit seine Spuren hinterlassen hat und nun bereit es zu ändern.

Unterm Strich ein ganz erfolgreicher Tag. :-D





115
3
34
  27.07.2017 21:58  
Es kann ja nurnoch besser werden.

Erst hatt ich mit Migräne zu kämpfen über 1 Woche und nun hab ich seit Sonntag ne tolle NebenhölenEntzündung, Antibiotika und mein Geburtstag morgen durfte ich somit absagen.

Mein Neffe kam am Freitag mit Hubschrauber ins Krankenhaus aufgrund ner Lungenentzündung. Wenigstens durfte er heute heim aber ich darf nicht aus dem Haus und am Wochenende nicht in den Stall.

Hab letztes Wochenende jemand kennengelernt, er ist ganz lieb nur etwas seeeehr anhänglich und überbeschützend. Ich meine Interesse ist ja schön aber 10 mal am Tag fragen wie es mir geht wenn ich krank bin ... so viel Mitleid erträgt niemand. Er wäre am liebsten beim ersten Treffen mit mir zusammen gekommen.
Mal abgesehen dass das mir viel zu schnell ging war er betrunken und ich hab ihm den halben abend gesagt dass ich alleine bei meinen Eltern schlafen möchte .....

Irgendwie hab ich mit Männern kein Glück.

Sorry für das Durcheinander, mir geht's nicht anders.





115
3
34
  10.08.2017 22:34  
Es wird mal wieder alles zu viel. Ich steh echt im Wechselbad der Gefühle.

Gerade läuft der Hartz 4 Antrag, das Geld ist wie immer viel zu knapp und Arbeit nicht in Aussicht.

Dauernd diese Absagen ist echt Kräfte raubend und dauernd die geldsorgen. Ich hab echt ne tolle Familie die mir viel aushilft finanziell doch für mich ist es immer wieder ein Zeichen wie ich versage.

Hätte ich damals bei dem Unfall nicht einfach weg sein können? Ich weiß ich bin noch jung doch ich kann echt nicht mehr. Alle bekommen irgendwie um mich herum ihren Alltag geschafft und bei mir geht nichts. Mehr als schlafen bekomme ich echt nicht hin.

Immer heißt es nicht aufgeben und weiter dranbleiben doch der Gedanke an Bewerbungen und Rechnungen bringen mich zum verzweifeln. Jaàa mit job wäre hätte wenn .....

Mal wieder ist alles sehr chaotisch und es tut mir leid aber ich bekomme es nicht besser hin...





115
3
34
  14.08.2017 22:54  
Heute hatt ich mein ersten Tag beim neuen 450€ Job und ich wollte fast nicht weg.

Es ist bei ner Bekannten im Büro und es macht Spaß. Dort kann ich dass machen was mir Spaß macht ohne Kollegen ganz in Ruhe für mich.

Altuell lernt mich ihre Mutter ein da Sie eigentlich im Ruhestand ist nicht ganz sooo einfach mit der Verständigung aber sie findet ich mach meiner Arbeit gut und ich konnte ihr was am Kopierer beibringen wovon sie meiner Meinung nach sehr angetan war.

Am Mittwoch geht es wieder hin und dann gibt's den Vertrag.

Hatte ja echt sorge dass ich es kopf mäßig nicht schaffe aber es ging echt akzeptabel. Bin verdammt stolz auf mich.

Es war heute zwar auch stressig von der Zeit aber gut in 2 wochen ist es auch besser.
War nach dem arbeiten noch bei meiner Schwester und wurde von dem Kranken Zwilling soo angehimmelt .... es tat gut. Konnte bzw wollte ihn aber nicht nehmen da er gebadet hat und ich gerne trocken bleiben wolllte.

Achja das einzige negative am job ... ich hatte kein trinken dabei .....



12319
7
BaWü
8074
  14.08.2017 22:56  
Supi, meine Liebe. Wirst sehen, wenn's läuft, läufst.





115
3
34
  14.08.2017 22:57  
Ich könnte gerade salsa tanzen vor Freude .... kann nur leider kein salsa ....



12319
7
BaWü
8074
  14.08.2017 23:02  
Popowackeln reicht auch.

Danke1xDanke




115
3
34
  18.08.2017 22:43  
Es ist doch echt zum kotzen, meine Schwester feiert ihren 30 Geburtstag in ner Bar und ich kämpfe still und heimlich gegen eine Panikatacke. Wirklich Lust zu kommen hatte ich nicht und nun sitz ich hier wie bestellt und nicht abgeholt. Da isz echt die frage lohnt es sich weg zu gehen ? Daheim würde es mir nicht besser gehen klar aber da hätt ich noch Bachblüten oder würd ins Bett und schlafen .... hier sitz ich an nem großen Tisch und möchte heim ....


Wollte eigentlich bei meinen Eltern schlafen doch werd ich lieber heim .... hab auch alle Medikamente daheim vergessen da ich unter anderem meine Handtasche gewaschen hab (ist aus Stoff ) und beim einräumen irgendwie nicht ganz bei der Sache war ..... ich bin begeistert ...






115
3
34
  29.08.2017 23:19  
Es ist mal wieder zum Mäuse melken. Ich hatte ein soooo super tollen Tag, war shoppen hab alles erledigt bekommen und nun kippt meine Stimmung wieder ...

Es ist so verdammt anstrengend. Morgen darf ich wieder arbeiten und eigentlich macht es auch Spaß aber diese schei. Depression macht wieder alles kaputt.

Ich weiß gerade echt nicht mehr weiter ...und hier herscht auch irgendwie nurnoch stille ... :seufzen



2
  29.08.2017 23:25  
Hallo..ich kann auch nicht schlafen..alles ein Graus





115
3
34
  29.08.2017 23:46  
Ich komme garnicht mehr zur ruhe, bin immer nur müde, die Gedanken hören nicht mehr auf zu kreisen und ich weiß nicht mehr weiter. Wenn ich mir neb Tag pause gönne tut es auf der einen Seite ja gut aber das Gedanken Karussell dreht sich Dauerhaft. Wenn ich mir was vornehme was mir eigentlich Spaß macht bin ich gleich überfordert.

Gerade wäre ich am liebsten in ner klinik und gut .... nur geht dass nicht...



12319
7
BaWü
8074
  29.08.2017 23:55  
Dann denk an das Positive und nicht an das Negative. Akzeptiere deinen gegenwärtigen Zustand ohne dich selbst noch mehr runterzuziehen. Es wird immer dieses Auf und Ab geben und das ist nichts Neues.

Evtl.hast du dich wirklich heute übernommen. Aber heute ist beinahe vorbei. Morgen ist morgen und ein anderer Tag, eine andere Stimmung.

Danke1xDanke




115
3
34
  30.08.2017 00:02  
Es ist echt zum Haare raufen :haareraufen:

Jedesmal der gleiche mist und immer wieder Abends .... :verrück

Mir fällt hier so dermaßen die Decke auf den Kopf und der Versuch rauszukommen und evtl übers Wochenende zu Freunden zu gehen wird dadurch zerschlagen dass mal wieder keiner Zeit hat...

Jetzt lieg ich hier im bett und bin wieder nur am heulen ... ich habe sowas von keine Lust mehr.

Ich meine klar ist morgen ein neuer Tag doch gerade in solchen Zeiten kommt auch wieder die Angst .... die Angst dieser Welt, dem Arbeitsleben und mir selbst nicht gerecht zu werden.

Das einzigste was mir momentan richtig gut tut ist duschen .... doch kann ich dass auch nicht 3 Stunden machen ... die letzte Nachzahlung war hart genug ...


« Wohin die Reise führt - Novas Weg Madhecis Reise ins Angstland! » 

Auf das Thema antworten  82 Beiträge  Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Foren-Übersicht »Weitere Themen »Tagebücher & Aufzeichnungen


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

es ging berg auf, und jetzt berg ab:-(

» Agoraphobie & Panikattacken

20

1772

22.09.2012

Tines Kliniktagebuch 2016 bis unbestimmt

» Tagebücher & Aufzeichnungen

41

2609

30.12.2016

Was ist das für eine Talfahrt?

» Angst vor Krankheiten

8

375

12.11.2016

Andrea Berg

» Small Talk, Plauderecke & Offtopic

18

972

02.04.2015

Es geht Berg auf

» Agoraphobie & Panikattacken

7

515

22.11.2013








Weitere Themen