» »

201403.05




1548
28
172
1, 2, 3, 4, 5 ... 18  »
ich überlege schon seit langem, hier ein tagebuch zu führen. ich habe mich aber immer wieder dann gefragt, wofür? interessiert es wen? mittlerweile bin ich zu einer einer antwort gekommen: ja mich interessiert es.

mein ziel ist es, hier für mich selber meine regelmäßigen erfolge in sachen
- sport
- abnehmen
- psyche
reinzuschreiben.

ich bin 30 jahre alt, 1,84 m groß und wiege stand heute 112,2 kg. ergo ich bin fett. meine gesundheit und mein selbstbewustsein leidet da sehr drunter. das möchte ich ändern. daher werde ich in zukunft so oft wie möglich/sinnvoll ins fitnessstudio gehen. ich will dort nicht wie ein wilder pumpen, das bringt nichts. sondern schritt für schritt kleine erfolge erzielen.

letzten donnerstag bin ich abends um 1930 ins bett. fühlte mich schlapp und unruhig udn dachte, ich kann es so besiegen. wobei ich weiß, dass das nicht geht. nachdem ich einige minuten rumlag bin ich wieder hoch, hab ich mich umgezogen und bin ins fit. 60 min crosstrainer. danach noch solarium dann nach hause. dort so nach ner stunde war ich so tiefenentspannt wie schon lange nicht mehr. ein herrliches gefühl. gestern nach der therapie wieder hin, 35 min crosstrainer.

heute werde ich es nicht ins fit schaffen, da ich auch noch gewisse hausarbeiten erledigen muss und dann ist fussball gucken^^ aber hanteltraining zu hause mache ich dennoch.

für den mai habe ich 2 ziele:
1. unter die 110 kg marke kommen
2. den sport in mein tägliches leben zu integrieren.

ich möchte erreichen, dass ich wieder mehr vertrauen in meinen körper bekomme. dass ich fitter werde.

natürlich spielt auch die ernährung eine wichtige rolle. auf ein explizites ernährungstagebuch an dieser stelle verzichte ich aber (vorerst).

na dann wollen wir mal.

Auf das Thema antworten




1548
28
172
  04.05.2014 15:03  
so, tag 4 (wenn man genau ist).
nachdem donnerstag 60 min crosstrainer, freitag 35 min crosstrainer, gestern 30 min hanteltraining standen heute 30 min crosstrainer plus je eine übung bizeps, trizeps und rücken auf dem programm. nun geduscht und nun zu nem kumpel fussball schauen.

Danke1xDanke




1548
28
172
  04.05.2014 18:33  
nach dem training bei meinem kumpel war ich wieder etwas unruhig, denke mal, die nachwirkungen vom training. so nach ner halben studne war ich wieder total entspannt. momentan auch. gerad kochen, statt pizza bestellen lieber fischstöbchen und bratkartoffeln udn cherrytomaten. morgen nach der arbeit auch wieder ins fit. bin mal gespannt wie es morgen wird, nach fast 2 1/2 wochen nich im büro sein (1 mal da gewesen, rest urlaub udn krank geschrieben). gleich wieder nen außentermin.





1548
28
172
  05.05.2014 06:38  
kaum ist montag morgen, schon gehts mir wieder schlecht. ich verstehs nicht. ich hatte die ersten 1 1/2 monate null probleme bei der arbeit, wieso nun auf einmal? es ist zum kotzen... ich weiß nicht was ich machen soll. puls ist hoch, mir ist heiß und kalt zugleich. manmanman...



5390
20
282
  05.05.2014 12:12  
hallo maldur..
vlt setzt du dich selber zu sehr unter druck?nur so ein gedanke..
wie gehts dir gerade?

lg
Fee





1548
28
172
  05.05.2014 19:39  
momentan gehts mir gut. heute morgen war wie geschrieben nich gut. aber habe dann im büro reinen wein eingeschenkt. erst meiner kollegen das erzählt, die dann sofort den außentermin ohne probleme abgesagt hat. dann mit meiner chefin geredet und der das alles in ruhe erklärt, die wusste ja nichts. sie meinte nur, kein problem, ich soll mir keinen kopp machen. ich soll mir nun nur gedanken machen ob ich 30 oder 39 h arbeiten will. da man ja unbedingt meinen vertrag verlängern will^^ so muss das :d werde jetzt nun die nächsten wochen weiter testen. will schon bei 39 bleiben. aber nun ist der dickste druck weg, weil zukunft erst ma gesichert.





1548
28
172
  05.05.2014 19:45  
btw heute war ich auch nciht beim sport. war nach der arbeit im eimer, weil den ganzen tag kaum was gegessen. daher gerad mit vadder essen gewesen, lecker lammkottlets^^ nun zufrieden und müde. gleich lesen und dann pennen



5390
20
282
  05.05.2014 21:34  
wünsch dir eine gute nacht,schlaf gut..





1548
28
172
  06.05.2014 06:28  
gut geschlafen habe ich. aber irgendwie zu wenig. wobei eig auch ncih^^ ich denke, man fühlt sich morgens immer müde wenn man um 0550 wach is^^ naja nu auf zur arbeit



5390
20
282
  06.05.2014 09:45  
schön das du gut geschlafen hast...um die Uhrzeit hab ich noch etwas geschlafen..musste um 6.30 uhr aufstehen..
was arbeitest du?einen schönen Tag dir..nich so viel stress..
darf ich eigendlich hier so rein tippen? :wink:


« Wohin die Reise führt - Novas Weg Tines Berg und Talfahrt im Zug des Lebens » 

Auf das Thema antworten  178 Beiträge  1, 2, 3, 4, 5 ... 18  Nächste

Foren-Übersicht »Weitere Themen »Tagebücher & Aufzeichnungen


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Angst vor dem Abnehmen

» Angst vor Krankheiten

4

613

10.08.2017

Esstörung -> Angst vorm Abnehmen

» Soziale Angst, Redeangst & Angst vorm Erröten & zittern

7

2970

01.08.2017

Angst vor blut abnehmen und kanüle

» Angst vor Krankheiten

5

1516

17.11.2014

extreme Angst vorm Essen und Abnehmen

» Angst vor Krankheiten

3

807

04.01.2018

Angst vorm blut abnehmen erhöhte leberwerte

» Angst vor Krankheiten

17

1123

02.11.2016





Weitere Themen