» »


201705.11




1620
28
181
«  1 ... 6, 7, 8, 9, 10  »
so, zudem hab ichmir mal rezepte rausgesucht die ich die kommenden tage testen werde. hach, cih hab bock zu kochen. lang nich mehr gehabt

- Vollkornnudeln mit Rinderhack Bolognese
- Gebratener Reis mit Salat und Mozzarella
- Dinkelpfannkuchen mit Obst / Marmelade
- Avocado mit Salat
- Vollkornnudeln mit Pesto
- Gebackener Feta in Olivenöl, mit Knoblauch und Cherrytomaten, mit Reis und Tzatze
- Puten mit Bohnen, Reis / Kartoffeln und Soße
- Hühnchen mit Brokkoli, Reis / Kartoffeln und Soße
- Nudeln mit Cocktailtomaten, Knobi und Olivenöl
- Hühnersuppe
- Pellkartoffeln mit Butter und Salat
- Rosenkohl mit Kartoffeln und Butter
- Caprese mit Mozzarella light
- Avocado Banane Schoko Mousse
- Gefüllte Pilze mit Frischkäse überbacken
- Fisch gebraten mit Brokkoli und Kartoffeln
- Thunfisch Quark Toast
- Rührei mit Spinat
- Gebratene Pilze mit Salat
- Garnelen in Öl mit Knobi und Salat und Baguette
- Salat mit Ei + Thunfisch
- Kartoffelspalten und Cocktailtomaten aus dem Ofen mit Dip
- Dinkelpizza
- Gefüllte Tomaten mit Rinderhack, Knoblauch und Feta
- Gemüsefrikkadellen
- Thunfisch Proteinbombe
- Omelette in verschiedenen Varianten
- Gemüsespieße mit oder ohne Grillkäse
- Gemüsepfanne mit Feta
- Garnelen mit Gemüse aus dem Ofen
- Lachs auf Gemüse aus dem Ofen
- Low Carb Pizza Thunfischboden
- Low Carb Pizza Frischkäse-Käse Boden
- Salat mit Puten-/Hähnchenbruststreifen
- Pfannkuchen-Lachs-Frischkäserolle
- Low Carb Lachs Spinat Rolle
- Ofen Forelle
- Low carb pizza, Boden aus Chia- und Leinsamen

Auf das Thema antworten




1620
28
181
  14.11.2017 01:27  
momentan läuft es richtig gut. die ernährungsumstellung läuft super, mir macht das kochen der verschiedenen sachen richtig spaß. zudem habe ich mit pokemon angefangen, um mehr spazieren zu gehen. klappt auch super. dazu fit, schwimmen, rad fahren. ich fühle mich viel besser als noch vor 3 wochen und vorher. mal schauen, was die nächsten wochen da bringen





1620
28
181
  17.11.2017 20:29  
heute 2 stunden spazieren (10 km), 30 min crosstrainer im fit und 30 min krafttraining. läuft. nun kaputt aber zufrieden zu haus und kochen. gemüse aus dem ofen mit nem 300 g entrecote steak. das wird hoffentlich gut^^





1620
28
181
  29.11.2017 18:25  
heut war wieder en tag, nich fischnich fleisch bzw ist^^ keine ahnung, fühl mich zu nixzu gebrauchen heut. hab zwar das bisher vorgenommene umgesetzt, das war aber auch nicht viel. saugen der bude und kochen. und geschirr abwaschen. gerade 1 h spazieren gewesen. mehr außer sonst im bett liegen und pennen und ein bisschen lesen hab ich nich geschafft. grausig.





1620
28
181
  12.12.2017 13:08  
momentan gehts mir eig ganz gut. klar, ich komm schwer ausm bett, weil nichts zu tun is, und weils draußen kalt is und bett gemütlich^^

aber momentan spaziere ich jeden tag zw 80-120 min, ich achte stark auf meine ernährung und habe in diesem jahr bisher 9 kilo abgenommen. da binich echt zufrieden. und das wir dnoch mehr.

jobtechnisch hab ich eine bewerbung nun abgeschickt für ne halbtagsstelle, glaub zwar nich das esklappt, aber abwarten. ansonsten steht nen antrag für ne reha noch aus, also der is gestellt, warte da auf rückmeldung (das dauert aber noch). und mal schauen, wann sich das jc wieder meldet





1620
28
181
  21.12.2017 01:17  
heute reha bescheid bekommen. bewlligung für 5 wochen. süß^^ die reha is auf 6-12 monate ausgelegt. morgen ma anrufen (heut war die telefonanlage der drv scheinbar defekt). und evtl erst ma fristwahrend widerspruch einlegen, da nun in de rklinik die relevanten leute dafür im urlaub sind.





1620
28
181
  26.12.2017 22:18  
so, endlich die feiertage vorbei - und damit die fresserei^^ ab morgen wieder gesund und sport.





1620
28
181
  15.01.2018 14:02  
so, mal wieder zeit für nen update.

wie geht es mir? gute frage. eig stabil, aber momentan anfällig für gefühlskram. ich bandel mit ner freundin an, wir chatten viel, haben cyberS. (da geh ich nun nicht weiter drauf ein), ich hab schon *beep* bekommen und ich denke es wird zeitnah auf realen S. hinauslaufen- leider fühlt sich das ganze aber irgendwie falsch an, weil keine tieferen gefühle vorhanden sind, zumindest rede ich mir das ein. sie entspricht nicht dem, was ich suche, sich hat ihre eigenen dämonen, keine familie mehr, ist verschuldet usw. ich suche jemanden stabiles, mit familie und keinen schulden, also nicht so wen wie ich es bin bzw wie sie es ist. nun habe ich auf der einen seite bedenken, dass durch realen S. die freundschaft irgendwie zerbrewchen könnt, andererseits wir aber schon sehr weit gegangen sind und das wohl nicht mehr aufhaltbar ist und der wunsch mit ihr zu schlafen sehr groß ist. nun zermater ich mir deswegen häufig den kopf, was nicht gerade positiv auf die grundstimmung sich auswirkt. mittlerweile bin ich auch schon so weit zu sagen, wir treiben es miteinander nur um zu wissen wie es danach wird. komische situation.

den einzigen vorteil, den sie hat ist, dass ich wieder das gefühl vermittelt bekomme, dass ich nicht so hässlich bin, wie ich es mir selbst ab und an einrede. sondern zumindest körperlich auch begehrenswert sein kann. immerhin etwas^^

apropos körper und aussehen. mission abnehmen läuft gut. ich habe seit oktober nun rund 13 kilo abgenommen. und es geht weiter. ich habe meine ernähung umgestellt, esse aktuell max 2600 kcal am tag und bewege mich viel. anfang märz wird es dann wieder nen blutbild geben, ich bin mal gespannt, wie sich das auf meine werte auswirkt.

zudem wird aktuell über eine mögliche reha entschieden (seitens der drv), das jc prüft meine arbeitsfähigkeit (wenn au hoffe ich max 6 monate, nicht das ich aus dem bezug fliege und sozialhilfe beantragen muss) und gleichzeitig habe ich morgen ein bewerbungsgespräch auf eine 20 h stelle, die ich sehr gerne besetzen würde (und die ersten beiden punkte ad acta legen kann). mal schauen was sich ergibt.

dennoch, trotz gewichtsabnahme und gesunder ernährung und viel bewegung (an der frischen luft als auch im fit) bin ich oft müde und schlapp und nicht gut drauf. vll liegt es am trüben wetter, winterblues, vll an der situation mit der freundin, vll an der allg situation und der ungewissen zukunft, vermutlich an allem. daher hoffe ich, dass sich nun zeitnah etwas entschieden wird (reha, au, job, frau). all nicht so einfach.

beim fußball habe ich mein engagement zudem heruntergeschraubt, das wurde zu viel (und häufig kleinkrieg, da hab ich keine lust zu). mal schauen, an einigen stellen merkt man nun shcon, das mein handeln fehlt. tja, sowas wird immer erst festgestellt und gewürdigt, wenn es zu spät ist^^

außerdem überlege ich, ob ich die tabletten absetzen soll. ich habe das gefühl, die belasten mich. also klar, sie stabilisieren, aber sie stumpfen mich auch meg aab. und ich fühle mich nicht mehr gut mit ihnen. ichbin nicht ich selbst mehr. das werde ich mal mit meinem psychiater besprechen. hab da in 3 wochen termin. außer da smit dem job klappt. dann muss ich den wohl verschieben was wieder monate dauert... dann werd ich es selbst machen. habe ja nun auch shcon jahrelange erfahrung mit tabs und weiß wie ich das angehen muss.

tja, das ist so der stand in meinem leben^^

Danke1xDanke




1620
28
181
  15.01.2018 21:04  
schei.

mir gehts gerad gar nicht gut. ich hab bockmist gebaut. vorhin war die besagte freundin da. und es kam eins zum anderen - un dwir landeten im bett. nun fühle ich mich schäbig und mies deswegen. keine ahnung wieso. habe ne halbe tavor nun erst mal genommen um runter zu kommen. und morgen vorstellungsgespräch... man wieso bin ich so dämlich... ich hab keine ahnung, wie das sich nun weiter entwickelt. aber es war nicht schlau





1620
28
181
  15.01.2018 22:36  
ich habe das gefühl, dass die depressionen gerad mega sind und die angst hoch kommt und ne panikattacke kommt. mal schauen vll noch ne halbe tavcor. nun ne pmr machen vll hlft das





1620
28
181
  16.01.2018 13:39  
so. gab ne halbe tavor gestern und ne pmr. das hat sehr geholfen. dennoch, auch heut fühl ich mich mies. hab noch mal ne halbe genommen und das vorstellungsgespräch abgesagt mit bitte um verschiebung. melden sich morgen, ob wir verschieben oder ob se heut wen gefunden haben. ist ärgerlich aber gut nicht zu ändern





1620
28
181
  25.01.2018 01:56  
hm ist es eine art konfrontationstherapie? heute hatten wir wieder S.. diesmal war es richtig gut und schön. und ich fühl mich nun auch nicht mies oder so. es war einfach S.. nicht mehr undn icht weniger. mal schauen, wie lange das gut geht. aber zu wissen, dass sie noch mit 2 anderen typen S. hat tut irgendwie gut.



1979
18
NRW
662
  26.01.2018 17:10  
Sei bitte mit den Tavors vorsichtig. Man kann innerhalb weniger Tage abhängig werden und wenn man es absetzt oder mal nicht nimmt kann man ein suiz.alen Drang haben.





1620
28
181
  07.02.2018 12:46  
tavor is my friend. meist werf ich die dinger irgendwann zu 80 % weg, weils mhd überschritten ist.

heut ne halbe genommen, weil nervende nebenwirkungen beim versuchten (und mit doc abgesprochenen) tablettenwechsel hatte. werde das erst mal nun noch mal abbrechen und ende februar noch mal testen, weil ich da 2 wochen keine termine habe. jetzt zu viele termine, das is doof, wenn ich dann groggy bin.





1620
28
181
  10.02.2018 14:22  
Ich bin Mal gespannt, morgen Versuche ich das erste Mal seit 12 Jahren wieder zu nem Bundesliga Spiel nach Bremen zu fahren. Ich weiß noch nicht ob ich es packe, aber Versuche es auf jeden Fall durch zu ziehen. Zur Not mit tavor.




348
6
65
  14.03.2018 12:10  
Ich möchte etwas sagen.
Ich habe euch alle hier so lieb,
Bleibt alle so wie ihr seid, ihr seid wunderbar, so wie ihr seid. Schön das ihr hier seit,
Schön dass es euch gibt.
Fühlt euch umarmt.

Danke1xDanke




1620
28
181
  05.04.2018 17:05  
huch, @ranma hab deinen beitrag total übersehen, sorry. vielen dank für die lieben worte :)

heute gehts zum ersten mal seit 6-7 jahren zu nem auswärtsspiel meines teams (das werder spiel hat damals nicht geklappt). ich bin schon gut nervös, aber bin guter dinge es zu packen. ich werde von meiner besten freundin gefahren, zur not drehen wir wieder um. die strecke sind 85 km. ma schauen wie das wird...



348
6
65
  07.04.2018 18:10  
Maldur hat geschrieben:
huch, @ranma hab deinen beitrag total übersehen, sorry. vielen dank für die lieben worte :)

heute gehts zum ersten mal seit 6-7 jahren zu nem auswärtsspiel meines teams (das werder spiel hat damals nicht geklappt). ich bin schon gut nervös, aber bin guter dinge es zu packen. ich werde von meiner besten freundin gefahren, zur not drehen wir wieder um. die strecke sind 85 km. ma schauen wie das wird...


Bitte schön :-)

Und wie hat es alles geklappt, lief alles gut?





1620
28
181
  28.06.2018 22:40  
ja damals lief alles gut.

aktuell ist aber leider nichts gut. die "beziehung" ist seit ner woche geschichte. mir gehts entsprechend sehr schlecht. ich hab seit 17 jahren solche gefühle nicht mehr erlebt. das schmerzt ungemein. die ganzen planungen zudem für die kommenden wochenenden, fürn Ar.. lag so viel an. aber ich ziehe mich nun überall raus, weil ich bei den fußballsachen aktuell nicht am ball bleiben kann, da sie auch da ist.





1620
28
181
  08.07.2018 10:25  
langsam gehts wieder. natürlich hab ich immer noch tiefs, vermisse sie sehr. aber es gibt auch lichtblicke: donnerstag war ich das erste mal bei einem stammtisch einer fb gruppe (für neu zu gezogene in meine stadt, aber auch für alteingesessene). das war sehr lustig. 16-18 leute ca, alle so mein alter + etwas äter. waren in ner cocktailbar. viel gelacht. das ist jede woche in wechselnden locations, da werd ich nun regelmäßig hin.

zudem mit nem kumpel schwimmen gewesen, 40 bahnen a 50 meter sind drin (konditionell mehr, aber der nacken...^^). natürlich hab ich immer wieder tage wie gestern, wo ich zwar 1 1/2 h mittags auf nem flohmarkt rumgeschlendert bin mit nem kumpel, aber sonst nich viel bewegung hatte. daher gerade nach rund 12 h im bett wieder raus, 60 min laufen und 30 min joggen (4 runde a 1,1 km). das tat gut, gleich erst mal duschen

ansonsten, die reha läuft auch gut, ab kommender woche nach nem praktikum suchen (im rahmen der reha machen wir welche). morgen dann noch zum 90ten meiner oma (damit jährt sich mein erster wirklich großer zusammenbruch zum 10. mal^^). ansonsten hab ich einige terminekommende woche, mittwoch mit ner freundin treffen, donnerstag wieder stammtisch und am wochenende statt fußball sommerfest (wie gesagt, da habe ich mich rausgezogen, auch wenn das alle schade finden (auch meine ex), aber verständnis haben) möchte ich endlich nachdem ich esmir jahrelang vorgenommen habe aber wg der angst nie geschissen bekommen hab nen kumpel per zug im harz besuchen. hoffe, das klappt.bin aber guter dinge.

ansonsten, weiter sport maschen und noch ein paar kilo abnehmen.möchte die 85 kilo wieder haben, das wären dann knapp 35 kg abgenommen. 30 sind schon weg in 9 monaten

Danke1xDanke

« Sailors Weg Mein Tagebuch - Finja » 

Auf das Thema antworten  190 Beiträge  Zurück  1 ... 6, 7, 8, 9, 10  Nächste

Foren-Übersicht »Weitere Themen »Tagebücher & Aufzeichnungen


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Angst vor dem Abnehmen

» Angst vor Krankheiten

4

708

10.08.2017

Esstörung -> Angst vorm Abnehmen

» Soziale Angst, Redeangst & Angst vorm Erröten & zittern

7

3102

01.08.2017

Angst vor blut abnehmen und kanüle

» Angst vor Krankheiten

5

1611

17.11.2014

Abnehmen durch Angst, geht das?

» Angst vor Krankheiten

15

335

21.06.2018

extreme Angst vorm Essen und Abnehmen

» Angst vor Krankheiten

3

867

04.01.2018








Weitere Themen