» »

201807.01




«  1, 2, 3, 4, 5, 6
WhiteTiger hat geschrieben:

Gerade habe ich nämlich deine Kontaktsuche gesehen und würde mich gerne darauf melden, jedoch wohnen wir zu weit voneinander entfernt, da du ja in München oder in der Nähe wohnst und ich an der Nordseeküste wohne. Echt schade, da ich auch Games und Anime mag und mich gerne austauschen würde.


Also.. Danke erstmal für die lieben Worte.. man fühlt sich oft sehr allein mit alle dem.. zu sehn dass es anderen genauso geht, fühlt man sich nicht mehr so allein damit dann..

Und falls trotz der Entfernung Interesse besteht kannst du mir ja gern mal privat schreiben.. im Prinzip war Entfernung nie ein Problem für mich, nur man möchte halt schon gern mal mit wem nen Filmeabend machen, zsm was zocken (gut das geht auch online aber wenn man nebenbeieinander sitzt ists schon was anderes), mal ins Kino oder mal was zsm unternehmen.. hatte gehofft dass es in einer großen Stadt wie München vllt wen gibt.. aber wie gesagt, ich hab nix gegen Entfernung.. Treffen schließ ich auch nie aus, es ist dann halt nur schwieriger.. :/

Auf das Thema antworten


121
6
NDS
34
  07.01.2018 20:34  
Gerne, ich bin froh, wenn ich wenigstens mit meinen Worten helfen kann. In dem Forum fühle ich mich nämlich ein bisschen schlecht, dass ich gut nach Rat fragen kann, aber dafür niemanden versuche zu helfen...
Aber der Grund war, warum ich jetzt unbedingt schreiben wollte, dass ich mich dann auch nicht alleine fühle, eben weil sich vielleicht bei uns sich vieles ähnelt (naja, ist bis jetzt meine Vermutung, denn wir kennen uns ja nicht).

Das ist gut, wenn dir die Entfernung nichts ausmacht, denn mir macht sie auch nichts aus. Und da denke ich auch wie du: Treffen wären schön, einfach mal etwas unternehmen, aber Schreiben ist auch ganz gut. ^^
Also: Interesse besteht und gleich schreibe ich dir noch privat.

Danke1xDanke


1780
17
NRW
555
  23.01.2018 22:44  
Hallo liebe Lucy

Ich finde deine Beiträge schon eher negativ, aber bei einer Depression ist es ja auch nicht leicht.

Was mir bei einer Depression hilft ist es viel spazieren zu gehen, malen, Entspannungsübungen, Sport und soziale Kontakte. Wichtig vor allem finde ich es möglichst aktiv zu sein. Mit "ausruhen" wird es bei mir nur noch schlimmer.

Eine Frage habe ich da. Hast du vielleicht eine PS4? Falls du Interesse hast, könnten wir gemeinsam spielen und dabei plaudern. Nichts besonderes. Nur so, weil gemeinsam spielen mir mehr Spaß macht.

LG



  24.01.2018 03:04  
Levent hat geschrieben:
Hallo liebe Lucy

Ich finde deine Beiträge schon eher negativ, aber bei einer Depression ist es ja auch nicht leicht.

Was mir bei einer Depression hilft ist es viel spazieren zu gehen, malen, Entspannungsübungen, Sport und soziale Kontakte. Wichtig vor allem finde ich es möglichst aktiv zu sein. Mit "ausruhen" wird es bei mir nur noch schlimmer.

Eine Frage habe ich da. Hast du vielleicht eine PS4? Falls du Interesse hast, könnten wir gemeinsam spielen und dabei plaudern. Nichts besonderes. Nur so, weil gemeinsam spielen mir mehr Spaß macht.

LG


Ja habe ich, kannst mir hier ja mal privat schreiben wenn du magst, nur momentan komm ich nicht viel zum spielen an der Konsole bzw meistens nur kurz weil ich ne OP hinter mir habe , nach 1h tut mir meist der Rücken etwas weh :/ Sollte sich die Tage aber bessern hoffe ich



  26.01.2018 03:47  
Tag ?

Eine plötzliche Kälte durchdringt mich.. bei meinem Krankenhausaufenthalt ging mir sovieles durch den Kopf.. ich dachte ja das wars..
Und mir kamen Gedanken, dass ich leider.. egoistischer werden muss.. wenn ich das überstanden habe.. weil was hatte ich bisher im Leben? Nur ausgenutzt zu werden immer und immer wieder, fallen gelassen zu werden immer und immer wieder! Soll ich mir also wirklich das einfach nehmen was ich möchte..? Bin das dann wirklich noch ich..? Manchmal spüre ich eine 2. Seite an mir.. wie eine 2. Persönlichkeit, die das genaue Gegenteil von mir ist.. würde dann die Einsamkeit aufhörn..? Wenn ich anfangen würde nur noch auf mich zu schaun..? Aber das bin doch dann nicht mehr ich..
Was soll ich nur tun.. egal wie nett ich bin.. egal wie viel ich für manche tue.. wirkliches Glück kam dabei bisher nicht rum.. und die netten Menschen wohnen dann immer so weit weg.. und ob sie es genauso empfinden wie ich ist immer die Frage..
Ich ertrage das einfach nicht mehr, kein weiteres Mal.. verletzt und enttäuscht zu werden.. wenn ich kälter werden würde.. wäre es mir egal.. man ist immer die Person zu der man gemacht wird mhh..? Aber ein "Persönlichkeitswechsel".. was würde das bringen? Tief im inneren ist man immer noch die gleiche Person, die man quasi nur irgendwo wegsperrt und hinter einer Fassade schützt..
Ich sollte schlafen..

Danke1xDanke


  06.02.2018 00:36  
Ach ich meld mich auch nur bei dir wenn es mir gerade nicht so gut geht was Tagebuch..? Aber naja.. was soll ich machen.. lieber ich schreib mir meine Sorgen von der Seele als dass es mich auffrisst.. ich fühle mich gerade wieder so alleine.. kombiniert mit einer Panikattacke wegen meiner Verlustängste echt nicht gut.. mir fehlt einfach immer noch diese Nähe die ich mir so sehr wünsche.. eine Umarmung kann sehr viel bewirken..
Zudem bin ich dank der OP und der folgenden OP auch ziemlich lahmgelegt.. kann kaum was machen weil sonst die Schmerzen wieder anfangen könnten, wenns anstrengender ist..
Werd mich wohl seit langem wieder mal in den Schlaf weinen heute Nacht.. das war eine Weile eigentlich weg und besser.. jetzt gehts mir wieder so mies.. manche Wunden kann die Zeit einfach nicht heilen.. nur andere.. wie soll man z.B eine Wunde heilen die durch missbrauchtes Vertrauen zugefügt wurde, wenn nicht durch jemanden dem man wieder vertrauen kann? Das kann die Zeit einfach nicht heilen..



  07.02.2018 01:52  
Heut gings wieder ins Krankenhaus.. hatte leichte Schmerzen und konnte nicht mehr aufs Klo.. bekam Panik und bin hin.. im Endeffekt hat die Nierenschiene wohl was aufgeschrammt und kurzzeitig was blockiert.. zudem erhöhte Entzündungswerte.. klar sowas entzündet sich sicher..krieg dagegen jetzt Antibiotika bis zur OP..
Aber wenn mich mal jemand selbstsüchtig nennt.. ich war heut ewig unterwegs um ne passende Valentinstagskarte für wen zu kaufen.. hab das Ding sogar ins KH mitgenommen um sie da schreiben zu können im Notfall.. vielleicht hat das viele Laufen es provoziert.. aber es war mir nun mal wichtig.. für andere kann ich so stark sein.. für mich meistens nicht.. x.x



  15.02.2018 23:28  
Ich möchte mich einfach nur noch ins Bett legen und weinen.. scheinbar scheint auf meiner Stirn echt "Vollidiot" zu stehn.. soviele Kontaktaufbauversuche die im Nichts enden.. entweder es kommt irgendwann keine Antwort mehr.. oder weiß auch nicht.. jedes mal das selbe.. ich möcht jedenfalls nicht mehr..



1780
17
NRW
555
  17.03.2018 00:19  
Vielleicht ließt du das ja noch liebe Lucy. Mir gefiehlt der Kontakt zu dir sehr. Schade, dass er geendet ist.
Ich wünsche Dir alles Gute und gib bitte nicht auf. Du wirst sicherlich noch gute Freundschaften finden.

:trost:



121
6
NDS
34
  18.03.2018 00:18  
Lucy, ich bin froh, dich kennengelernt zu haben, bevor du das Forum verlassen hast, sonst hätte ich dich wohl nie kennengelernt. Danke! ^^


« An mein inneres Kind Mein Trennungs-Tagebuch » 

Auf das Thema antworten  60 Beiträge  Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Foren-Übersicht »Weitere Themen »Tagebücher & Aufzeichnungen


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Ein Tagebuch

» Tagebücher & Aufzeichnungen

2

544

12.06.2017

Ela ihr Tagebuch

» Tagebücher & Aufzeichnungen

2

182

17.04.2018

DieAlex Tagebuch

» Tagebücher & Aufzeichnungen

1736

71179

21.05.2018

Jochanans Tagebuch

» Tagebücher & Aufzeichnungen

1280

48798

20.06.2018

Delphies Tagebuch

» Tagebücher & Aufzeichnungen

833

47403

08.06.2018







Weitere Themen