» »

201822.01




603
11
312
«  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  »
Hotin hat geschrieben:
Hallo Lina,

dann ganz viel Glück für Deine Prüfung morgen.

Du schaffst das bestimmt!


Dankeschön Bernhard :-)

Auf das Thema antworten
Danke1xDanke




603
11
312
  23.01.2018 19:34  
Kurze Info: ich habe bestanden mit 0 Fehlerpunkten. Ein Glück :-)

Danke1xDanke


6313
NRW
4058
  23.01.2018 19:44  
Hurra,

Du bist ja Spitze.

Herzliche Glückwünsche

und danke für Deine Info.

Viele Grüße

Bernhard

Danke1xDanke




603
11
312
  23.01.2018 20:32  
Hotin hat geschrieben:
Hurra,

Du bist ja Spitze.

Herzliche Glückwünsche

und danke für Deine Info.

Viele Grüße

Bernhard



Dankeschön, lieber Bernhard :-)

Danke1xDanke




603
11
312
  30.01.2018 15:42  
30.01.18

Hey....
Wollte mich mal wieder melden...
Mir geht es soweit okay ,die Sonne scheint heute so wunderschön... nach den ewig langen dunklen Wochen ist das echt mal wieder eine Abwechslung.
Heute ist der erste Tag wohl mal wieder etwas ruhiger ist..
Von meinem Mann der Urlaub ist zu Ende das heißt die Renovierung ist auch fast fertig im Wohnzimmer. Heute habe ich auch keine Fahrstunden ,also ist heute alles etwas ruhiger.
Habe heute aber schon einiges gemacht m:habe heute gelernt( bestimmt zwei Stunden lang), war mit unserem Hund draußen, habe Fenster geputzt den Haushalt gemacht, meine Haare getönt ,mir was zu Essen gekocht ;Wäsche gemacht, Sachen in Keller getragen...; jetzt liege ich auf der Couch und mache eine Pause bis ich gleich mit meiner Hündin noch mal rausgehe..
Dann sollte auch bald mein Mann kommen und dann bekommen wir Besuch von seinem Bruder..
Es ist schon komisch nach zwei Wochen nicht alleine sein ,jetzt mal wieder alleine zu sein...
Aber bald habe ich ja meinen Führerschein und dann kann ich wenigstens mal den Einkauf und so schon mal alleine machen..
Ach ja das Thema Führerschein und Fahrstunden...
Manche Sachen beim fahren wollen mir einfach nicht in den Kopf ;wann man was genau macht, ist für mich noch etwas schwierig... jetzt habe ich schon wieder das Gefühl, dass ich dumm wäre. ich weiß ,dass es ein Glaubenssatz ist und dass es nicht die Wahrheit ist ,aber das Gefühl ist wieder da und ich muss dagegen ankämpfen...
Ansonsten hatte ich vor 3 Tagen mal wieder Depressionen ,aber ich muss sagen, dass ich einen Tag später meine Periode bekommen habe ,also kann es auch damit zusammenhängen ,denn jetzt habe ich keine mehr...
Naja auf jeden Fall bin ich nicht gleich deshalb wieder verzweifelt ;habe es angenommen so wie es ist ,auch wenn es schei. ist ;aber ich bin stolz auf mich ,dass ich trotzdem so gut überstanden habe...

Einen schönen Tag noch bye Lina

Danke1xDanke




603
11
312
  26.02.2018 14:35  
Hey,
Ich dachte ich gebe mal wieder ein kleines Update...
Erstmal das Positive:
Ich schlafe eigentlich jetzt schon seit ein paar Wochen am Stück relativ gut die Nächte. Es gibt zwar mal Nächte ,die nicht so sind, aber durchschnittlich schlafe ich sehr gut..
Angst vorm verrückt werden ist fast überhaupt nicht mehr vorhanden und mein Blick in die Zukunft ist nicht mehr ganz so pessimistisch.
Das Negative:
Habe oftmals noch mit ziemlich starken traurigen Gefühlen zu kämpfen ,wo ich einfach nicht weiß ,woher diese Kommen, also sprich die Depression ist schon noch vorhanden,ABER ich gebe dem ganzen nicht mehr so viel Bedeutung. Ich denke mir okay; jetzt bin ich irgendwie wieder traurig ,aber irgendwie denke ich mir auch ICH bin nicht traurig, ICH bin ja nicht Traurigkeit ,sondern ich habe ein Gefühl in mir das traurig ist aber das bin ja nicht ich, sprich diese Identifikation damit, habe ich, bzw versuche ich abzulegen und somit gewinne ich Abstand zu dem Gefühl und mir geht es besser damit ,bis es dann auch wieder ganz verschwindet.
Mir hat dabei sehr geholfen mich mit Eckhart Tolle seinen Lehrern zu beschäftigen.
Deine Lehren haben mir eigentlich nur bestätigt was bei mir immer instinktiv gewirkt hat ohne dass ich von den Lehrern wusste wie die Achtsamkeitsmeditation da lernt man ja auch die Dinge so zu nehmen wie sie sind und mit Abstand zu betrachten. Seine negativen Gedanken nicht so ernst zu nehmen und versuchen immer wieder ins Hier und Jetzt mit dem Kopf zurückzukommen.


Dann habe ich nächste Woche Mittwoch meine Führerscheinprüfung... ich komme gerade von einer Doppelstunde Fahrstunden und mein Fahrlehrer hat mich gelobt und mir gesagt ,dass ich das ganz gut mache. Es gibt noch ein paar Feinheiten ,aber die haben wir bis Mittwoch auf jeden Fall drauf..
Ich habe halt nur Angst ,,dass ich wegen irgendeinem dummen Fehler ,weil ich irgendetwas übersehen oder sonst was nicht bestehe, aber dann werde ich es auch so hinnehmen wie es ist ,das ist dann auch kein Weltuntergang, dann mache ich es eben noch mal...

Achso und beim Augenarzt war ich ja heute morgen auch. Ich wurde ja reingeschoben... nach drei Stunden warten hatte ich die Schnauze voll und bin gegangen denn ich hatte ja auch schließlich Fahrstunden..
Ich werde schauen, dass ich nach meiner Prüfung mich dann noch mal um meine Augen kümmern werde ,denn jetzt davor mir noch mal diesen Akt zu geben,habe ich keine Lust.
Und auch einfach keine Zeit.
Ich hatte der Dame ja meine Symptome geschildert und wäre es was ganz dringendes Akutes, hätten Sie mich ja noch am selben Tag kommen lassen.Haben sie ja auch nicht ,deshalb ist es schon wichtig, dass ich da drüber schauen lasse ,aber es ist jetzt auch nicht so mega dringend und nach drei Stunden warten (und es war immer noch kein Ende mit der Warterei in sicht) hatte ich einfach keine Zeit mehr..

Ja das war mein kleines Update bis dann

Danke1xDanke




603
11
312
  03.03.2018 18:44  
Hey...
Ich dachte ich melde mich mal wieder...

Gestern Abend war ich mal wieder mit einer Freundin aus.
Das habe ich schon ewig nicht mehr gemacht..
Wir waren zusammen im Kino um 8 Uhr und danach noch in einer Bar und ich bin tatsächlich erst um 2 Uhr nachts nach Hause gekommen.
Es war mal wieder echt schön nur unter Mädels zu sein und auch mal alleine was zu machen ohne meinen Mann mir, das mal zuzutrauen.
Das Beste daran war, dass ich er noch den Vorschlag gemacht habe.
Sie konnte es kaum glauben haha.
Meinen Mann hat es auch sehr gefreut, dass ich mal selbstständig und alleine etwas mache, vor allen Dingen dann noch von mir aus.
Ich glaube ,mir auf dem Weg dahin, sehr meine Fahrstunden geholfen ,denn da musste ich auch ohne meinen Mann hin nwar quasi mit einem Fremden im Auto und musste alleine etwas tun und das hat mir jetzt Stück für Stück wieder ein bisschen mehr Selbstvertrauen gegeben.
Mein Mann war halt immer der Pol, gerade in den Depressionen, der mir diese Sicherheit gegeben hat. Mit ihm habe ich mich auch getraut etwas zu unternehmen. Jetzt mittlerweile bin ich immer noch ziemlich depressiv ,also es geht mir immer noch nicht gut, aber ich traue mir trotz dessen etwas alleine zu und das finde ich schon ein großen Schritt.

Heute vormittag habe ich leider keine gute Nachricht bekommen ,mein Onkel hat Krebs der auch nicht gut behandelbar ist, da er in der Hauptschlagader ist und sie da nicht operieren können...
Meine Tante ist natürlich fix und fertig und ich musste auch erst mal weinen ,denn ich habe mein Onkel echt lieb..
Ich kann es langsam nicht mehr zählen, wie viele Familienmitglieder ich an den Krebs verliere...
Jetzt heißt es wieder stark sein und versuchen es nicht so sehr an sich rankommen zu lassen, denn ich habe sowieso schon zu kämpfen mit meinen Depression.
Ich wünsche mir für ihn, dass er nicht viel leiden muss.
Und was ich mir auch wünsche, wäre ein Wunder, dass er wieder gesund wird.


Ansonsten wünsche ich allen ein schönes Wochenende
Bye Lina

Danke1xDanke


6313
NRW
4058
  03.03.2018 23:13  
Hallo Lina,

auch Dir ein schönes Wochenende.
Toll das Du mit Deiner Freundin etwas unternommen hast. Das bringt Dich auf andere Gedanken.
Ich hoffe, Du traust Dir immer mehr wieder alleine zu.

Die Nachricht von Deinem Onkel ist natürlich belastend. Hoffen wir, die Ärzte sehen
da eine Chance den Krebs zu heilen oder zumindest aufzuhalten.
Von mir die besten Wünsche für Deinen Onkel.

Viele Grüße

Bernhard

Danke1xDanke




603
11
312
  04.03.2018 08:03  
Dankeschön lieber Bernhard :-)





603
11
312
  06.03.2018 13:31  
Hey :-)

Heute geht es mir mal ganz gut...
Hatte eben die Generalprobe vor der Prüfung morgen...
Ist alles soweit ganz gut gelaufen nur ich habe trotzdem Angst ,dass ich morgen durchfallen könnte.
Ich bin morgen gleich die erste die dran ist um 7:30 Uhr.
Mein Fahrlehrer holt mich um 7 Uhr ab.
Ich hoffe wirklich wirklich ,dass ich das morgen schaffe es wäre so schön.
Mein Fahrlehrer ist es ganz optimistisch ,nur ich habe halt wirklich Angst ,dass ich aus Versehen irgendetwas übersehe vor lauter Aufregung und ich dann durchfalle.

Na ja ich werde jetzt in die Badewanne gehen,mich etwas entspannen ,dann etwas meditieren ,mein Haushalt machen und dann heute Abend irgend einen coolen Film gucken, dass ich auf andere Gedanken komme.

Bye Lina


« Schlagfertige Antworten Psychische Erkrankung Es gibt solche und solche Profilneurotiker Ler... » 

Auf das Thema antworten  86 Beiträge  Zurück  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Foren-Übersicht »Weitere Themen »Tagebücher & Aufzeichnungen


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Ich versuche

» Kummerforum für Sorgen & Probleme

12

989

03.09.2013

Ich Versuche es mal so.

» Neu hier? Mitgliedervorstellungen & Infos

2

511

06.01.2010

ich versuche es mal

» Neu hier? Mitgliedervorstellungen & Infos

5

348

22.12.2010

versuche nur zu verstehen.

» Neu hier? Mitgliedervorstellungen & Infos

14

1294

17.12.2009

Ich versuche es kurz :)

» Neu hier? Mitgliedervorstellungen & Infos

4

373

03.08.2011







Weitere Themen